Skip to main content

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Energiewirtschaft und KlimaBildung – Potenziale und Chancen regionaler Netzwerke für den Klimaschutz

verfasst von : Brigitte Jantz

Erschienen in: CSR und Energiewirtschaft

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Am Beispiel der KlimaBildungs-Arbeit in Köln wird gezeigt, dass regionale Netzwerke zentraler klimabildungsrelevanter Akteure einen großen Mehrwert für eine breite Unterstützung des Klimaschutzes in verschiedensten gesellschaftlichen Ebenen darstellen, aufgrund der hohen Praxiskompetenz, des gemeinsamen, institutionenübergreifenden Austauschs und des hohen Synergiepotenzials, das sich durch die Netzwerkarbeit entfaltet. Nicht nur Kommunen sondern auch Unternehmen der Energiewirtschaft haben die Chance, durch Initiierung lokaler bzw. regionaler Bildungsnetzwerke starke Partner zur Realisierung der Energiewende und zum Erreichen der Klimaschutzziele zur Seite gestellt zu bekommen. Wichtig ist dabei, nicht nur die klassischen Bildungsakteure, sondern mit Blick auf das jeweils vorhandene, spezifische Potenzial vor Ort auch die kulturellen Einrichtungen, Verbände, Medien und nicht zuletzt Wirtschaftsakteure zusammenzuführen.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Fischedick et al. (2014, S. 5).
 
2
Fischedick et al. (2014, S. 20).
 
3
Zschiesche (2013, S. 13).
 
4
WGBU (2014), Titel.
 
5
Zschiesche (2013), Klappentext.
 
6
BMUB (2014a, S. 9–10).
 
7
BMUB (2014b, S. 22).
 
8
Umweltbundesamt (2012, S. 9).
 
9
Umweltbundesamt (2012, S. 9).
 
10
BMUB (2014a, S. 14).
 
11
Umweltbundesamt (2012, S. 8 f.).
 
12
Umweltbundesamt (2012, S. 24).
 
13
Umweltbundesamt (2012, S. 10 f.).
 
14
Linz (2012, S. 147).
 
15
Defila et al. (2011, S. 9 f.).
 
16
Paech (2012, S. 13 ff., 15 ff.).
 
17
Ostrom (2011, 128 S.).
 
18
Defila et al. (2011, S. 9).
 
19
IZT (2010, S. 11 ff.).
 
20
Zschiesche (2013, S. 28).
 
21
Zschiesche (2013, S. 28).
 
22
Zschiesche (2013, S. 42, 45).
 
23
Zschiesche (2013, S. 42).
 
24
Zschiesche (2013, S. 42).
 
25
Zschiesche (2013, S. 53).
 
26
ISOE GmbH (2013, S. 13 ff.).
 
27
BMU (1992, S. 240 f.).
 
28
Zschiesche (2013, S. 57 ff.).
 
29
WGBU (2014, S. 107).
 
30
RheinEnergie AG (2014, S. 8).
 
31
DUH (2013, S. 5).
 
32
Verband kommunaler Unternehmen e. V. VKU (2013, S. 4).
 
34
Natur & Kultur (2013, 16 S.).
 
35
Natur & Kultur (2013, S. 6 ff.).
 
36
Eberhard von Kuenheim Stiftung und Akademie Kinder Philosophieren (2012, 145 S.).
 
39
MKULNV (2015, S. 12 ff.).
 
40
http://www.gesichter-der-nachhaltigkeit.de/gesichter/brigitte-jantz
 
Literatur
Zurück zum Zitat Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit BMU (1992) Agenda 21. Übersetzung des weltweiten Aktionsprogramms. BMU-Broschüre, Bonn, 312 S. www.bmub.bund.de Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit BMU (1992) Agenda 21. Übersetzung des weltweiten Aktionsprogramms. BMU-Broschüre, Bonn, 312 S. www.​bmub.​bund.​de
Zurück zum Zitat Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit BMUB (2014b) Klimaschutz in Zahlen – Fakten, Trends und Impulse deutscher Klimapolitik. BMUB-Broschüre, Berlin, 60 S. www.bmub.bund.de/publikationen Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit BMUB (2014b) Klimaschutz in Zahlen – Fakten, Trends und Impulse deutscher Klimapolitik. BMUB-Broschüre, Berlin, 60 S. www.​bmub.​bund.​de/​publikationen
Zurück zum Zitat Defila R, Di Giulio A, Kaufmann-Hayoz R (2011) Wesen und Wege nachhaltigen Konsums – Ergebnisse aus dem Themenschwerpunkt ‚Vom Wissen zum Handeln – Neue Wege zum Nachhaltigen Konsum’. oekom Verlag, München, 498 S, ISBN 978-3-8658-12964 Defila R, Di Giulio A, Kaufmann-Hayoz R (2011) Wesen und Wege nachhaltigen Konsums – Ergebnisse aus dem Themenschwerpunkt ‚Vom Wissen zum Handeln – Neue Wege zum Nachhaltigen Konsum’. oekom Verlag, München, 498 S, ISBN 978-3-8658-12964
Zurück zum Zitat Deutsche Umwelthilfe DUH (2013) Stadtwerke als Vorreiter der Energiewende – Gewinner und gute Beispiele des Wettbewerbs. Broschüre der Deutsche Umwelthilfe, 20 S. www.duh.de Deutsche Umwelthilfe DUH (2013) Stadtwerke als Vorreiter der Energiewende – Gewinner und gute Beispiele des Wettbewerbs. Broschüre der Deutsche Umwelthilfe, 20 S. www.​duh.​de
Zurück zum Zitat Eberhard von Kuenheim Stiftung, Akademie Kinder Philosophieren (2012) Wie wollen wir leben? Kinder philosophieren über Nachhaltigkeit. oekom Verlag, München, 145 S, ISBN 978-3-86581-229-2 Eberhard von Kuenheim Stiftung, Akademie Kinder Philosophieren (2012) Wie wollen wir leben? Kinder philosophieren über Nachhaltigkeit. oekom Verlag, München, 145 S, ISBN 978-3-86581-229-2
Zurück zum Zitat Fischedick M, Leggewie C, Engler S, Pietzner K, Vallentin D (2014) Gemeinschaftswerk Energiewende in Nordrhein-Westfalen. Der wissenschaftliche Beitrag des Virtuellen Instituts ‚Transformation – Energiewende NRW‘. Essen/Wuppertal, 31 S. www.exzellenz.nrw.de Fischedick M, Leggewie C, Engler S, Pietzner K, Vallentin D (2014) Gemeinschaftswerk Energiewende in Nordrhein-Westfalen. Der wissenschaftliche Beitrag des Virtuellen Instituts ‚Transformation – Energiewende NRW‘. Essen/Wuppertal, 31 S. www.​exzellenz.​nrw.​de
Zurück zum Zitat Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH ISOE (2013) Klimafreundlich leben in der Stadt – Potenziale für CO2-arme Lebensstile. ISOE-Broschüre, Frankfurt am Main, 26 S. www.klima-alltag.de Institut für sozial-ökologische Forschung GmbH ISOE (2013) Klimafreundlich leben in der Stadt – Potenziale für CO2-arme Lebensstile. ISOE-Broschüre, Frankfurt am Main, 26 S. www.​klima-alltag.​de
Zurück zum Zitat Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung IZT (2010) BewareE-Manual: Energiedienstleistungen für Haushalte. WerkstattBerichte IZT, Nr. 108, 42 S, ISBN 978-3-941374-08-9 Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung IZT (2010) BewareE-Manual: Energiedienstleistungen für Haushalte. WerkstattBerichte IZT, Nr. 108, 42 S, ISBN 978-3-941374-08-9
Zurück zum Zitat Linz M (2012) Weder Mangel, noch Übermaß – Warum Suffizienz unentbehrlich ist. oekom Verlag, München, 146 S, ISBN 978-3-8658-13992 Linz M (2012) Weder Mangel, noch Übermaß – Warum Suffizienz unentbehrlich ist. oekom Verlag, München, 146 S, ISBN 978-3-8658-13992
Zurück zum Zitat Ministerium für Klima, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen MKULNV (2015) Klimabildung in kommunale Klimaschutzkonzepte integrieren – ein Praxisleitfaden. Broschüre des MKULNV, Düsseldorf, 39 S. www.umwelt.nrw.de, www.zukunft-lernen-nrw.de Ministerium für Klima, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen MKULNV (2015) Klimabildung in kommunale Klimaschutzkonzepte integrieren – ein Praxisleitfaden. Broschüre des MKULNV, Düsseldorf, 39 S. www.​umwelt.​nrw.​de, www.​zukunft-lernen-nrw.​de
Zurück zum Zitat Natur & Kultur – Institut für Ökologische Forschung und Bildung (2013) Das Klimaschutz-Bildungskonzept Köln – Management-Summary. Netzwerk e. V. – Soziale Dienste und Ökologische Bildung, Köln, 16 S. www.klimabildung-koeln.de Natur & Kultur – Institut für Ökologische Forschung und Bildung (2013) Das Klimaschutz-Bildungskonzept Köln – Management-Summary. Netzwerk e. V. – Soziale Dienste und Ökologische Bildung, Köln, 16 S. www.​klimabildung-koeln.​de
Zurück zum Zitat Ostrom E (2011) Was mehr wird wenn wir teilen – Vom gesellschaftlichen Wert der Gemeingüter. oekom Verlag, München, 128 S, ISBN 978-3-8658-12513 Ostrom E (2011) Was mehr wird wenn wir teilen – Vom gesellschaftlichen Wert der Gemeingüter. oekom Verlag, München, 128 S, ISBN 978-3-8658-12513
Zurück zum Zitat Paech N (2012) Befreiung vom Überfluss – Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie. oekom Verlag, München, 160 S, ISBN 978-3-8658-11813 Paech N (2012) Befreiung vom Überfluss – Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie. oekom Verlag, München, 160 S, ISBN 978-3-8658-11813
Zurück zum Zitat Verband kommunaler Unternehmen e. V. VKU (2013) CSR-Leitfaden Stadtwerke als ‚gute Bürger‘ – Ein Leitfaden für das gesellschaftliche Engagement kommunaler Unternehmen. Broschüre des VKU e. V., Köln. 56 S. www.vku.de Verband kommunaler Unternehmen e. V. VKU (2013) CSR-Leitfaden Stadtwerke als ‚gute Bürger‘ – Ein Leitfaden für das gesellschaftliche Engagement kommunaler Unternehmen. Broschüre des VKU e. V., Köln. 56 S. www.​vku.​de
Zurück zum Zitat Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen WGBU (2014) Klimaschutz als Weltbürgerbewegung. Sondergutachten des WGBU. WGBU-Verlag, Berlin, 133 S, ISBN 978-3-936191-42-4 Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen WGBU (2014) Klimaschutz als Weltbürgerbewegung. Sondergutachten des WGBU. WGBU-Verlag, Berlin, 133 S, ISBN 978-3-936191-42-4
Zurück zum Zitat Zschiesche M (2013) Klimaschutz im Kontext – Die Rolle von Bildung und Partizipation auf dem Weg in eine klimafreundliche Gesellschaft. Ergebnisse Sozial-ökologischer Forschung des BMBF, Bd 15. oekom-Verlag, München, 185 S, ISBN 978-3-86581-417-3 Zschiesche M (2013) Klimaschutz im Kontext – Die Rolle von Bildung und Partizipation auf dem Weg in eine klimafreundliche Gesellschaft. Ergebnisse Sozial-ökologischer Forschung des BMBF, Bd 15. oekom-Verlag, München, 185 S, ISBN 978-3-86581-417-3
Zurück zum Zitat www.net-sozial.de. Homepage des Instituts für Ökologische Forschung und Bildung Natur & Kultur (Träger Netzwerk e. V. – Soziale Dienste und Ökologische Bildung) www.​net-sozial.​de. Homepage des Instituts für Ökologische Forschung und Bildung Natur & Kultur (Träger Netzwerk e. V. – Soziale Dienste und Ökologische Bildung)
Zurück zum Zitat www.zukunft-lernen-nrw.de. Homepage der Agentur Bildung für Nachhaltige Entwicklung NRW (BnE-Agentur) im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MKULNV) www.​zukunft-lernen-nrw.​de. Homepage der Agentur Bildung für Nachhaltige Entwicklung NRW (BnE-Agentur) im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MKULNV)
Metadaten
Titel
Energiewirtschaft und KlimaBildung – Potenziale und Chancen regionaler Netzwerke für den Klimaschutz
verfasst von
Brigitte Jantz
Copyright-Jahr
2016
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-46583-7_25

Premium Partner