Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung

verfasst von: Dipl.-Ing. Dietrich Oeding, Dr.-Ing. habil. Bernd R. Oswald

Erschienen in: Elektrische Kraftwerke und Netze

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

share
TEILEN

Die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) hat sich neben der Drehstrom-Hochspannungs-Übertragung (DHÜ) einen festen Platz innerhalb der Möglichkeiten der elektrischen Energieübertragung erobert, insbesondere für Übertragungen über große Entfernungen und für Seekabelübertragungen. Darüber hinaus bietet die HGÜ in bestimmten Anwendungsfällen technische Vorteile wie z.B. bei der Kupplung zwischen Netzen unterschiedlicher Frequenz bzw. unterschiedlicher Leistungs-Frequenzregelung. Bild 12.2 zeigt, dass auch in Europa eine Reihe von HGÜ-Seekabelverbindungen in Betrieb sind.

Metadaten
Titel
Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung
verfasst von
Dipl.-Ing. Dietrich Oeding
Dr.-Ing. habil. Bernd R. Oswald
Copyright-Jahr
2016
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-52703-0_19