Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Global Organic Textile Standard

Ökologie und soziale Verantwortung

verfasst von: Marcus Brügel

Erschienen in: Zertifizierung als Erfolgsfaktor

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist heute als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus kontrolliert biologisch erzeugten Naturfasern anerkannt. Auf hohem Niveau definiert er umwelttechnische Anforderungen und fordert gleichzeitig die Einhaltung von sozialen Mindestkriterien entlang der gesamten textilen Produktionskette. Vorort-Kontrollen und die Zertifizierung von Vorstufenbetrieben, Herstellern und Händlern durch unabhängige, speziell akkreditierte Prüfinstitute bilden die Basis des GOTS-Zertifizierungssystems. Der Standard ermöglicht es der verarbeitenden Industrie, ihre Textilien aus Biofasern auf Basis einer Zertifizierung anzubieten, die in allen wichtigen Handelsmärkten anerkannt ist. GOTS-zertifizierte Textilien sind längst nicht mehr nur in den Regalen der Naturtextilläden, sondern auch bei großen Händlern und Marken zu finden. GOTS-zertifizierte Textilien werden im Einzelhandel mit dem GOTS-Logo, Hinweis auf den Zertifizierer sowie Lizenznummer gekennzeichnet. Ziel ist es, dem Verbraucher eine umfassende und transparente Qualitätssicherheit für ökologisch und sozial verantwortlich produzierte Textilien zu bieten.
Fußnoten
1
USDA NOP Policy Memorandum „Labeling of Textiles that Contain Organic Ingredients Rev 02103111“ vom 20.05.2011 http://​www.​ftc.​gov/​os/​statutes/​textilejump.​shtm.
 
4
IFOAM Endorsement paper „Organic and GOTS“ vom 23.04.2014 http://​www.​ifoam.​org/​en/​node/​2499.
 
Metadaten
Titel
Global Organic Textile Standard
verfasst von
Marcus Brügel
Copyright-Jahr
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-09701-1_12

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner