Skip to main content

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

6. Soziale Netzwerkanalyse mit Fokus auf Konsum

verfasst von : Jonas Rashedi

Erschienen in: Customer Insights

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Dieses Kapitel setzt sich mit dem Ansatz der Netzwerkanalyse auseinander. Ich stelle zunächst die Grundlagen der Netzwerkanalyse vor (Abschn. 6.1), bevor ich auf aktuelle Literatur zu dem Thema eingehe (Abschn. 6.2) sowie ausgewählte Aspekte der Netzwerkanalyse in Zusammenhang mit sozialen Medien vertiefe (Abschn. 6.3).

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Buechel, B., Teichert, T., & Rost, K. (2004). Netzwerkanwendungen und Soziales Kapital in der Betriebswirtschaftslehre. Beiträge zur Tagung vom 14. und 15. Oktober 2004, 3, 55–70. Institut für Politikwissenschaft. Buechel, B., Teichert, T., & Rost, K. (2004). Netzwerkanwendungen und Soziales Kapital in der Betriebswirtschaftslehre. Beiträge zur Tagung vom 14. und 15. Oktober 2004, 3, 55–70. Institut für Politikwissenschaft.
Zurück zum Zitat Dressler, M., & Telle, G. (2009). Meinungsführer in der interdisziplinären Forschung: Bestandsaufnahme und kritische Würdigung. Gabler. Dressler, M., & Telle, G. (2009). Meinungsführer in der interdisziplinären Forschung: Bestandsaufnahme und kritische Würdigung. Gabler.
Zurück zum Zitat Duckwitz, A., Funk, W., & Schliebs, C. (2020). Zielgruppengerechte Ansprache in der Verkehrssicherheitskommunikation über Influencer in den sozialen Medien: Forschungsstand und Handlungsempfehlungen. Fachverlag NW in der Carl Ed. Schünemann KG. Duckwitz, A., Funk, W., & Schliebs, C. (2020). Zielgruppengerechte Ansprache in der Verkehrssicherheitskommunikation über Influencer in den sozialen Medien: Forschungsstand und Handlungsempfehlungen. Fachverlag NW in der Carl Ed. Schünemann KG.
Zurück zum Zitat Freeman, L. C. (2004). The development of social network analysis: A study in the sociology of science. Empirical press. Freeman, L. C. (2004). The development of social network analysis: A study in the sociology of science. Empirical press.
Zurück zum Zitat Geber, S. (2017). Wie Meinungsführer Meinung kommunizieren: Meinungsführerschaft in der politischen Alltagskommunikation. Herbert von Halem. Geber, S. (2017). Wie Meinungsführer Meinung kommunizieren: Meinungsführerschaft in der politischen Alltagskommunikation. Herbert von Halem.
Zurück zum Zitat Jungnickel, K. (2017). Interdisziplinäre Meinungsführerforschung: Eine systematische Literaturanalyse. Springer VS.CrossRef Jungnickel, K. (2017). Interdisziplinäre Meinungsführerforschung: Eine systematische Literaturanalyse. Springer VS.CrossRef
Zurück zum Zitat Ng, A., & Soo, K. (2018). Data Science – Was ist das eigentlich?! Algorithmen des maschinellen Lernens verständlich erklärt. Springer.CrossRef Ng, A., & Soo, K. (2018). Data Science – Was ist das eigentlich?! Algorithmen des maschinellen Lernens verständlich erklärt. Springer.CrossRef
Zurück zum Zitat Rogers, E. M. (1983). Diffusion of innovations. Free Press. Rogers, E. M. (1983). Diffusion of innovations. Free Press.
Zurück zum Zitat Serdült, U. (2002). Soziale Netzwerkanalyse: Eine Methode zur Untersuchung von Beziehungen zwischen sozialen Akteuren. ÖZB, 31(2), 127–141. Serdült, U. (2002). Soziale Netzwerkanalyse: Eine Methode zur Untersuchung von Beziehungen zwischen sozialen Akteuren. ÖZB, 31(2), 127–141.
Zurück zum Zitat Stegbauer, C. (2008). Soziale Netzwerkanalyse. In U. Sander, F. von Gross, & K.-U. Hugger (Hrsg.), Handbuch Medienpädagogik (S. 166–172). VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRef Stegbauer, C. (2008). Soziale Netzwerkanalyse. In U. Sander, F. von Gross, & K.-U. Hugger (Hrsg.), Handbuch Medienpädagogik (S. 166–172). VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRef
Zurück zum Zitat Trommsdorff, V. (2009). Konsumentenverhalten. Kohlhammer. Trommsdorff, V. (2009). Konsumentenverhalten. Kohlhammer.
Zurück zum Zitat Ziegler, R. (2010). Deutschsprachige Netzwerkforschung. In C. Stegbauer & R. Häußling (Hrsg.), Handbuch Netzwerkforschung (S. 39–53). VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRef Ziegler, R. (2010). Deutschsprachige Netzwerkforschung. In C. Stegbauer & R. Häußling (Hrsg.), Handbuch Netzwerkforschung (S. 39–53). VS Verlag für Sozialwissenschaften.CrossRef
Metadaten
Titel
Soziale Netzwerkanalyse mit Fokus auf Konsum
verfasst von
Jonas Rashedi
Copyright-Jahr
2024
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-43392-5_6