Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Soziale Versorgung hat zum Gegenstand, Leistungen für hilfebedürftige Menschen in einem Gemeinwesen zur Verfügung zu stellen – oder anders: soziale Probleme umfassend zu lösen. Ihre Gestaltung ist eng verknüpft mit verschiedenen gesellschaftlichen Funktionssystemen und erfordert die Sozialpolitik, die Steuerung von und zwischen Organisationen sowie das methodische Handeln differenziert in den Blick zu nehmen.

Die Publikation gibt einen Überblick über die aktuelle Diskussion zu sozialer Versorgung im deutschsprachigen Raum. Theoretische Entwicklungen, Forschungsergebnisse und praktische Anwendungen werden dabei gleichermaßen berücksichtigt. Sie bietet damit länderübergreifende Vergleichsmöglichkeiten und Impulse für eine zukunftsfähige Gestaltung von Versorgung.

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Einleitung

Agnès Fritze, Jeremias Amstutz, Bernadette Wüthrich

Teil I Sozialstaatliche Rahmenbedingungen

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sozialstaatliche Rahmenbedingungen in der Schweiz

Carlo Knöpfel

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Rahmenbedingungen sozial- und wohlfahrtsstaatlicher Versorgung in Österreich

Nikolaus Dimmel

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sozialstaatliche Rahmenbedingungen in Deutschland

Martin Bellermann

Teil II Aktuelle Herausforderungen und Perspektiven

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Social Policy Making

Beat Uebelhart, Peter Zängl

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Innovative Soziale Dienstleistungen in Europa

Andreas Langer, Johannes Eurich

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Partizipative Zugänge zur Planung von Leistungen für ältere Menschen im Sozialraum. Ein Beispiel aus Oberösterreich

Brigitta Nöbauer, Heike Maun

Teil III Dimensionen der Gestaltung von Versorgung im Fokus

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wie Innovation in der Sozialen Arbeit entsteht

Matthias Hüttemann, Anne Parpan-Blaser

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Auswirkungen des Social-Entrepreneurship-Trends für das Sozialmanagement in der Schweiz

Michaël Gonin

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Public Management und Sozialmanagement – Verbindendes und Trennendes

Andrea Tabatt-Hirschfeldt

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Eignung von Kooperationen zur strategischen und operativen Versorgungssicherung. Ausgewählte Aspekte von Versorgung und Gründe für Kooperationsnotwendigkeiten

Waltraud Grillitsch

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Was heißt hier eigentlich Management? Entscheidungsarenen und Entscheidungsprozesse in sozialen Dienstleistungsorganisationen

Jeremias Amstutz, Peter Zängl

Sozialpolitik und Sozialplanung

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Intermediäre Steuerung von Versorgung. Anmerkungen zu hybriden Modi der Sozialplanung

Anselm Böhmer

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Versorgungssysteme im Wandel. Welche Faktoren beeinflussen die Ausgestaltung sozialer Versorgung?

Roger Kirchhofer, Bernadette Wüthrich

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wie kommt das Neue in die Sozialwirtschaft? Soziale Innovation als neue Perspektive zur Gestaltung von zukunftsfähigen Versorgungssystemen aus österreichischer Sicht

Anton Konrad Riedl

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Möglichkeiten und Grenzen kantonaler Sozialberichterstattung für die Sozialplanung – am Beispiel des Sozialberichts 2013 für den Kanton Solothurn

Jörg Dittmann, Roland Baur, Edgar Baumgartner

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sozialplanung und die Rolle der Sozialen Arbeit am Beispiel der Region Basel. Ergebnisse einer explorativen Studie

Jörg Dittmann, Simone Tappert

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die zentrale Ressource Personal ist in Gefahr! Herausforderungen für das Personalmanagement und die Unternehmenspolitik

Armin Wöhrle

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Interessenvertretungen von Menschen mit Behinderung und chronischen Krankheiten in Deutschland. Relevante Akteure oder quantité négligeable in der deutschen Gesundheitspolitik?

Uwe Kranenpohl

Teilhabe

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Subjekt- und teilhabebezogene Gestaltung der Behindertenhilfe

Matthias Widmer, Daniel Oberholzer

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Versorgungssicherheit im eigenen häuslichen Umfeld

Katharina Pucher

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Partizipationsprozess zur Neugestaltung der gemeindeübergreifenden Kinderbetreuung

Franziska Cecon

Versorgungsstrukturen

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Integrierte Versorgungsmodelle für ältere Menschen. Zu Fragen der Wirksamkeit und Ausgestaltung

Sigrid Haunberger, Daniel Oberholzer

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Auswirkungen der Föderalismusreform «Neugestaltung des Finanzausgleichs und der Aufgabenteilung zwischen Bund und Kantonen» (NFA) auf den Sozialsektor. Reflexionen am Beispiel der stationären Behindertenhilfe

Roger Kirchhofer, Andreas Laib, Jürgen Stremlow, Beat Uebelhart

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wie soziale Dienste in der Sozialhilfe zusammenarbeiten. Eine soziale Netzwerkanalyse interinstitutioneller Kooperationsstrukturen

Roland Hauri

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Integrierte Versorgung in der Psychiatrie. Strategische Bedeutung von Netzwerken in der Sozialwirtschaft

Wolfgang Schrank, Klaus Liedke

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Professionelle Netzwerke für Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil

Renate Gutmann, Brigitte Müller, Lukas Fellmann, Kurt Albermann

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Angebote und Programme früher Förderung im Kanton Aargau. Versorgungslage und Bedarf

Kay Biesel, Lukas Fellmann, Sandra Janett, Brigitte Müller

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Überbrücken struktureller Löcher zwischen der älteren Bevölkerung und der Infrastruktur im Sozialraum

Herbert Schubert

Management von Organisationen

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Innerorganisationale Kooperationskompetenz. Voraussetzung für interorganisationale Kooperation?

Anne Birk, Barbara Bösiger, Urs Kaegi

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Benchmarkbasiertes, wertschöpfendes Qualitätsmanagement als Innovationsmotor für Alten- und Pflegeheime. Eine Skizze für ein Pilotprojekt

Paul Brandl

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das »Luzerner Governance-Modell«. Soziale Organisationen systematisch führen und Schwachstellen erkennen

Patrick Renz, Alex Lötscher, Werner Riedweg, Silvan Stricker

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Netzwerke effektiv als Informationsquelle nutzen. Bedingungen erfolgreicher Vernetzung

Monika Sagmeister

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Netzwerke des Managens. Über den Ursprung und die Weiterentwicklung von Managementinnovationen

Winfried W. Weber

Steuerung und Finanzierung

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

EU-Programme: Förderung von sozialer Innovation und sozialer Versorgung?

Brigitta Zierer

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Steuerung sozialer Dienstleistungen mittels Wirkungsprozessketten

Thomas Prinz

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Die Bedeutung von Versorgungsketten für die Wirksamkeit von Programmen Sozialer Arbeit. Erfahrungen aus empirischen Projekten

Robert Lehmann, Bernd Halfar

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wirkungsorientierte Berichterstattung im Diakonischen Werk Rosenheim. Über die Implementierung des Social-Reporting-Standards als Stakeholder-Management

Andreas Dexheimer

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Hilfeleistungen unter verschiedenen Entgeltregimen. Eine experimentelle Studie

Uwe Kaspers

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Freiwillige als »Puffer« für bezahlte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer? Bezahlte und freiwillige Arbeit in Non-Profit- Organisationen

Astrid Pennerstorfer

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Wozu loben? Die Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Sozialen Arbeit

Georg Kortendieck

Teil IV Abschließende Betrachtungen

Frontmatter

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Das sozialwirtschaftliche Geflecht der Versorgung. Ein Fazit aus den Beiträgen

Wolf Rainer Wendt

2015 | OriginalPaper | Buchkapitel

Sozialmanagerinnen und Sozialmanager und ihre Rolle bei der Gestaltung sozialer Versorgung

Jeremias Amstutz, Agnès Fritze, Bernadette Wüthrich

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

Stellmach & BröckersBBL | Bernsau BrockdorffMaturus Finance GmbHPlutahww hermann wienberg wilhelm

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Zwei Fallstudien zu begleitetem Wissenstransfer im Outsourcing: Implikationen für die Praxis

Dieses ausgewählte Buchkapitel beschreibt ausführlich einen erfolgreichen und einen gescheiterten Wissenstransfer. In beiden Fällen sollte ein Softwareingenieur in einen neuen, komplexen Tätigkeitsbereich eingearbeitet werden. Erfahren Sie, wie die Wissensempfänger Handlungsfähigkeit erworben haben, welche Herausforderungen dabei auftraten und wie die Begleitung des Wissenstransfers half, mit diesen Herausforderungen umzugehen. Profitieren Sie von einer Reihe von praktischen Empfehlungen für Wissenstransfer in komplexen Tätigkeitsbereichen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise