Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

Soziale Unterstützung: Standortbestimmung einer externen Ressource

share
TEILEN

Den Ressourcen kommt innerhalb des Stressprozesses zur Bewältigung der internen wie externen Anforderungen eine immense Bedeutung zu. Schon die dem Konzept der Salutogenese zugrunde liegende Fragestellung, was den Menschen trotz der Vielfalt an belastenden Bedingungen und krankmachenden Lebensumständen gesund erhält, zeigt die Bedeutsamkeit von protektiven Faktoren (Bengel, Strittmatter & Willmann, 2001). Antonovsky (1979) identifizierte verschiedene Faktoren auf individueller, gesellschaftlicher, kultureller und sozialer Ebene, die zu einer erfolgreichen Spannungsbewältigung im Umgang mit Stressoren und damit zur Aufrechterhaltung der Gesundheit beitragen.

Metadaten
Titel
Soziale Unterstützung: Standortbestimmung einer externen Ressource
verfasst von
Dana Niemann
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-24906-9_3

Premium Partner