Skip to main content

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Innovationsrisikomatrix

verfasst von : Traute Kaufmann

Erschienen in: Strategiewerkzeuge aus der Praxis

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Die Zukunft hat viele Namen: Für Schwache ist sie das Unerreichbare, für die Furchtsamen das Unbekannte, für die Mutigen die Chance (Hugo 2013). In diesem Sinne sind die Beurteilung und das Antreiben der Innovationskraft von entscheidender Bedeutung für die langfristige Lebensfähigkeit eines Unternehmens. In Zeiten digitaler Transformation, in der sich branchenfremde Unternehmen innovationsstrategische Lücken zunutze machen, um ganze Branchenlogiken zu brechen, reicht die evolutionäre Weiterentwicklung bestehender Produkte und Dienstleistungen nicht mehr aus. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, auch Innovationsvorhaben mit gewissen Risiken vorzunehmen und auch das eine oder andere Projekte mit revolutionärem Charakter auf die Agenda zu nehmen. Die Innovationsrisikomatrix hilft dabei, diese Risiken transparent zu machen. Mit ihrer Hilfe kann eine strukturierte Bestandsaufnahme vorgenommen und die Balance zwischen Investitionsrisiko und Wachstumslücken hergestellt werden. Anhand eines Beispiels wird dargestellt, welche Rolle das Kundenproblem beim Innovationsrisiko spielt und wie Marktrisiken sowie das Technologie-, Produkt- und Dienstleistungsrisiko eines Innovationsvorhabens ermittelt werden. Diesem Kapitel ist online ein Softwaretool beigefügt, mit dem Sie Ihre eigene Innovationsrisikomatrix erstellen können.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Literatur
Zurück zum Zitat Ansoff, H. I. (1957). Strategies for Diversification. Harvard Business Review, 35(5), 113–124. Ansoff, H. I. (1957). Strategies for Diversification. Harvard Business Review, 35(5), 113–124.
Zurück zum Zitat Day, G. (2007). Is it Real? Can we Win? Is it Worth Doing? Managing Risk and Reward in an Innovation Portfolio. Harvard Business Review, 85, 110–120. Day, G. (2007). Is it Real? Can we Win? Is it Worth Doing? Managing Risk and Reward in an Innovation Portfolio. Harvard Business Review, 85, 110–120.
Zurück zum Zitat Hugo, V. (2013). Die Elenden. Köln: Anaconda Verlag. Hugo, V. (2013). Die Elenden. Köln: Anaconda Verlag.
Zurück zum Zitat Malik, F. (2002). Führen Leisten Leben – Wirksames Management für eine neue Zeit. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt. Malik, F. (2002). Führen Leisten Leben – Wirksames Management für eine neue Zeit. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt.
Zurück zum Zitat Nagjy, B. und Fuff, G. (2012). Managing your Innovation Portfolio. Harvard Business Review, 5, 5–11. Nagjy, B. und Fuff, G. (2012). Managing your Innovation Portfolio. Harvard Business Review, 5, 5–11.
Metadaten
Titel
Innovationsrisikomatrix
verfasst von
Traute Kaufmann
Copyright-Jahr
2021
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-63105-8_12

Premium Partner