Skip to main content
main-content

Social Media Recruiting

Aus der Redaktion

13.09.2018 | Vergütung | Infografik | Onlineartikel

Junge verdienen in der Autobranche mehr

Wie viel verdient ein Manager in der Automobilindustrie? Und wie schneiden Young Professionals in unterschiedlichen Abteilungen ab? Der "Automotive Compensation Report 2018" von Korn Ferry kommt zu überraschenden Ergebnissen.

14.05.2018 | Verwaltungsmanagement | Interview | Onlineartikel

"Wertschätzung steht bei uns im Mittelpunkt"

Die Landeshauptstadt München stellt die Personalentwicklung und das Employer Branding neu auf. Der städtische Personalchef Dr. Alexander Dietrich erläutert im Exklusiv-Interview die Planungen und strategischen Maßnahmen.

11.05.2018 | Immobilienwirtschaft | Infografik | Onlineartikel

Die Generation Y und die Immobilienwirtschaft

Was sind die Erwartungen der Generation Y in immobilienwirtschaftlichen Studiengängen an ihren zukünftigen Arbeitgeber? Dieser Frage wurde in einer Umfrage nachgegangen. Dabei gab es auch ein überraschendes Ergebnis.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Verwandt

Zeitschriftenartikel

01.07.2014 | Bildung + Karriere | Ausgabe 7-8/2014

Wundermittel zur Anwerbung

Was für Unternehmen gilt, gilt für Geldinstitute gleichermaßen: Ein aktiver Bewerberdialog und auch das Mobile Recruiting sind bei personalsuchenden Unternehmen insgesamt weit vorn in die Prioritätenliste gerutscht. Das hat zur Folge, d

01.05.2013 | Schwerpunkt | Ausgabe 5/2013

Employer Branding mithilfe von Social Media

Den Unternehmen fehlt der qualifizierte Nachwuchs, viele Stellen können nur noch schwer oder gar nicht besetzt werden. Aufgrund des zunehmenden Mangels an geeigneten Fachkräften müssen sich die Unternehmen auf einen Kampf um die besten

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

„Recruiting 1.0 – 4.0”: Strategien, Prozesse und Systeme im Wandel der Zeit

Personalbeschaffung über das Internet mit seinen Ausprägungen zum Personalmarketing und zum Recruiting begann seinen Siegeszug 1995 (Recruiting 1.0). Mit der Weiterentwicklung des Internets zum Web 2.0 ging auch das Recruiting 2.0 neue Wege. Jetzt …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Social-Media-Plattformen für Ihre Arbeitgebermarke

Mit Social-Media-Plattformen besitzen Sie ein Instrumentarium, um Ihre Arbeitgebermarke zu positionieren und bekannt(er) zu machen. Die Plattformen bieten die Gelegenheit die Interessen und Ziele, die Sie mit Ihrer Arbeitgebermarke verfolgen, mit …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Employer Branding und Social-Media-Marketing

In diesem Kapitel beschäftigen wir uns damit, wie mit Social Media eine attraktive Arbeitgebermarke entwickelt und vermarktet werden kann. Sie lernen, was Social-Media-Marketing bedeutet und was Social-Media-Marketing leisten kann, um eine …

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Status quo der Personalakquise über das Internet

Anfang der neunziger Jahre waren Unternehmen nur rar im Internet mit eigenen Webseiten vertreten. Ab Mitte der neunziger Jahre nahm die Entwicklung des Internets jedoch rasant an Fahrt auf und beeinflusste die Prozesse zur Anwerbung potenzieller …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices zu agiler Qualität

Eine der wichtigsten Erkenntnisse der letzten Jahre aus agilen Kundenprojekten ist, dass die meisten agil arbeitenden Projekte entwicklergetrieben sind und deshalb leider meistens die Test- und QS/QM-Themen zu kurz zu kommen drohen. So gibt es immer noch Scrum-Befürworter, die ernsthaft der Meinung sind, dass es in agilen Projekten nur noch zwei Arten von Tests gibt: Unittests (durch die Entwickler) und Akzeptanztests (durch den Product Owner). Das ist ein sehr einfaches und bequemes Bild, vor allem aber ist es zu einfach und vielen Produktrisiken schlichtweg nicht angemessen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise