Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

Nachhaltige Arbeits- und Sozialpolitik

De-Formation des Wohlfahrtsstaats in der sozial-ökologischen Transformation?

verfasst von: Thomas Barth, Stephan Lessenich

Erschienen in: Deformation oder Transformation?

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Der Beitrag problematisiert die Rolle von Sozialpolitik in der Nachhaltigkeitstransformation. Denn der Wachstumswohlfahrtsstaat agiert selbst da, wo er soziale Probleme löst, ökologisch problemverursachend. Am Beispiel der Automobilität wird gezeigt, dass einer nachhaltigen Arbeits- und Sozialpolitik eine entscheidende Rolle für eine Nachhaltigkeitstransformation zukommt. Allerdings stehen dabei grundsätzlich die auf Wachstum basierenden Wohlstandsmodelle und wohlfahrtsstaatlichen Strukturen zur Disposition. Eine nachhaltige Transformation des national begrenzten, wachstumsbasierten und lohnarbeitszentrierten Wohlfahrtsarrangements bedarf, so die These, im Grunde seiner De-Formation. Die soziologische Sozialpolitikforschung muss ihren Horizont auf globale (sozial-)ökologische Zusammenhänge erweitern, um die entscheidenden Transformationen spätkapitalistischer Gesellschaften zutreffend beschreiben zu können.
Fußnoten
1
Dass die deutschen Klimaziele im Jahr 2020 wider Erwarten gar übererfüllt wurden, ist v. a. dem pandemiebedingten Wirtschaftseinbruch geschuldet und sollte strukturell nicht allzu hoffnungsfroh stimmen.
 
2
Vgl. dagegen etwa das Handbuch von Midgley und Livermore et al. (2009), das ausdrücklich auch die ökologische Nachhaltigkeitsthematik aufnimmt.
 
3
Was wir in diesem Rahmen hingegen nicht verfolgen, sind etwa Fragen nach den ökologischen Wirkungen unterschiedlicher Wohlfahrtsregime (vgl. dazu z. B. Gill et al., 2019; Koch & Fritz, 2014).
 
4
Dass es im „Corona-Konjunkturprogramm“ der Bundesregierung Mitte des Jahres 2020 nach wochenlangem Hin und Her und öffentlich ausgelebtem Unverständnis zwischen IG Metall und Autoindustrie einerseits, der Führungsspitze der Sozialdemokratie andererseits nicht zu einer allgemeinen Kaufprämie, sondern nur zu einer solchen für elektrisch betriebene Pkw gekommen ist, ist Ausdruck eben dieser Kräfte- und Konfliktkonstellation.
 
5
Dass eine solche klassenübergreifende Koalition, im Sinne der Ermöglichung des ‚Weiterlaufens der Geschäfte‘, strukturell asymmetrischen, aus der paradoxen Situation der Lohnabhängigen in der kapitalistischen Lohnarbeitsgesellschaft gespeisten Charakter hat, ist schon früh beschrieben worden: „… als jemand, der auf den ‚Verkauf‘ seiner Arbeitskraft angewiesen ist, findet sich der Arbeitnehmer beständig in der Situation desjenigen, der zur Befriedigung seiner Lebensbedürfnisse sowohl daran interessiert sein muß, einen hohen Erlös (Lohn) für seine Arbeitskraft zu erzielen, wie gleichzeitig daran, daß der Käufer der Arbeitskraft einen hohen Gewinn aus derselben zieht, weil dieser ja sonst nicht in der Lage wäre, seine Arbeitskraft auch in Zukunft noch zu entlohnen.“ (Offe 1981, S. 76).
 
6
Die von der deutschen Bundesregierung im Jahr 2021 aktualisierte Nachhaltigkeitsstrategie zieht bspw. noch immer als Indikatoren für das Ziel 8 („Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum“) u. a. das BIP-Wachstum und die Erwerbstätigenquote heran und verbleibt damit im beschränkten Rahmen eines klassisch industrialistischen Arbeitsregimes (Bundesregierung,  2021).
 
Literatur
Zurück zum Zitat Althammer, J. W., & Lampert, H. (2014). Lehrbuch der Sozialpolitik (9. Aufl.). Springer. CrossRef Althammer, J. W., & Lampert, H. (2014). Lehrbuch der Sozialpolitik (9. Aufl.). Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Balser, M. (2020). Ziele ohne Plan. Deutschland soll nachhaltiger werden, dazu hat sich die Regierung verpflichtet. Doch laut Rechnungshof tut sie – nichts. Süddeutsche Zeitung. 9. Juli 2020, 6. Balser, M. (2020). Ziele ohne Plan. Deutschland soll nachhaltiger werden, dazu hat sich die Regierung verpflichtet. Doch laut Rechnungshof tut sie – nichts. Süddeutsche Zeitung. 9. Juli 2020, 6.
Zurück zum Zitat Barth, T., Jochum, G., & Littig, B. (2019). Machtanalytische Perspektiven auf (nicht-)nachhaltige Arbeit. WSI-Mitteilungen, 72(1), 3–12. CrossRef Barth, T., Jochum, G., & Littig, B. (2019). Machtanalytische Perspektiven auf (nicht-)nachhaltige Arbeit. WSI-Mitteilungen, 72(1), 3–12. CrossRef
Zurück zum Zitat Beck, U. (1986). Risikogesellschaft: Auf dem Weg in eine andere Moderne. Suhrkamp. Beck, U. (1986). Risikogesellschaft: Auf dem Weg in eine andere Moderne. Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Bell, K. (2020). Working-class environmentalism an agenda for a just and fair transition to sustainability. Palgrave Macmillan. CrossRef Bell, K. (2020). Working-class environmentalism an agenda for a just and fair transition to sustainability. Palgrave Macmillan. CrossRef
Zurück zum Zitat Biesecker, A., & Hofmeister, S. (2010). Focus: (Re)productivity. Ecological Economics, 69(8), 1703–1711. CrossRef Biesecker, A., & Hofmeister, S. (2010). Focus: (Re)productivity. Ecological Economics, 69(8), 1703–1711. CrossRef
Zurück zum Zitat Bleses, P., & Vobruba, G. (2000). Entwicklungslinien und Zukunftsperspektiven der Sozialpolitik in der Bundesrepublik Deutschland. WZB-Discussion Paper P 00–525. Bleses, P., & Vobruba, G. (2000). Entwicklungslinien und Zukunftsperspektiven der Sozialpolitik in der Bundesrepublik Deutschland. WZB-Discussion Paper P 00–525.
Zurück zum Zitat Blühdorn, I., Butzlaff, F., Deflorian, M., Hausknost, D., & Mock, M. (2020). Nachhaltige Nicht-Nachhaltigkeit. Warum die ökologische Transformation der Gesellschaft nicht stattfindet. transcript. CrossRef Blühdorn, I., Butzlaff, F., Deflorian, M., Hausknost, D., & Mock, M. (2020). Nachhaltige Nicht-Nachhaltigkeit. Warum die ökologische Transformation der Gesellschaft nicht stattfindet. transcript. CrossRef
Zurück zum Zitat BMVI. (2018). Mobilität in Deutschland 2017. Ergebnisbericht. Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Bonn. BMVI. (2018). Mobilität in Deutschland 2017. Ergebnisbericht. Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Bonn.
Zurück zum Zitat Bohnenberger, K. (2020). Money, Vouchers, Public Infrastructures? A Framework for Sustainable Welfare Benefits. Sustainability, 12(2), 596. CrossRef Bohnenberger, K. (2020). Money, Vouchers, Public Infrastructures? A Framework for Sustainable Welfare Benefits. Sustainability, 12(2), 596. CrossRef
Zurück zum Zitat Bormann, R., Fink, P., Holzapfel, H., Rammler, S., Sauter-Servaes, T., Tiemann, H., Waschke, T., & Weirauch, B. (2018). Die Zukunft der deutschen Automobilindustrie: Transformation by Disaster oder by Design? WISO Diskurs 2018: 3. Bonn. Bormann, R., Fink, P., Holzapfel, H., Rammler, S., Sauter-Servaes, T., Tiemann, H., Waschke, T., & Weirauch, B. (2018). Die Zukunft der deutschen Automobilindustrie: Transformation by Disaster oder by Design? WISO Diskurs 2018: 3. Bonn.
Zurück zum Zitat Brand, K.-W. (2017). Das Konzept gesellschaftlicher Naturverhältnisse. Wie Gesellschaften Umweltprobleme produzieren und damit umgehen. In K.-W. Brand (Hrsg.), Die sozial-ökologische Transformation der Welt. Ein Handbuch (S. 35–49). Campus. Brand, K.-W. (2017). Das Konzept gesellschaftlicher Naturverhältnisse. Wie Gesellschaften Umweltprobleme produzieren und damit umgehen. In K.-W. Brand (Hrsg.), Die sozial-ökologische Transformation der Welt. Ein Handbuch (S. 35–49). Campus.
Zurück zum Zitat Brandl, S., & Hildebrandt, E. (2002). Zukunft der Arbeit und soziale Nachhaltigkeit. Zur Transformation der Arbeitsgesellschaft vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeitsdebatte. Leske + Budrich. CrossRef Brandl, S., & Hildebrandt, E. (2002). Zukunft der Arbeit und soziale Nachhaltigkeit. Zur Transformation der Arbeitsgesellschaft vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeitsdebatte. Leske + Budrich. CrossRef
Zurück zum Zitat Büchs, M., & Koch, M. (2017). Postgrowth and wellbeing. Palgrave MacMillan. CrossRef Büchs, M., & Koch, M. (2017). Postgrowth and wellbeing. Palgrave MacMillan. CrossRef
Zurück zum Zitat BUND, Brot für die Welt, EED. (Hrsg.). (2009). Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt: Ein Anstoß zur gesellschaftlichen Debatte (3. Aufl.). Fischer Taschenbuch. BUND, Brot für die Welt, EED. (Hrsg.). (2009). Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt: Ein Anstoß zur gesellschaftlichen Debatte (3. Aufl.). Fischer Taschenbuch.
Zurück zum Zitat Bundesregierung. (2021). Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie. Weiterentwicklung 2021. Bundesregierung. (2021). Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie. Weiterentwicklung 2021.
Zurück zum Zitat Castel, R. (2000). Die Metamorphosen der sozialen Frage. Eine Chronik der Lohnarbeit. UVK. Castel, R. (2000). Die Metamorphosen der sozialen Frage. Eine Chronik der Lohnarbeit. UVK.
Zurück zum Zitat Castel, R. (2009). Die Wiederkehr der sozialen Unsicherheit. In R. Castel & K. Dörre (Hrsg.), Prekarität, Abstieg, Ausgrenzung. Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts (S. 21–34). Campus. Castel, R. (2009). Die Wiederkehr der sozialen Unsicherheit. In R. Castel & K. Dörre (Hrsg.), Prekarität, Abstieg, Ausgrenzung. Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts (S. 21–34). Campus.
Zurück zum Zitat Daubitz, S. (2016). Mobilitätsarmut: Die Bedeutung der sozialen Frage im Forschungs- und Politikfeld Verkehr. In O. Schwedes, W. Canzler, & A. Knie (Hrsg.), Handbuch Verkehrspolitik (S. 433–447). Springer VS. CrossRef Daubitz, S. (2016). Mobilitätsarmut: Die Bedeutung der sozialen Frage im Forschungs- und Politikfeld Verkehr. In O. Schwedes, W. Canzler, & A. Knie (Hrsg.), Handbuch Verkehrspolitik (S. 433–447). Springer VS. CrossRef
Zurück zum Zitat Diefenbacher, H., Duewell, M., Philips, J., Leggewie, C., Sommer, B., Petschow, U., Pissarskoi, E., & Zieschank, R. (2014). Konzepte gesellschaftlichen Wohlstands und ökologische Gerechtigkeit. UBA-Texte 2014/45. Umweltbundesamt. Diefenbacher, H., Duewell, M., Philips, J., Leggewie, C., Sommer, B., Petschow, U., Pissarskoi, E., & Zieschank, R. (2014). Konzepte gesellschaftlichen Wohlstands und ökologische Gerechtigkeit. UBA-Texte 2014/45. Umweltbundesamt.
Zurück zum Zitat Dörre, K., Holzschuh, M., Köster, J., & Sittel, J. (Hrsg.). (2020). Abschied von Kohle und Auto? Sozial-ökologische Transformationskonflikte um Energie und Mobilität. Campus. Dörre, K., Holzschuh, M., Köster, J., & Sittel, J. (Hrsg.). (2020). Abschied von Kohle und Auto? Sozial-ökologische Transformationskonflikte um Energie und Mobilität. Campus.
Zurück zum Zitat EASAC. (2020). Towards a sustainable future: transformative change and post-COVID-19 priorities. A Perspective by EASAC’s Environment Programme. European Academies’ Science Advisory Council. EASAC. (2020). Towards a sustainable future: transformative change and post-COVID-19 priorities. A Perspective by EASAC’s Environment Programme. European Academies’ Science Advisory Council.
Zurück zum Zitat Esping-Andersen, G. (1990). The three worlds of welfare capitalism. Polity Press. Esping-Andersen, G. (1990). The three worlds of welfare capitalism. Polity Press.
Zurück zum Zitat Fischer-Kowalski, M., & Haas, W. (2016). Toward a socioecological concept of human labor. In H. Haberl, M. Fischer-Kowalski, F. Krausmann, & V. Winiwarter (Hrsg.), Social ecology (S. 169–196). Springer International Publishing. CrossRef Fischer-Kowalski, M., & Haas, W. (2016). Toward a socioecological concept of human labor. In H. Haberl, M. Fischer-Kowalski, F. Krausmann, & V. Winiwarter (Hrsg.), Social ecology (S. 169–196). Springer International Publishing. CrossRef
Zurück zum Zitat Foundational Economy Collective. (2019). Die Ökonomie des Alltagslebens: Für eine neue Infrastrukturpolitik. Suhrkamp. Foundational Economy Collective. (2019). Die Ökonomie des Alltagslebens: Für eine neue Infrastrukturpolitik. Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Fritz, M., & Bohnenberger, K. (2020). Sozialpolitik for Future: Wie nachhaltige Sozialpolitik Klimagerechtigkeit schafft. Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 33(1), 269–281. CrossRef Fritz, M., & Bohnenberger, K. (2020). Sozialpolitik for Future: Wie nachhaltige Sozialpolitik Klimagerechtigkeit schafft. Forschungsjournal Soziale Bewegungen, 33(1), 269–281. CrossRef
Zurück zum Zitat Gill, B., Wolff, A., Weber, I., & Schomburgk, R. (2019). Spielarten des Kapitalismus, Spielarten der Nachhaltigkeit und die ökosoziale Dimension der Energiewende. Soziale Nebenwirkungen von Energiesteuern im Bereich privater Haushalte. Soziologie und Nachhaltigkeit - Beiträge zur sozial-ökologischen Transformationsforschung, 1, 1–26. Gill, B., Wolff, A., Weber, I., & Schomburgk, R. (2019). Spielarten des Kapitalismus, Spielarten der Nachhaltigkeit und die ökosoziale Dimension der Energiewende. Soziale Nebenwirkungen von Energiesteuern im Bereich privater Haushalte. Soziologie und Nachhaltigkeit - Beiträge zur sozial-ökologischen Transformationsforschung, 1, 1–26.
Zurück zum Zitat Görg, C., Brand, U., Haberl, H., Hummel, D., Jahn, T., & Liehr, S. (2017). Challenges for social-ecological transformations: Contributions from social and political ecology. Sustainability, 9(7), 1045. CrossRef Görg, C., Brand, U., Haberl, H., Hummel, D., Jahn, T., & Liehr, S. (2017). Challenges for social-ecological transformations: Contributions from social and political ecology. Sustainability, 9(7), 1045. CrossRef
Zurück zum Zitat Hausknost, D. (2020). Die gläserne Decke der Transformation. Strukturelle Blockaden im demokratischen Staat. In I. Blühdorn, F. Butzlaff, M. Deflorian, D. Hausknost, & M. Mock, Nachhaltige Nicht-Nachhaltigkeit: Warum die ökologische Transformation der Gesellschaft nicht stattfindet (S. 143–171). transcript. CrossRef Hausknost, D. (2020). Die gläserne Decke der Transformation. Strukturelle Blockaden im demokratischen Staat. In I. Blühdorn, F. Butzlaff, M. Deflorian, D. Hausknost, & M. Mock, Nachhaltige Nicht-Nachhaltigkeit: Warum die ökologische Transformation der Gesellschaft nicht stattfindet (S. 143–171). transcript. CrossRef
Zurück zum Zitat Hirvilammi, T. (2020). The virtuous circle of sustainable welfare as a transformative policy idea. Sustainability, 12(1), 391. CrossRef Hirvilammi, T. (2020). The virtuous circle of sustainable welfare as a transformative policy idea. Sustainability, 12(1), 391. CrossRef
Zurück zum Zitat Högelsberger, H., & Maneka, D. (2020). Konversion der österreichischen Auto(zuliefer)industrie? Perspektiven für einen sozial-ökologischen Umbau. In A. Brunnengräber & T. Haas (Hrsg.), Baustelle Elektromobilität: Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Transformation der (Auto-)Mobilität (S. 409–439). transcript. CrossRef Högelsberger, H., & Maneka, D. (2020). Konversion der österreichischen Auto(zuliefer)industrie? Perspektiven für einen sozial-ökologischen Umbau. In A. Brunnengräber & T. Haas (Hrsg.), Baustelle Elektromobilität: Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Transformation der (Auto-)Mobilität (S. 409–439). transcript. CrossRef
Zurück zum Zitat Huber, M. (2013). Fueling capitalism: Oil, the regulation approach, and the ecology of capital. Economic Geography, 89(2), 171–194. CrossRef Huber, M. (2013). Fueling capitalism: Oil, the regulation approach, and the ecology of capital. Economic Geography, 89(2), 171–194. CrossRef
Zurück zum Zitat Huws, U. (2020). Reinventing the welfare state. Digital platforms and public policies. Pluto Press. CrossRef Huws, U. (2020). Reinventing the welfare state. Digital platforms and public policies. Pluto Press. CrossRef
Zurück zum Zitat Kleinhückelkotten, S., Neitzke, H.-P., & Moser, S. (2016). Repräsentative Erhebung von Pro-Kopf-Verbräuchen natürlicher Ressourcen in Deutschland (nach Bevölkerungsgruppen). UBA-Texte 2016/39. Umweltbundesamt. Kleinhückelkotten, S., Neitzke, H.-P., & Moser, S. (2016). Repräsentative Erhebung von Pro-Kopf-Verbräuchen natürlicher Ressourcen in Deutschland (nach Bevölkerungsgruppen). UBA-Texte 2016/39. Umweltbundesamt.
Zurück zum Zitat Koch, M. (2020). The state in the transformation to a sustainable postgrowth economy. Environmental Politics, 29(1), 115–133. CrossRef Koch, M. (2020). The state in the transformation to a sustainable postgrowth economy. Environmental Politics, 29(1), 115–133. CrossRef
Zurück zum Zitat Koch, M., & Fritz, M. (2014). Building the eco-social state: Do welfare regimes matter? Journal of Social Policy, 43(4), 679–703. CrossRef Koch, M., & Fritz, M. (2014). Building the eco-social state: Do welfare regimes matter? Journal of Social Policy, 43(4), 679–703. CrossRef
Zurück zum Zitat Köppl, A., & Schratzenstaller, M. (2019). Ein Abgabensystem, das (Erwerbs-)Arbeit fördert. In I. Seidl & A. Zahrnt (Hrsg.), Tätigsein in der Postwachstumsgesellschaft (S. 207–225). Metropolis. Köppl, A., & Schratzenstaller, M. (2019). Ein Abgabensystem, das (Erwerbs-)Arbeit fördert. In I. Seidl & A. Zahrnt (Hrsg.), Tätigsein in der Postwachstumsgesellschaft (S. 207–225). Metropolis.
Zurück zum Zitat Laußmann, D., Haftenberger, M., Lampert, T., & Scheidt-Nave, C. (2013). Soziale Ungleichheit von Lärmbelästigung und Straßenverkehrsbelastung: Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1). Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz, 56(5–6), 822–831. Laußmann, D., Haftenberger, M., Lampert, T., & Scheidt-Nave, C. (2013). Soziale Ungleichheit von Lärmbelästigung und Straßenverkehrsbelastung: Ergebnisse der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1). Bundesgesundheitsblatt – Gesundheitsforschung – Gesundheitsschutz, 56(5–6), 822–831.
Zurück zum Zitat Lessenich, S. (2012). Theorien des Sozialstaats zur Einführung. Junius. Lessenich, S. (2012). Theorien des Sozialstaats zur Einführung. Junius.
Zurück zum Zitat Lessenich, S. (2019a). Sozialpolitik als Problemlöser und Problemverursacher. In H. Obinger & M. G. Schmidt (Hrsg.), Handbuch Sozialpolitik (S. 883–901). Springer VS. CrossRef Lessenich, S. (2019a). Sozialpolitik als Problemlöser und Problemverursacher. In H. Obinger & M. G. Schmidt (Hrsg.), Handbuch Sozialpolitik (S. 883–901). Springer VS. CrossRef
Zurück zum Zitat Lessenich, S. (2019b). CO 2 -Bepreisung. Energiesteuern sozialverträglich gestalten. WISO Direkt 2019: 10. Lessenich, S. (2019b). CO 2 -Bepreisung. Energiesteuern sozialverträglich gestalten. WISO Direkt 2019: 10.
Zurück zum Zitat Lessenich, S. (2019c). Grenzen der Demokratie. Teilhabe als Verteilungsproblem. Reclam. Lessenich, S. (2019c). Grenzen der Demokratie. Teilhabe als Verteilungsproblem. Reclam.
Zurück zum Zitat Lessenich, S. (2020). Doppelmoral hält besser: Die Politik mit der Solidarität in der Externalisierungsgesellschaft. Berliner Journal für Soziologie, 30(1), 101–130. CrossRef Lessenich, S. (2020). Doppelmoral hält besser: Die Politik mit der Solidarität in der Externalisierungsgesellschaft. Berliner Journal für Soziologie, 30(1), 101–130. CrossRef
Zurück zum Zitat Manderscheid, K. (2017). Ökonomie, das Bewegungsproblem und der Wandel von Mobilitätsdispositiven: Eine Integration von regulations- und dispositivtheoretischen Annahmen. In R. Diaz-Bone & R. Hartz (Hrsg.), Dispositiv und Ökonomie (S. 371–391). Springer VS. CrossRef Manderscheid, K. (2017). Ökonomie, das Bewegungsproblem und der Wandel von Mobilitätsdispositiven: Eine Integration von regulations- und dispositivtheoretischen Annahmen. In R. Diaz-Bone & R. Hartz (Hrsg.), Dispositiv und Ökonomie (S. 371–391). Springer VS. CrossRef
Zurück zum Zitat Martin, D., & Wissel, J. (2018). Soziale Infrastruktur als sozialpolitisches Transformationskonzept. In U. Brand & C. Görg (Hrsg.), Zur Aktualität der Staatsform. Die materialistische Staatstheorie von Joachim Hirsch (S. 201–217). Nomos. Martin, D., & Wissel, J. (2018). Soziale Infrastruktur als sozialpolitisches Transformationskonzept. In U. Brand & C. Görg (Hrsg.), Zur Aktualität der Staatsform. Die materialistische Staatstheorie von Joachim Hirsch (S. 201–217). Nomos.
Zurück zum Zitat Midgley, J., & Livermore, M. (Hrsg.). (2009). The handbook of social policy (2. Aufl.). Sage. Midgley, J., & Livermore, M. (Hrsg.). (2009). The handbook of social policy (2. Aufl.). Sage.
Zurück zum Zitat Obinger, H., & Schmidt, M. G. (Hrsg.). (2019). Handbuch Sozialpolitik. Springer VS. Obinger, H., & Schmidt, M. G. (Hrsg.). (2019). Handbuch Sozialpolitik. Springer VS.
Zurück zum Zitat Offe, C. (2006). Strukturprobleme des kapitalistischen Staates: Aufsätze zur Politischen Soziologie. In J. Borchert & S. Lessenich (Hrsg.), Veränderte Neuausgabe. Campus. Offe, C. (2006). Strukturprobleme des kapitalistischen Staates: Aufsätze zur Politischen Soziologie. In J. Borchert & S. Lessenich (Hrsg.), Veränderte Neuausgabe. Campus.
Zurück zum Zitat Offe, C. (1981). Die Institutionalisierung des Verbandseinflusses - Eine ordnungspolitische Zwickmühle. In U. von Alemann & R. G. Heinze (Hrsg.), Verbände und Staat: Vom Pluralismus zum Korporatismus (2. Aufl., S. 72–91). Westdeutscher. Offe, C. (1981). Die Institutionalisierung des Verbandseinflusses - Eine ordnungspolitische Zwickmühle. In U. von Alemann & R. G. Heinze (Hrsg.), Verbände und Staat: Vom Pluralismus zum Korporatismus (2. Aufl., S. 72–91). Westdeutscher.
Zurück zum Zitat Sachs, J., Kroll, C., Lafortune, G., Fuller, G. & Woelm, F. (2021). Sustainable Development Report 2021. New York: Bertelsmann Stiftung and Sustainable Development Solutions Network (SDSN). Sachs, J., Kroll, C., Lafortune, G., Fuller, G. & Woelm, F. (2021). Sustainable Development Report 2021. New York: Bertelsmann Stiftung and Sustainable Development Solutions Network (SDSN).
Zurück zum Zitat SRU (2018). Umsteuern erforderlich: Klimaschutz im Verkehrssektor. Sondergutachten des Sachverständigenrates für Umweltfragen. SRU (2018). Umsteuern erforderlich: Klimaschutz im Verkehrssektor. Sondergutachten des Sachverständigenrates für Umweltfragen.
Zurück zum Zitat United Nations Development Programme UNDP/Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V. (Hrsg.) (2015). Bericht über die menschliche Entwicklung 2015: Arbeit und menschliche Entwicklung. Berliner Wissenschafts-Verlag. United Nations Development Programme UNDP/Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e. V. (Hrsg.) (2015). Bericht über die menschliche Entwicklung 2015: Arbeit und menschliche Entwicklung. Berliner Wissenschafts-Verlag.
Zurück zum Zitat Zinn, K. G. (2016). Vom Industriekapitalismus zum Neofeudalismus? Überlegungen zu einer Zukunft auslaufenden Wirtschaftswachstums. In AK Postwachstum (Hrsg.), Wachstum - Krise und Kritik. Die Grenzen der kapitalistisch-industriellen Lebensweise (S. 63–89). Campus. Zinn, K. G. (2016). Vom Industriekapitalismus zum Neofeudalismus? Überlegungen zu einer Zukunft auslaufenden Wirtschaftswachstums. In AK Postwachstum (Hrsg.), Wachstum - Krise und Kritik. Die Grenzen der kapitalistisch-industriellen Lebensweise (S. 63–89). Campus.
Metadaten
Titel
Nachhaltige Arbeits- und Sozialpolitik
verfasst von
Thomas Barth
Stephan Lessenich
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-35210-3_13

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner