Skip to main content

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Banken zwischen Regulierung und Digitalisierung – Geschäftsmodelle unter Stress

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Banken befinden sich gegenwärtig inmitten einer Zeitenwende. Diese ist gekennzeichnet durch die Gleichzeitigkeit von massiven Regulierungsfolgen einerseits und immensen Herausforderungen an unser Geschäftsmodell andererseits. Die Regulatorik bremst uns, während unsere Kunden mehr Geschwindigkeit erwarten. Derweil favorisiert die Aufsicht zentral gesteuerte Modelle, obwohl dezentral organisierte Strukturen effizienter wären und erwiesenermaßen auch erfolgreich sind, wie die Genossenschaftliche FinanzGruppe zeigt.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Metadaten
Titel
Banken zwischen Regulierung und Digitalisierung – Geschäftsmodelle unter Stress
verfasst von
Lars Hille
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-18994-5_3