Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

"Sprechertraining" lautet nicht nur der Buchtitel, es handelt sich wirklich um ein allgemein verständliches Trainingsprogramm zur Präsentation von Texten in den Medien mit praktischen Beispielen und Übungen. Vom einfachen Zwei-Wort-Satz bis zu schwierigen Satzkonstruktionen wird der zukünftige Sprecher sowohl mit den Grundlagen als auch mit den vielen Problemen und Sonderfällen von hörerbezogenem Lesen vertraut gemacht. Für die​ achte Auflage wurde der Band durchgesehen, ergänzt und Beispiele wurden aktualisiert. ​

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

Chapter 1. Lernprogramm

Einen Satz vorlesen? Kein Problem. Nehmen wir irgendeinen einfachen Satz, zum Beispiel Vater schläft. Lesen Sie ihn einmal laut vor und hören Sie sich zu, wie Sie diesen Satz betonen.
Michael Rossié

Chapter 2. Sprechtechnik

Atmen müssen Sie nicht lernen, atmen können Sie. Nein, im Ernst. Für einen Schauspieler ist die Entwicklung der richtigen Atemtechnik ein ganz wichtiger Teil seiner Ausbildung. Er muß auch in ungewöhnlichen Stellungen in der Lage sein, so laut und fest zu sprechen, dass er in einem größeren Theater verstanden wird.
Michael Rossié

Chapter 3. Übungsprogramm

Lesen Sie sich die einzelnen Texte in Ruhe durch, entscheiden Sie, wie Sie die Sätze betonen und wo Sie eine Pause machen würden. Dann überlegen Sie, welche Gestaltungsmittel Sie an welcher Stelle einsetzen wollen, um den Text plastischer und interessanter zu machen.
Michael Rossié

Chapter 4. Sprechen als Beruf

Sollten Sie das Sprechen zum Beruf machen wollen und zu einem Sprechercasting, also zu einem Vorsprechen für Sprecher, egal ob Radio, Fernsehen oder Film, eingeladen werden oder aber nach langem Bemühen endlich einen Termin bekommen haben, habe ich Ihnen dafür ein paar Tipps zusammengestellt.
Michael Rossié

Backmatter

Weitere Informationen

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für Web-Exzellenz im Online-Handel

Erfolgsbeispiele für erfolgreiche Online-Unternehmen gibt es viele. Best Practices für Web-Exzellenz ergeben sich aus der bestmöglichen Umsetzung der Erfolgsfaktoren, die sie auf der anderen Seite aber auch maßgeblich mit bestimmt haben. Lesen Sie hier, was Sie von den Unternehmen lernen können, die zu Recht als "exzellent" bezeichnet werden können.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise