Skip to main content
main-content

23.05.2022 | Sportwagen | Nachricht | Online-Artikel

Mercedes-AMG zeigt vollelektrische Studie Vision AMG

verfasst von: Patrick Schäfer

30 Sek. Lesedauer
share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Mercedes-AMG gibt mit dem Vision AMG einen Ausblick auf seine rein elektrische Zukunft. Das Concept Car basiert auf der eigenen AMG.EA-Architektur für batterieelektrische Fahrzeuge.

Die tropfenförmige Silhouette der Studie Vision AMG erinnert an den Mercedes-Benz Vision EQXX. Der elektrische AMG zeigt eine Haifischnase an der Front mit geschlossenem AMG-Grill, Scheinwerfer mit sternförmiger Lichtsignatur und eine stark abgeschrägte Abrisskante sowie sechs Rundleuchten am Heck. Die silberne Lackierung, funktionale Elemente in Sichtcarbon oder die aerodynamische Gestaltung der 22"-Räder mit Aero‑Claddings zeigen Einflüsse des Mercedes-AMG Petronas F1-Teams.

Das Showcar Vision AMG steht auf der AMG.EA-Plattform von Mercedes-AMG, sie beinhaltet auch eine Hochleistungs-Hochvoltbatterie und einen von der Mercedes-Benz-Tochter YASA entwickelten Axialflussmotor. Dieser soll deutlich mehr Leistung als herkömmliche Elektromotoren bieten. Der viertürige Sportwagen der Zukunft soll vier Personen Platz bieten können, obwohl er deutlich flacher gestaltet ist als der Mercedes EQS.

share
TEILEN
print
DRUCKEN

Weiterführende Themen

Die Hintergründe zu diesem Inhalt

Das könnte Sie auch interessieren

Premium Partner