Skip to main content

2024 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Sozialisierungshypothese

verfasst von : Martina Schlögel

Erschienen in: Strategen in Roben

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Die Organisation des Bundesverfassungsgerichts als „Zwillingsgericht“ mit zwei selbständigen und gleichrangigen Senaten ist eine ungewöhnliche Struktur. Im Rahmen des Verfassungskonvents von Herrenchiemsee wurde auch über ein Verfassungsgericht mit mehreren Senaten nachgedacht, dieser Gedanke aber wieder verworfen. Aus dem Zwillingsgericht ein „Einheitsgericht“ zu machen, wurde in den späten 1960er Jahren im Rahmen der Diskussion zum vierten Änderungsgesetz zum Bundesverfassungsgerichtsgesetz erwogen.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
Sozialisierungshypothese
verfasst von
Martina Schlögel
Copyright-Jahr
2024
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-43868-5_7