Skip to main content

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

Risikomanagement in Zeiten des Klimawandels – Chancen und Herausforderungen

verfasst von : Katarin Wagner

Erschienen in: CSR und Nachhaltigkeitsstandards

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Das Wort Nachhaltigkeit ist in aller Munde – und das zu Recht: Die Notwendigkeit, den Nachhaltigkeitsgedanken tiefer in der Gesellschaft zu verankern, wird immer offensichtlicher. Das zeigen nicht zuletzt die Wetterereignisse im Sommer letzten Jahres, als der Westen Deutschlands von starken Regenfällen und Überschwemmungen getroffen wurde. So notierten die Meteorologen in den vergangenen 20 Jahren allein 18 der heißesten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen Mitte des 19. Jahrhunderts. Aus gutem Grund ist die Europäische Union (EU) deshalb im Rahmen des Pariser Klimaabkommens die Verpflichtung eingegangen, die CO2-Emissionen bis 2030 um 55 % gegenüber 1990 zu reduzieren.
Der ökologischer Umbau der Wirtschaft erfordert aber bislang nicht gekannte Anstrengungen. Das Credo „From Committment to Action“ im Rahmen der Planungen rund um den Klimagipfel in Glasgow (COP26) geben einen Vorgeschmack darauf. Und man muss kein Prophet sein, um zu behaupten, dass der Klimawandel auch die Finanzindustrie – und damit auch den Bankensektor – massiv verändern wird. Wenn wir gar nichts oder nicht genug tun, werden die Auswirkungen noch viel dramatischer.
Wie sich der Klimawandel konkret auf das Geschäftsmodell von Banken auswirkt und welche Rolle das Risikomanagement in diesem Zusammenhang spielt, ist Gegenstand des folgenden Beitrags.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
Bründlinger et al. (2018dena-Leitstudie Integrierte Energiewende und Gerbert et al. (2018Klimapfade für Deutschland.
 
2
UNEP Finance Initiative (2019). Changing Course: A comprehensive investor guide to scenario-based methods for climate risk assessment, in response to the TCFD, S. 120.
 
3
EU-Kommission (2021Strategy for financing the transition to a sustainable economy.
 
4
Bundesministerium der Finanzen (2019Sustainable Finance-Beirat der Bundesregierung gibt sich umfangreiches Arbeitsprogramm.
 
5
BaFin (2019Merkblatt zum Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken.
 
Literatur
Zurück zum Zitat EU Kom: Leitlinien für die Berichterstatung über nichtfinanzielle Informationen: Nachtrag zur klimabezogenen Berichterstattung, EU Kommission; S. 8, file:///C:/Users/d294519/AppData/Local/Temp/MicrosoftEdgeDownloads/e5ef735a-4ec4-4d46-a38a-67b2011e787e/C(2019)4490_0.pdf (2019). EU Kom: Leitlinien für die Berichterstatung über nichtfinanzielle Informationen: Nachtrag zur klimabezogenen Berichterstattung, EU Kommission; S. 8, file:///C:/Users/d294519/AppData/Local/Temp/MicrosoftEdgeDownloads/e5ef735a-4ec4-4d46-a38a-67b2011e787e/C(2019)4490_0.pdf (2019).
Zurück zum Zitat EU-Kommission (2014). Doppelte Klimarisikobewertung aus dem Revised Directive on Non-Financial Disclosure 2014/95/EU. RICHTLINIE 2014/•95/•EU DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES – vom 22. Oktober 2014 – zur Änderung der Richtlinie 2013/•34/•EU im Hinblick auf die Angabe nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen durch bestimmte große Unternehmen und Gruppen – (europa.eu). Zugegriffen: 29. Okt. 2021 EU-Kommission (2014). Doppelte Klimarisikobewertung aus dem Revised Directive on Non-Financial Disclosure 2014/95/EU. RICHTLINIE 2014/•95/•EU DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES – vom 22. Oktober 2014 – zur Änderung der Richtlinie 2013/•34/•EU im Hinblick auf die Angabe nichtfinanzieller und die Diversität betreffender Informationen durch bestimmte große Unternehmen und Gruppen – (europa.eu). Zugegriffen: 29. Okt. 2021
Zurück zum Zitat Sartorius et al. (2017) Schätzung des Finanzierungsbedarfs der grünen Transformation. Fraunhofer-ISI, Karlsruhe Sartorius et al. (2017) Schätzung des Finanzierungsbedarfs der grünen Transformation. Fraunhofer-ISI, Karlsruhe
Metadaten
Titel
Risikomanagement in Zeiten des Klimawandels – Chancen und Herausforderungen
verfasst von
Katarin Wagner
Copyright-Jahr
2022
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-64913-8_29

Premium Partner