Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

Dynamiken des Strukturwandels und die Zukunft von CSR – Nachhaltige digitale Transformation und wie Hidden Champions diese gestalten können

verfasst von: Ingo Rollwagen

Erschienen in: CSR und Hidden Champions

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Zusammenfassung

Welche Herausforderungen stellen sich Hidden Champions heute und in Zukunft im Hinblick auf das strategische Management ihrer Kommunikation mit Kunden und Bezugsgruppen? Auf welche Veränderungen im Hinblick auf CSR sollten sich Hidden Champions schon heute einstellen? Es ist zu beobachten, dass sich der digitale Strukturwandel in Wirtschaft und Gesellschaft vor dem Hintergrund der COVID-19 Pandemie beschleunigt. Viele Aspekte des täglichen Lebens werden digitalisiert, Geschäftsmodelle werden entlang von Vektoren der Digitalisierung verändert. Diese Digitalisierungsdynamik trifft mit Impulsen von Konsumenten, die die Gefahren des Klimawandels stärker wahrnehmen und sich mehr nachhaltigere Produkte wünschen, wie auch mit Impulsen aus dem politisch-rechtlichen Bereich zusammen. Vor allem von europäischer Ebene mit dem Green New Deal sowie den Vereinten Nationen, wo sich die internationale Staatengemeinschaft auf die Ziele nachhaltiger Entwicklung geeinigt hatten, welche zukünftig auch Niederschlag in der Bewertung von Unternehmen durch Investoren und die Umfelder finden werden, werden die zukünftigen Rahmenbedigungen für wirtschaftliches Handeln vorstrukturiert. Durch diese kombinierten Dynamiken entstehen in den nächsten 10 Jahren völlig neue Herausforderungen für Unternehmen – gerade für die Hidden Champions, auch und vor allem im Hinblick auf Ihre Tätigkeiten im Bereich Corporate Social Responsibility. Hidden Champions können die großen Chancen in der digital-nachhaltigen Transformation ihrer Geschäftsmodelle entwickeln und nutzen, wenn sie CSR strategischer als heute ausrichten. Wenn Hidden Champions daten-, wissens- und evidenzbasierter auf Basis ihrer Produkte und Prozesse aktiver mit ihren (aktuellen und potenziellen) Kunden und Stakeholdern kommunizieren und Innovationen mit dem Ziel nachhaltiger Entwicklung entlang der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) voranbringen, dann haben sie die Chance, von den Dynamiken des Strukturwandels zu profitieren, wie dies vereinzelt Familienunternehmen schon heute tun.
Literatur
Zurück zum Zitat Schroeder P, Anggraeni K, Weber U (2019) The relevance of circular economy practices to the sustainable development goals. Institute of development studies, University of Sussex, Brighton, Brighton and Hove, United Kingdom, SWITCH-Asia network facility, Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP),Wuppertal, Germany. J Ind Ecol 23(1):77–95. DOI: https://​doi.​org/​10.​1111/​jiec.​12732. Schroeder P, Anggraeni K, Weber U (2019) The relevance of circular economy practices to the sustainable development goals. Institute of development studies, University of Sussex, Brighton, Brighton and Hove, United Kingdom, SWITCH-Asia network facility, Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP),Wuppertal, Germany. J Ind Ecol 23(1):77–95. DOI: https://​doi.​org/​10.​1111/​jiec.​12732.
Metadaten
Titel
Dynamiken des Strukturwandels und die Zukunft von CSR – Nachhaltige digitale Transformation und wie Hidden Champions diese gestalten können
verfasst von
Ingo Rollwagen
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-62816-4_20

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner