Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | Ausgabe 3/2016

The Journal of Real Estate Finance and Economics 3/2016

Spatial Variation in Reverse Mortgages Usage: House Price Dynamics and Consumer Selection

Zeitschrift:
The Journal of Real Estate Finance and Economics > Ausgabe 3/2016
Autoren:
Donald Haurin, Chao Ma, Stephanie Moulton, Maximilian Schmeiser, Jason Seligman, Wei Shi

Abstract

Reverse mortgages have been obtained by nearly one million senior households. In the future, the number of eligible households will grow substantially, about 80 % are homeowners, and many of them have substantial equity in their home. We study state-level variations in rate of originations of HUD’s Home Equity Conversion Mortgage (HECM) product. Our focus is on the impact of house prices on the origination rate. We test the hypothesis that in states where real house prices are volatile and the current level is above the long term norm, seniors rationally anticipate future reductions in house prices and lock-in their housing equity gains by obtaining a reverse mortgage. We test alternative hypotheses, the first being that seniors living in states with high rates of house price appreciation increase their use of HECMs as a means to convert an illiquid wealth capital gain into a more liquid asset. A second alternative hypothesis is that the intertemporal changes in originations of HECMs were a result of changes in the supply of mortgage originators. Our empirical work supports the hypothesis that seniors used HECMs to insure against house price declines, but we find no evidence in support of the alternative hypotheses.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

The Journal of Real Estate Finance and Economics 3/2016 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise