Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Heizungssysteme

verfasst von : Nicolei Beckmann

Erschienen in: Energieeffizientes Bauen und wie es sich lohnt

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Das Heizungs- und Warmwasseraufbereitungssystem ist in der Regel das Herzstück des häuslichen Energiekonzeptes. Weitere Hauptbestandteile im Heizungssystem sind die Wärmespeicherung, die Verteilung und die Wärmeübertragung. Die Wärmeübertragung ist verantwortlich für den thermischen Energieübergang vom Heizungssystem an die Wohnfläche. Alle Systemkomponenten müssen auf die thermische Energiewandlungsanlage (oder einfach die Heizung) abgestimmt sein, damit eine vorteilhafte Interaktion zwischen den einzelnen Hauptbestandteilen stattfinden kann. Häufig werden in den einzelnen Systembereichen auch Kombinationen eingesetzt. So stellt eine Gasbrennwerttherme kombiniert mit einer Solarthermieanlage eine geläufige Anlagenkombination dar.
Fußnoten
1
Vgl. DIN 4108-3 (2018).
 
2
Mit digital ist in diesem Fall nur die Stellung „Vollgas“ und „Aus“ gemeint.
 
3
Vgl. bdew, Beheizungsstruktur_Wohnungsneubau_Entw_10J_online_o_quartalsweise_Ki_03042019; Stand 02.06.2019.
 
4
Vgl. statista; Beheizungsstruktur im Wohnungsneubau in Deutschland in den Jahren 2000 bis 2018; Stand 01.07.2019.
 
5
Vgl. [35].
 
6
Wasser bietet hier eine Anomalität, welche aber bei Temperaturen über 4 °C zu vernachlässigen sind.
 
7
Mit Joule als Energieeinheit lässt sich einfacher rechnen.
 
8
Quelle: https://​www.​oekobaudat.​de/​; Stand 20.07.2019.
 
9
Quelle: [36] Stand 18.11.2019.
 
10
KfW-Kredit 151 & 167; Stand 18.11.2019.
 
11
Vgl. Platt, M., et al. (2010).
 
12
Vgl. [37].
 
13
Isobar = bei konstantem Druck.
 
14
Bei konstantem Druck.
 
15
Die Enthalpie ist eine kalorische Zustandsgleichung und setzt sich zusammen aus der inneren Energie und der Multiplikation aus Druck und spezifischem Volumen.
 
16
Vgl. Viessmann Deutschland GmbH (2011), S. 22.
 
17
Vgl. [37].
 
18
Über den Economizer wird ein Teil der thermischen Energie zur Vorwärmung im Dampfturbinenkreislauf eingesetzt. Dadurch wird die mittlere Prozesstemperatur angehoben, was sich positiv auf den Wirkungsgrad auswirkt.
 
19
Vgl. [39].
 
20
Vgl. [40, S. 73].
 
21
Vgl. [41].
 
22
Vgl. [41, S. 16].
 
23
Vgl.[42]; Vgl. KWK-Gesetz (2017); Vgl. KWK-Zuschlag; Vgl. Ökobaudat.de; Vgl. [43].
 
24
Vgl. [45].
 
Metadaten
Titel
Heizungssysteme
verfasst von
Nicolei Beckmann
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-28543-2_13

Premium Partner

    Marktübersichten

    Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen.