Skip to main content
main-content

05.09.2014 | Antriebsstrang | Video

Audi TT 2014 - Allradantrieb Quattro

Im Test geht der TT gewohnt dynamisch zu Werke: In allen drei Antriebsvarianten ausreichend motorisiert, setzt er willig die Pedalbefehle des Fahrers um. Die progressive Lenkung, deren Zahnstangen so verzahnt sind, dass die Übersetzung bei steigendem Lenkeinschlag kontinuierlich verändert wird, erlaubt dabei ein sehr sportliches und dennoch entspanntes Handling. Eine radselektive Momentensteuerung sorgt durch ein Einbremsen der kurveninneren Räder gerade bei teilabgeschaltetem ESP für ein deutliches Plus an gut beherrschbarer Agilität im Kurvenverhalten.

Audi

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceSimensZF TRW

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Kompaktes Kupplungssystem für den elektrifizierten Antriebsstrang

Immer strengere Richtlinien zum CO2-Ausstoß, die allein mit konventionellen Antrieben auf Basis von Verbrennungsmotoren schwer zu erfüllen sind, zwingen Hersteller in aller Welt zum Umdenken und rücken zunehmend elektrifizierte Antriebskonzepte ins Blickfeld. Zur weiteren Verringerung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen nutzen immer mehr Fahrzeuge verschiedene Lösungen, wie beispielsweise eine Start-Stopp-Automatik, Mildhybrid- oder Plug-In-Hybrid-Systeme sowie Systeme für reine Elektrofahrzeuge.

Jetzt gratis downloaden!

Gastartikel

-ANZEIGE-

Moderne Dieselmotoren erfordern im Spannungsfeld zwischen Mobilitäts- und Umweltanforderungen hocheffiziente Kraftstofffiltersysteme. Hengst stellt hierzu abgestimmte Vor-und Hauptfilterkombinationen mit besonders guter Gesamtperformance vor.

Mehr