Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2021 | OriginalPaper | Buchkapitel

5. Regulatorische Grundlagen zur Corporate Governance

verfasst von: Martin K. Welge, Marc Eulerich

Erschienen in: Corporate-Governance-Management

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden die rechtlichen Grundlagen der Corporate Governance mit einem besonderen Fokus auf das deutsche Rechtssystem vorgestellt und erläutert. Dazu werden zunächst, ausgehend vom Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG), die entscheidenden gesetzlichen Grundlagen ausführlich erläutert. Nachfolgend werden weitere nationale Gesetze, die im Rahmen der Unternehmensüberwachung zu berücksichtigen sind, kurz dargestellt. Es folgt ein Überblick über internationale regulatorische und gesetzliche Grundlagen zur Corporate Governance, in diesem Rahmen wird neben den Corporate Governance Grundsätzen der OECD, die Entstehung und die Ausstrahlungswirkung des Sarbanes-Oxley Act thematisiert. Abschließend wird der Deutsche Corporate Governance Kodex und dessen Akzeptanz in deutschen Unternehmen ausführlich behandelt.
Fußnoten
1
Der Abschlussprüfer (i. d. R. der Wirtschaftsprüfer) überprüft den Jahresabschluss, Lagebericht und Konzernabschluss bestimmter Kapitalgesellschaften (vgl. § 316–324 HGB).
 
2
Die Rechtsakte des Europäischen Parlamentes/Rates im Einzelnen:
1.
IAS – Verordnung (Nr. 1606/2002) vom 19. Juli 2002 internationale Rechnungslegungsstandards
 
2.
Modernisierungsrichtlinie (2003/51/EG) vom 18. Juni 2003 Jahresabschluss und konsolidierter Abschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtformen, von Banken und anderen Finanzinstituten sowie Versicherungsunternehmen
 
3.
Schwellenrichtlinie (2003/38/EG) vom 13. Mai 2003 über den Jahresabschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen bezüglich der in Euro ausgedrückten Beträge
 
4.
Fair-Value-Richtlinie (2001/65/EG) vom 27. September 2001 in Bezug auf obligatorische Bestimmungen, die den Lagebericht und den Anhang betreffen (vgl. Diederichs und Kißler 2008, S. 80).
 
 
3
Als „business judgement rule“ wird die rechtliche Konstruktion bezeichnet, die die Geschäftsführung unter festgelegten Bedingungen von der Haftung befreit, obwohl sie bei Ausübung ihrer Tätigkeiten (nach ihrem Ermessen) Fehlentscheidungen getroffen hat, die zum Schaden für das Unternehmen geführt haben. Für weitere Erläuterungen vgl. Grundei und von Werder (2005), S. 825 ff.
 
4
Die Nachvollziehbarkeit der Bemessungsgrundlage für die Vergütung wird seit 2019 auch im DCGK betont (vgl. DCGK 2019a, G.9).
 
6
Vgl. SEC Final Rule, Release Nos. 33–8238; 34–47.968, II.B.3.a.
 
7
Das COSO-Rahmenwerk ist weltweit anerkannt und verbreitet, es wird zwar von der SEC empfohlen, aber nicht zwingend vorgeschrieben. Das Committee of the Sponsoring Organizations of the Treadway Commission (COSO) entstand als Zusammenschluss von amerikanischen Wirtschaftsinstituten mit der Zielsetzung, die Ursachen von Betrugsfällen bei der Finanzberichtserstattung offenzulegen.
 
8
Die Untersuchung bezieht sich jeweils auf die Kodexfassung des Vorjahres.
 
9
Der Kodexreport 2003 mit Bezug auf die Kodexversion aus dem Jahr 2002 wird nicht betrachtet, da sich die Untersuchung in diesem Jahr lediglich mit der Akzeptanz der Empfehlungen beschäftigte und somit keine gute Vergleichsbasis bildet.
 
10
Für genauere Informationen zum Sample der einzelnen Reports können die einzelnen Jahre auf der Internetseite des BCCG eingesehen werden (vgl. http://​www.​bccg.​tu-berlin.​de/​main/​publikationen.​htm).
 
Literatur
Zurück zum Zitat AKEIÜ, Arbeitskreis Externe und Interne Überwachung der Unternehmung: Anforderungen an die Überwachungsaufgaben von Aufsichtsrat und Prüfungsausschuss nach § 107 Abs. 3 Satz 2 AktG i. d. F. des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes. Der Betrieb Heft 24, S. 1279 ff. (2009) AKEIÜ, Arbeitskreis Externe und Interne Überwachung der Unternehmung: Anforderungen an die Überwachungsaufgaben von Aufsichtsrat und Prüfungsausschuss nach § 107 Abs. 3 Satz 2 AktG i. d. F. des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes. Der Betrieb Heft 24, S. 1279 ff. (2009)
Zurück zum Zitat Baums, T.: Bericht der Regierungskommission Corporate Governance: Unternehmensführung, Unternehmenskontrolle, Modernisierung des Aktienrechts. Schmidt Dr. Otto KG, Köln (2001) Baums, T.: Bericht der Regierungskommission Corporate Governance: Unternehmensführung, Unternehmenskontrolle, Modernisierung des Aktienrechts. Schmidt Dr. Otto KG, Köln (2001)
Zurück zum Zitat Bitz, H.: Risikomanagement nach KonTraG. Einrichtung von Frühwarnsystemen zur Effizienzsteigerung und zur Vermeidung persönlicher Haftung. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2000) Bitz, H.: Risikomanagement nach KonTraG. Einrichtung von Frühwarnsystemen zur Effizienzsteigerung und zur Vermeidung persönlicher Haftung. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2000)
Zurück zum Zitat Bress, S.: Corporate Governance in Deutschland: Der Einfluß des Deutschen Corporate Governance Kodex auf die finanzielle Unternehmensperformance. Josef Eul Verlag GmbH, Köln (2008) Bress, S.: Corporate Governance in Deutschland: Der Einfluß des Deutschen Corporate Governance Kodex auf die finanzielle Unternehmensperformance. Josef Eul Verlag GmbH, Köln (2008)
Zurück zum Zitat Deutsches Institut für Interne Revision (DIIR): Wie erhöhte Überwachungsanforderungen für Vorstände und Aufsichtsräte durch das BilMoG mit vorhandenen Mitteln erfüllt werden können. Frankfurt a. M. (2010) Deutsches Institut für Interne Revision (DIIR): Wie erhöhte Überwachungsanforderungen für Vorstände und Aufsichtsräte durch das BilMoG mit vorhandenen Mitteln erfüllt werden können. Frankfurt a. M. (2010)
Zurück zum Zitat Diederichs, M., Kißler, M.: Aufsichtsratreporting. Corporate Governance, Compliance und Controlling. Vahlen, München (2008) Diederichs, M., Kißler, M.: Aufsichtsratreporting. Corporate Governance, Compliance und Controlling. Vahlen, München (2008)
Zurück zum Zitat Dörner, D., Orth, C.: Bedeutung der Corporate Governance für Unternehmen und Kapitalmärkte. In: Pfitzer, N., Oser, P., Orth, C. (Hrsg.) Deutscher Corporate Governance Kodex. Ein Handbuch für Entscheidungsträger, 2. Aufl, S. 3–22. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2005) Dörner, D., Orth, C.: Bedeutung der Corporate Governance für Unternehmen und Kapitalmärkte. In: Pfitzer, N., Oser, P., Orth, C. (Hrsg.) Deutscher Corporate Governance Kodex. Ein Handbuch für Entscheidungsträger, 2. Aufl, S. 3–22. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2005)
Zurück zum Zitat Ernst, C., Naumann, K.-P.: Das neue Bilanzrecht. Materialien und Anwendungshilfen zum BilMoG. IDW, Düsseldorf (2009) Ernst, C., Naumann, K.-P.: Das neue Bilanzrecht. Materialien und Anwendungshilfen zum BilMoG. IDW, Düsseldorf (2009)
Zurück zum Zitat EU-Greenbook: Europäischer Corporate Governance Rahmen, 164/3. KOM (2011) EU-Greenbook: Europäischer Corporate Governance Rahmen, 164/3. KOM (2011)
Zurück zum Zitat Fiege, S.: Risikomanagement- und Überwachungssystem nach KonTraG. Prozess, Instrumente Träger, Diss., Wiesbaden (2006) Fiege, S.: Risikomanagement- und Überwachungssystem nach KonTraG. Prozess, Instrumente Träger, Diss., Wiesbaden (2006)
Zurück zum Zitat Gerum, E.: Das deutsche Corporate Governance-System – eine empirische Untersuchung. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2007) Gerum, E.: Das deutsche Corporate Governance-System – eine empirische Untersuchung. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2007)
Zurück zum Zitat Gesse, M., Moritz, K.: Die Auswirkungen des Sarbanes-Oxley Act auf deutsche Unternehmen. Beiträge zum transnationalen Wirtschaftsrecht, 59 (2005) Gesse, M., Moritz, K.: Die Auswirkungen des Sarbanes-Oxley Act auf deutsche Unternehmen. Beiträge zum transnationalen Wirtschaftsrecht, 59 (2005)
Zurück zum Zitat Gleißner, W.: Grundlagen des Risikomanagements im Unternehmen: Controlling, Unternehmensstrategie und wertorientiertes Management. Vahlen, München (2011) CrossRef Gleißner, W.: Grundlagen des Risikomanagements im Unternehmen: Controlling, Unternehmensstrategie und wertorientiertes Management. Vahlen, München (2011) CrossRef
Zurück zum Zitat Goslar, S.: Organvergütung nach AURUG II und dem neuen DCGK. Der Betrieb 18, 937–942 (2020) Goslar, S.: Organvergütung nach AURUG II und dem neuen DCGK. Der Betrieb 18, 937–942 (2020)
Zurück zum Zitat Grundei, J., von Werder, A.: Die Angemessenheit der Informationsgrundlage als Anwendungsvoraussetzung der Business Judgement Rule – Anforderungen an die Fundierung strategischer Entscheidungen aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Die Aktiengesellschaft 50(12), 825–834 (2005) Grundei, J., von Werder, A.: Die Angemessenheit der Informationsgrundlage als Anwendungsvoraussetzung der Business Judgement Rule – Anforderungen an die Fundierung strategischer Entscheidungen aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Die Aktiengesellschaft 50(12), 825–834 (2005)
Zurück zum Zitat Hoffmann-Becking, M., Krieger, G.: Leitfaden zur Anwendung des Gesetzes zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG). Neue Zeitschrift Für Gesellschaftsrecht 12(26), 1–12 (2009) Hoffmann-Becking, M., Krieger, G.: Leitfaden zur Anwendung des Gesetzes zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG). Neue Zeitschrift Für Gesellschaftsrecht 12(26), 1–12 (2009)
Zurück zum Zitat Hofer, H.: Corporate Governance und Unternehmensbewertung. Josef Eul Verlag GmbH, Köln (2008) Hofer, H.: Corporate Governance und Unternehmensbewertung. Josef Eul Verlag GmbH, Köln (2008)
Zurück zum Zitat Hommelhoff, P., Mattheus, D.: Corporate Governance nach dem KonTraG. Die Aktiengesellschaft 43, 249–259 (1998) Hommelhoff, P., Mattheus, D.: Corporate Governance nach dem KonTraG. Die Aktiengesellschaft 43, 249–259 (1998)
Zurück zum Zitat Hopt, K.J., Leyens, P.C.: Der Deutsche Corporate Governance Kodex 2020: Grundsatz- und Praxisprobleme. Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 48(6), 929–995 (2019) CrossRef Hopt, K.J., Leyens, P.C.: Der Deutsche Corporate Governance Kodex 2020: Grundsatz- und Praxisprobleme. Zeitschrift für Unternehmens- und Gesellschaftsrecht 48(6), 929–995 (2019) CrossRef
Zurück zum Zitat Hucke, A., Ammann, H.: Der Deutsche Corporate Governance Kodex – Ein Praktiker-Leitfaden für Unternehmer und Berater. Verlag Neue Wirtschaftsbriefe, Herne (2004) Hucke, A., Ammann, H.: Der Deutsche Corporate Governance Kodex – Ein Praktiker-Leitfaden für Unternehmer und Berater. Verlag Neue Wirtschaftsbriefe, Herne (2004)
Zurück zum Zitat IDW Rechnungslegungsstandard: Aufstellung des Lageberichts (IDW RS HFA 1). Wirtschaftsprüferordnung, S. 653–662, (1998) IDW Rechnungslegungsstandard: Aufstellung des Lageberichts (IDW RS HFA 1). Wirtschaftsprüferordnung, S. 653–662, (1998)
Zurück zum Zitat IDW Prüfungsstandard: Die Prüfung des Risikofrüherkennungssystems nach § 317 Abs. 4 HGB (IDW PS 340). Wirtschaftsprüfung, 16, 658–662 (1999) IDW Prüfungsstandard: Die Prüfung des Risikofrüherkennungssystems nach § 317 Abs. 4 HGB (IDW PS 340). Wirtschaftsprüfung, 16, 658–662 (1999)
Zurück zum Zitat IDW: Bilanzrechtsreformgesetz (BilReG), Bilanzkontrollgesetz (BilKoG), Düsseldorf (2005) IDW: Bilanzrechtsreformgesetz (BilReG), Bilanzkontrollgesetz (BilKoG), Düsseldorf (2005)
Zurück zum Zitat Kißler, M.: Informationsmanagement für den Aufsichtsrat im Konzern: Corporate Governance und Controlling gestützte Gestaltungsempfehlungen für eine Management Holding. Diss. Lang, Frankfurt a. M. (2011) Kißler, M.: Informationsmanagement für den Aufsichtsrat im Konzern: Corporate Governance und Controlling gestützte Gestaltungsempfehlungen für eine Management Holding. Diss. Lang, Frankfurt a. M. (2011)
Zurück zum Zitat Köhler, A.G.: Cadbury Report. In: Freidank, C.-Chr., Lachnit, L., Tesch, J. (Hrsg.). Vahlens Großes Auditing Lexikon. Vahlen, München, S. 255–256 (2007) Köhler, A.G.: Cadbury Report. In: Freidank, C.-Chr., Lachnit, L., Tesch, J. (Hrsg.). Vahlens Großes Auditing Lexikon. Vahlen, München, S. 255–256 (2007)
Zurück zum Zitat Kramarsch, M.H., Siepmann, R., Dörrwächter, J.: Reaktionen auf den DCGK-Entwurf. Der Ausichtsrat 5, 66–68 (2019) Kramarsch, M.H., Siepmann, R., Dörrwächter, J.: Reaktionen auf den DCGK-Entwurf. Der Ausichtsrat 5, 66–68 (2019)
Zurück zum Zitat Littger, M.: Deutscher Corporate Governance Kodex – Funktion und Verwendungschancen. Diss. Köln (2006) Littger, M.: Deutscher Corporate Governance Kodex – Funktion und Verwendungschancen. Diss. Köln (2006)
Zurück zum Zitat Lutter, M., Krieger, G., Verse D. A.: Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats, 7. Aufl. Schmidt, Köln (2020) Lutter, M., Krieger, G., Verse D. A.: Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats, 7. Aufl. Schmidt, Köln (2020)
Zurück zum Zitat Macharzina, K., Wolf, J.: Unternehmensführung. Das Internationales Managementwissen: Konzepte – Methoden – Praxis, 10. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden (2020) Macharzina, K., Wolf, J.: Unternehmensführung. Das Internationales Managementwissen: Konzepte – Methoden – Praxis, 10. Aufl. Springer Gabler, Wiesbaden (2020)
Zurück zum Zitat Martin, T.A., Bär, T.: Grundzüge des Risikomanagements nach KonTraG: Das Risikomanagement zur Krisenfrüherkennung nach § 91 Abs. 2 AktG. Oldenbourg, München (2002) Martin, T.A., Bär, T.: Grundzüge des Risikomanagements nach KonTraG: Das Risikomanagement zur Krisenfrüherkennung nach § 91 Abs. 2 AktG. Oldenbourg, München (2002)
Zurück zum Zitat Menzies, C.: Sarbanes-Oxley und Corporate Compliance: Nachhaltigkeit, Optimierung. Integration. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2006) Menzies, C.: Sarbanes-Oxley und Corporate Compliance: Nachhaltigkeit, Optimierung. Integration. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2006)
Zurück zum Zitat Müller, H.: Unternehmenswert im Spannungsfeld von Investorenvertrauen und Kapitalmarkttheorie. Theoretische Modellierung und praktische Anwendung zur Bewertung des Deutschen Corporate Governance Kodex. Logos, Berlin (2007) Müller, H.: Unternehmenswert im Spannungsfeld von Investorenvertrauen und Kapitalmarkttheorie. Theoretische Modellierung und praktische Anwendung zur Bewertung des Deutschen Corporate Governance Kodex. Logos, Berlin (2007)
Zurück zum Zitat Mustaghni, B.: Einfluss von Corporate Governance auf dem Erfolg von Unternehmen. Lang, Frankfurt a. M. (2012) CrossRef Mustaghni, B.: Einfluss von Corporate Governance auf dem Erfolg von Unternehmen. Lang, Frankfurt a. M. (2012) CrossRef
Zurück zum Zitat Needham, S.: Weiterentwicklung der deutschen Corporate Governance durch den DCGK 2020 – Überblick über die Reform des Deutschen Corporate Governance Kodex. Z. Corp. Governance 15(3), 119–123 (2020) Needham, S.: Weiterentwicklung der deutschen Corporate Governance durch den DCGK 2020 – Überblick über die Reform des Deutschen Corporate Governance Kodex. Z. Corp. Governance 15(3), 119–123 (2020)
Zurück zum Zitat Peltzer, M.: Deutsche Corporate Governance: ein Leitfaden, 2. Aufl. Beck, München (2004) Peltzer, M.: Deutsche Corporate Governance: ein Leitfaden, 2. Aufl. Beck, München (2004)
Zurück zum Zitat Pfitzer, N., Oser, P., Orth, C.: Deutscher Corporate Governance Kodex: Ein Handbuch für Entscheidungsträger, 2. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2005) Pfitzer, N., Oser, P., Orth, C.: Deutscher Corporate Governance Kodex: Ein Handbuch für Entscheidungsträger, 2. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2005)
Zurück zum Zitat Pfitzer, N., Oser, P., Orth, C.: Reform des Aktien-, Bilanz- und Aufsichtsrechts: BilMoG, MoMiG, TUG, EHUG und weitere Reformgesetze, 3. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2008) Pfitzer, N., Oser, P., Orth, C.: Reform des Aktien-, Bilanz- und Aufsichtsrechts: BilMoG, MoMiG, TUG, EHUG und weitere Reformgesetze, 3. Aufl. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2008)
Zurück zum Zitat Quiring, A.: Angemessene Vorstandsvergütung. Zeitschrift Für Unternehmensberatung 4(6), 271–275 (2009) Quiring, A.: Angemessene Vorstandsvergütung. Zeitschrift Für Unternehmensberatung 4(6), 271–275 (2009)
Zurück zum Zitat Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK): Deutscher Corporate Governance Kodex (in der Fassung vom 07.02.2017) Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK): Deutscher Corporate Governance Kodex (in der Fassung vom 07.02.2017)
Zurück zum Zitat Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK): Deutscher Corporate Governance Kodex (in der Fassung vom 16.12.2019a) Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex (DCGK): Deutscher Corporate Governance Kodex (in der Fassung vom 16.12.2019a)
Zurück zum Zitat Reimer, M., Fiege, S.: Perspektiven des strategischen Controllings: Festschrift für Professor Dr.UlrichKrystek. Springer Gabler, Wiesbaden (2009) Reimer, M., Fiege, S.: Perspektiven des strategischen Controllings: Festschrift für Professor Dr.UlrichKrystek. Springer Gabler, Wiesbaden (2009)
Zurück zum Zitat Ringleb, H.-M., Kremer, T., von Lutter, M., Werder, A.: Kommentar zum Deutschen Corporate Governance Kodex, 4. Aufl. Beck, München (2010) Ringleb, H.-M., Kremer, T., von Lutter, M., Werder, A.: Kommentar zum Deutschen Corporate Governance Kodex, 4. Aufl. Beck, München (2010)
Zurück zum Zitat Schewe, G.: Unternehmensverfassung: Corporate Governance im Spannungsfeld von Leitung, Kontrolle und Interessenvertretung, 4. Aufl. Springer Gabler, Berlin (2018) CrossRef Schewe, G.: Unternehmensverfassung: Corporate Governance im Spannungsfeld von Leitung, Kontrolle und Interessenvertretung, 4. Aufl. Springer Gabler, Berlin (2018) CrossRef
Zurück zum Zitat Schlumm, H.: Deutscher Corporate Governance Kodex 2019: Die Regierungskomission hat am 9.5.2019 den (neuen) DCG-Kodex beschlossen. StuB 19(2019), 746–751 (2019) Schlumm, H.: Deutscher Corporate Governance Kodex 2019: Die Regierungskomission hat am 9.5.2019 den (neuen) DCG-Kodex beschlossen. StuB 19(2019), 746–751 (2019)
Zurück zum Zitat Schmidt-Versteyl, M.: Durchsetzung ordnungsgemäßer Rechnungslegung in Deutschland. Enforcement nach dem Bilanzkontrollgesetz, Berlin (2007) Schmidt-Versteyl, M.: Durchsetzung ordnungsgemäßer Rechnungslegung in Deutschland. Enforcement nach dem Bilanzkontrollgesetz, Berlin (2007)
Zurück zum Zitat Schneider, U.H., Strenger, C.: Die „Corporate Governance-Grundsätze“ der Grundsatzkommission Corporate Governance (German Panel on Corporate Governance). Die Aktiengesellschaft 45, 106–113 (2000) Schneider, U.H., Strenger, C.: Die „Corporate Governance-Grundsätze“ der Grundsatzkommission Corporate Governance (German Panel on Corporate Governance). Die Aktiengesellschaft 45, 106–113 (2000)
Zurück zum Zitat Seele, A.: Rahmenbedingungen für das Verhalten von Aufsichtsratsmitgliedern deutscher börsennotierter Unternehmen. Eine ökonomische und verhaltenswissenschaftliche Analyse des Deutschen Corporate- Governance- Kodexes. Diss. Heidelberg: Ruprecht-Karls- Universität Heidelberg, Heidelberg (2007) Seele, A.: Rahmenbedingungen für das Verhalten von Aufsichtsratsmitgliedern deutscher börsennotierter Unternehmen. Eine ökonomische und verhaltenswissenschaftliche Analyse des Deutschen Corporate- Governance- Kodexes. Diss. Heidelberg: Ruprecht-Karls- Universität Heidelberg, Heidelberg (2007)
Zurück zum Zitat Steinat, N.: Comply or Explain: Die Akzeptanz von Corporate Governance Kodizes in Deutschland und Großbritannien. Beiträge zum Transnationalen Wirtschaftsrecht, 39 (2005) Steinat, N.: Comply or Explain: Die Akzeptanz von Corporate Governance Kodizes in Deutschland und Großbritannien. Beiträge zum Transnationalen Wirtschaftsrecht, 39 (2005)
Zurück zum Zitat Stiglbauer, M.: Corporate Governance Berichtserstattung und Unternehmenserfolg, 1. Aufl. Gabler, Wiesbaden (2010) CrossRef Stiglbauer, M.: Corporate Governance Berichtserstattung und Unternehmenserfolg, 1. Aufl. Gabler, Wiesbaden (2010) CrossRef
Zurück zum Zitat Thoma, G., Diekmann, H.: Entwurf eines Gesetzes zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts (UMAG). New York (2004) Thoma, G., Diekmann, H.: Entwurf eines Gesetzes zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts (UMAG). New York (2004)
Zurück zum Zitat Treuberg, H.G.von, Zitzmann, A.: Präambel. In: Pfitzer, N., Oser, P., Orth, C. (Hrsg.) Deutscher Corporate Governance Kodex. Ein Handbuch für Entscheidungsträger, 2. Aufl., S. 23–40. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2005) Treuberg, H.G.von, Zitzmann, A.: Präambel. In: Pfitzer, N., Oser, P., Orth, C. (Hrsg.) Deutscher Corporate Governance Kodex. Ein Handbuch für Entscheidungsträger, 2. Aufl., S. 23–40. Schäffer-Poeschel, Stuttgart (2005)
Zurück zum Zitat Vorwerk, V., Wolf, C.: KapMuG – Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz, 2. Aufl. Beck, München (2020) Vorwerk, V., Wolf, C.: KapMuG – Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz, 2. Aufl. Beck, München (2020)
Zurück zum Zitat Waclawik, E.: Die jährliche Kodex-Erklärung ist ein Auslaufmodell. Frankfurter Allgemeine Zeitung 15(06), 23 (2011) Waclawik, E.: Die jährliche Kodex-Erklärung ist ein Auslaufmodell. Frankfurter Allgemeine Zeitung 15(06), 23 (2011)
Zurück zum Zitat Warncke, M.: Prüfungsausschuss und Corporate Governance: Einrichtung, Organisation und Überwachungsaufgabe 2. Aufl. Schmidt, Berlin (2010) Warncke, M.: Prüfungsausschuss und Corporate Governance: Einrichtung, Organisation und Überwachungsaufgabe 2. Aufl. Schmidt, Berlin (2010)
Zurück zum Zitat Wirtschaftsprüferkammer: Kommission will achte Richtlinie modernisieren. Wirtschaftsprüferkammer Magazin 1, 20 (2004) Wirtschaftsprüferkammer: Kommission will achte Richtlinie modernisieren. Wirtschaftsprüferkammer Magazin 1, 20 (2004)
Zurück zum Zitat Winarzki, M.: Staatliche Eingriffe in die privatwirtschaftliche Vergütungspolitik vor dem Hintergrund der aktuellen Kapitalmarktgesetzgebung. Dr. Kovac, Hamburg (2011) Winarzki, M.: Staatliche Eingriffe in die privatwirtschaftliche Vergütungspolitik vor dem Hintergrund der aktuellen Kapitalmarktgesetzgebung. Dr. Kovac, Hamburg (2011)
Zurück zum Zitat von Werder, A., Bartz, J.: Corporate Governance Report 2014: Erklärte Akzeptanz des Kodex und tatsächliche und Anwendung bei Vorstandsvergütung und Unabhängigkeit des Aufsichtsrats. Der Betrieb 17, 905–914 (2014) von Werder, A., Bartz, J.: Corporate Governance Report 2014: Erklärte Akzeptanz des Kodex und tatsächliche und Anwendung bei Vorstandsvergütung und Unabhängigkeit des Aufsichtsrats. Der Betrieb 17, 905–914 (2014)
Zurück zum Zitat von Werder, A., Turkali, J.: Corporate Governance Report 2015: Kodexakzeptanz und Kodesanwendung. Der Betrieb 24, 1357–1367 (2015) von Werder, A., Turkali, J.: Corporate Governance Report 2015: Kodexakzeptanz und Kodesanwendung. Der Betrieb 24, 1357–1367 (2015)
Zurück zum Zitat von Werder, A., Danilov, K.: Corporate Governance Report 2018: Kodexakzeptanz und Kodexanwendung. Der Betrieb 71(34), 1997–2008 (2018) von Werder, A., Danilov, K.: Corporate Governance Report 2018: Kodexakzeptanz und Kodexanwendung. Der Betrieb 71(34), 1997–2008 (2018)
Zurück zum Zitat von Werder, A.: Zum Reformentwurf des Deutschen Corporate Governance Kodex. Der Betrieb 1, 41–49 (2019a) von Werder, A.: Zum Reformentwurf des Deutschen Corporate Governance Kodex. Der Betrieb 1, 41–49 (2019a)
Zurück zum Zitat von Werder, A.: Die aktuellen Änderungen des Deutschen Corporate Governance Kodex. Der Betrieb 31, 1721–1729 (2019b) von Werder, A.: Die aktuellen Änderungen des Deutschen Corporate Governance Kodex. Der Betrieb 31, 1721–1729 (2019b)
Zurück zum Zitat von Werder, A., Bartz, J.: Corporate Governance Report 2013: Abweichungskultur und Unabhängigkeit im Lichte der Akzeptanz und Anwendung des aktuellen DCGK. Der Betrieb 17(66), 885–895 (2013) von Werder, A., Bartz, J.: Corporate Governance Report 2013: Abweichungskultur und Unabhängigkeit im Lichte der Akzeptanz und Anwendung des aktuellen DCGK. Der Betrieb 17(66), 885–895 (2013)
Zurück zum Zitat Wolf, K., Runzheimer, B.: Risikomanagement und KonTraG: Konzeption und Implementierung, 5. Aufl. Gabler, Wiesbaden (2009) Wolf, K., Runzheimer, B.: Risikomanagement und KonTraG: Konzeption und Implementierung, 5. Aufl. Gabler, Wiesbaden (2009)
Zurück zum Zitat Zwirner, C.: BilMoG. Textausgabe §§ 238–342e HGB. Beck, München (2009) Zwirner, C.: BilMoG. Textausgabe §§ 238–342e HGB. Beck, München (2009)
Metadaten
Titel
Regulatorische Grundlagen zur Corporate Governance
verfasst von
Martin K. Welge
Marc Eulerich
Copyright-Jahr
2021
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-34146-6_5

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner