Skip to main content
main-content

14.07.2017 | Automobil + Motoren | Photo | Bild

Mercedes-Benz X-Klasse

Die Bodenfreiheit liegt bei 202 Millimetern, optional ist ein um 20 Millimeter höhergelegtes Fahrwerk zu haben. Der Böschungswinkel beträgt 28,8 Grad vorne und 23,8 Grad hinten (30,1 beziehungsweise 25,9 Grad bei Fahrwerk mit erhöhter Bodenfreiheit), der Rampenwinkel von 20,4 Grad beziehungsweise 22 Grad, die Wattiefe ist mit 600 Millimetern angegeben.

Die Bodenfreiheit liegt bei 202 Millimetern, optional ist ein um 20 Millimeter höhergelegtes Fahrwerk zu haben. Der Böschungswinkel beträgt 28,8 Grad vorne und 23,8 Grad hinten (30,1 beziehungsweise 25,9 Grad bei Fahrwerk mit erhöhter Bodenfreiheit), der Rampenwinkel von 20,4 Grad beziehungsweise 22 Grad, die Wattiefe ist mit 600 Millimetern angegeben.

Daimler

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceFEVWatlowHBMAnsysValeo Logo

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Hybridtechnologen für 48V-Systeme - BorgWarner bringt Elektrisierung in der Automobilindustrie voran

Um die von 48V-Bordnetzen ermöglichten Optimierungen hinsichtlich Kraftstoffeffizienz und Leistung auszunutzen entwickelt BorgWarner innovative Technologien und erweitert sein Portfolio mit Lösungen für künftige Mildhybridfahrzeuge. Jetzt gratis downloaden!