Skip to main content
main-content

Softwareentwicklung

Aus der Redaktion

08.06.2017 | Mobile Banking | Nachricht | Onlineartikel

Mobile Bankgeschäfte wachsen nur langsam

Bei der Verbreitung mobiler Endgeräte wie Smartphones, Tablets und Smartwatches hält Deutschland mit dem europäischen Durchschnitt mit. Doch die Nutzung mobiler Bankdienstleistungen wächst nicht so schnell.

07.06.2017 | Projektmanagement | Kolumne | Onlineartikel

Die fünf größten Hürden in Großprojekten

Fehlender Wissenstransfer, mangelnde Flexibilität, zu spätes Einbinden der Beteiligten und lange Planungszyklen können Großprojekte zum Scheitern bringen. Was die größten Fallstricke sind, erklärt Boris Gloger in einer Kolumne. 

31.05.2017 | Industrie 4.0 | Im Fokus | Onlineartikel

Digitale Transformation in der Beschaffung

Wie können Prozesse im Einkauf automatisiert werden und welche Konsequenzen hat das für die Personalentwicklung? Die Beschaffung in Unternehmen befindet sich im Wandel – auch in Hinblick auf geschlossene Lieferketten.

weitere Artikel

Weiterführende Themen

Übergeordnet

Spezifisch

Zeitschriftenartikel

06.06.2017 | Schwerpunkt

Engineering von Neuen Bürgerbeteiligungsinstrumenten am Beispiel von Elektromobilität, Feinstaub und Luftreinhaltung

In der Beteiligungsforschung und -praxis werden Partizipationsinstrumente – Lehrbücher sprechen von zirka 28 idealtypischen Verfahren und vielen beobachtbaren Mischformen, die von Mediationen bis Open-Space-Konferenzen und von städtischen …

01.06.2017 | Titelthema | Ausgabe 3/2017

Tier-1 unter Druck Richtungs- und Rollen wechsel in der Zulieferkette

Disruptive Techniktrends verändern die Wertschöpfungskette in der Automobil-elektronik — OEMs bauen beispielsweise Software- und Halbleiter-Know-how auf. Sie kooperieren dabei direkt mit den Anbietern und umgehen etablierte Tier-1-Lieferanten.

01.06.2017 | Titelthema | Ausgabe 3/2017

„Sichere Konstanten in den Tools“

Der schnelle Wandel in der Automobilindustrie führt zu besonders hohen Herausforderungen bei der Entwicklung und Absicherung von hochautomatisierten Fahrfunktionen. Rainer Otterbach, Leiter Produktmanagement, und André Rolfsmeier (links) …

01.05.2017 | Gastkommentar | Ausgabe 5/2017

Herausforderungen für die Karosserie

weitere Zeitschriftenartikel

Buchkapitel

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Vier Rollen von Führung

Führung muss im Kontext der Situation D.U.M.P.F. neu gedacht werden. Die dynamische Vernetzung der Arbeitswelt und die veränderten Innovations- und Kooperationsanforderungen etwa, bedürfen ein umfassendes Umdenken auf Seiten der Führungskräfte …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Fahrwerkentwicklung

Die Entwicklung eines Fahrwerks ist gekennzeichnet durch sehr große Fertigungsstückzahlen, anspruchsvolle Technologien, strenge Sicherheitsanforderungen, hohe Umweltauflagen sowie Termin- und Kostendruck.Da die Autos weltweit verkauft werden …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Grafikprogrammierung mit Swing

Für die Nutzung von Computern hat die Verwendung von Grafik hohe Bedeutung erlangt. Es existieren Programmpakete, die eine effiziente Realisierung von grafischen Benutzungsschnittstellen von Programmen ermöglichen. Dieses Kapitel demonstriert …

2017 | OriginalPaper | Buchkapitel

Objektorientierte Programmierung

Das vorliegende Kapitel führt in erweiterte Konzepte von Klassen und Objekte ein, die es erlauben, zusammengesetzte Datentypen und Datenstrukturen zu deklarieren und zu verwenden. Diese Datentypen ermöglichen es, Daten in intuitiverer Weise zu …

weitere Buchkapitel

Newsletter plus Fachwissen!

Erhalten Sie wöchentlich die wichtigsten News zu den Themen Ihres Fachgebiets und dazu noch kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Buchkapitel und Fachzeitschriftenartikel aus unserer digitalen Fachbibliothek.

Jetzt kostenlos anmelden

Bücher

Premium Partner

GI Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Innovationsorientiertes IT-Management – Eine Fallstudie zur DevOps-Umsetzung bei T-Systems MMS

Das junge Konzept DevOps baut auf agilen Ansätzen auf und verbindet die Entwicklung von – häufig innovativen – IT-Lösungen mit deren Betrieb. Das Beispiel der T-Systems MMS zeigt, dass sich zwar zahlreiche vorhandene Entwicklungswerkzeuge für DevOps verwenden lassen, der DevOps-Ansatz aber über eine toolgetriebene Automatisierung hinausgeht. Im Ergebnis bildet DevOps ein neues Instrumentarium, um die Agilität und Innovationsorientierung des IT-Managements zu steigern. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise