Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Speicherung und Transport

verfasst von : Dr. Manfred Klell, Prof. Dr. Helmut Eichlseder, Dr. Alexander Trattner

Erschienen in: Wasserstoff in der Fahrzeugtechnik

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Aufgrund der geringen Dichte des Wasserstoffs stellen Speicherung und Transport bei ausreichender Energiedichte technische und wirtschaftliche Herausforderungen dar [206, 210, 211, 379]. Üblich sind folgende Verfahren:
  • Gasförmiger verdichteter Wasserstoff bei Drücken von 300 bis 700 bar, CGH2 (compressed gaseous hydrogen), in Druckbehältern gespeichert und transportiert
  • Flüssiger tiefkalter Wasserstoff bei Temperaturen unter −252,85 °C (20,3 K), LH2 (liquid hydrogen), in Kryobehältern gespeichert und transportiert
  • Wasserstoff in chemischen oder physikalischen Verbindungen, meist in oder auf Festkörpern oder Flüssigkeiten, derzeit im Laborstadium.
Metadaten
Titel
Speicherung und Transport
verfasst von
Dr. Manfred Klell
Prof. Dr. Helmut Eichlseder
Dr. Alexander Trattner
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-20447-1_5

Premium Partner