Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

12. Spezialfall: Mobile Marketing – Mobile verändert das Performance-Marketing

verfasst von: Ingo Kamps, Daniel Schetter

Erschienen in: Performance Marketing

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die größten Änderungen fürs Performance-Marketing hat das Aufkommen von Smartphones und Tablets als primäre Online-Zugangsgeräte gebracht. Plötzlich funktionierte das konventionelle Tracking nicht mehr und die Art der Nutzung hat sich fundamental verändert. Um auch zukünftig noch erfolgreiches Performance-Marketing betreiben zu können, müssen Marketer verstehen, welche Besonderheiten und Möglichkeiten Apps, Push-Nachrichten, Snapchat, Chatbots usw. mit sich bringen.
Fußnoten
2
Wilson, R (2016). Parallax Scrolling Ad – Scrolling Rich Media. https://​www.​youtube.​com/​watch?​v=​bmBN-96DUno. Zuletzt zugegriffen 07.06.2017.
 
3
Husson et al. (2013). Mobile App Discovery: Best Practices To Promote Your App. Forrester. https://​www.​forrester.​com/​report/​Mobile+App+Disco​very+Best+Practi​ces+To+Promote+Y​our+App/​-/​E-RES89541. Zuletzt zugegriffen am 07.06.2017.
 
4
developers.​facebook.​com/​docs/​. Zuletzt aufgerufen am 28.06.2017.
 
5
Radicati (2014). Mobile Statistics Report, 2014–2018. The Radicati Group. radicati.​com/​wp/​wp-content/​uploads/​2014/​01/​Mobile-Statistics-Report-2014–2018-Executive-Summary.​pdf. Zuletzt zugegriffen am 07.06.2017.
 
6
Gartner (2012). Gartner Survey Highlights Top Five Daily Activities on Media Tablets. www.​gartner.​com/​newsroom/​id/​2070515. Zuletzt zugegriffen am 07.06.2017.
 
Literatur
Metadaten
Titel
Spezialfall: Mobile Marketing – Mobile verändert das Performance-Marketing
verfasst von
Ingo Kamps
Daniel Schetter
Copyright-Jahr
2018
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-18453-7_12