Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

Erschienen in:
Buchtitelbild

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

1. Theoretische Grundlagen der Geschäftsmodell-Innovation – Definitionen, Ansätze, Beschreibungsraster und Leitfragen

verfasst von : Dr. Daniel R. A. Schallmo

Erschienen in: Kompendium Geschäftsmodell-Innovation

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Im Rahmen dieses Beitrags werden die theoretischen Grundlagen der Geschäftsmodell-Innovation behandelt. Aufbauend auf bestehenden Definitionen und Ansätzen werden die Begriffe des Geschäftsmodells und der Geschäftsmodell-Innovation und die Ansätze der Geschäftsmodell-Ebenen und Geschäftsmodell-Umwelt erläutert. Anschließend erfolgt die Darstellung der Dimensionen und Elemente eines Geschäftsmodells. Dieser Beitrag schafft somit ein einheitliches Verständnis und die Grundlagen für dieses Buch.
Fußnoten
1
Entnommen aus: Maaß 2008, S. 30.
 
2
Im Rahmen der eigenen Definition werden Wert für Kunden und Nutzen für Kunden gleichgestellt.
 
3
Daneben ist auch eine Unterscheidung in objektive (eine Leistung, die bisher noch nicht existiert hat) und subjektive Innovation (eine Leistung, die nur für eine bestimmte Personengruppe neu ist) möglich (siehe hierzu: Stummer et al. 2008, S. 17).
 
4
Dabei liegt der Fokus auf der Ausgestaltung des Prozesses der Geschäftsmodell-Innovation.
 
5
Andere Autoren führen z.B. folgende Dimensionen auf: Nutzenversprechen, Design der Aktivitäten, Steuerung der Aktivitäten, Ressourcen, Ertragsmechanik (Müller-Stewens und Lechner 2011, S. 376–401); Produkt, Kundenkontakt, Infrastrukturmanagement und finanzielle Aspekte (Osterwalder und Pigneur 2005, S. 10); Value Proposition, Architektur der Wertschöpfung und Ertragsmodell (Stähler 2002, S. 42–47); Ziel- und Beschaffungsmarkt, Nutzen für Kunden und Partner, Produkt- und Dienstleistungsangebot, Produkt- und Dienstleistungserstellung, finanzielle Aspekte (Weiner et al. 2010a, S. 56). Dimensionen stellen sog. Sichten dar.
 
6
Mit dem idealen Geschäftsmodell ist hierbei ein Geschäftsmodell gemeint, das eine Industrie in den nächsten drei bis fünf Jahren maßgeblich verändert und somit den gewünschten zukünftigen Zustand des Geschäftsmodells (grobe Beschreibung der Dimensionen und eingesetzter Technologien) beinhaltet. Siehe auch: Österle (1995, S. 63 f.), der eine Prozessvision beschreibt und Johnson et al. (2011, S. 31 f.), die eine Unternehmensvision beschreiben.
 
7
Kritische Erfolgsfaktoren sind die wenigen Variablen, die den Erfolg eines Geschäftsmodells nachhaltig beeinflussen; siehe hierzu das Glossar.
 
8
Die Dimensionen und Elemente basieren auf den analysierten Ansätzen zu Geschäftsmodellen und haben einen Bezug zu Bieger und Reinhold (2011), Johnson (2010), Osterwalder (2004) und Osterwalder und Pigneur (2010).
 
9
Damit ist die Zahlungsbereitschaft gemeint; andere Autoren sprechen hierbei auch von der willingness to pay (z.B. Grasl 2009, S. 72).
 
10
Grasl (2009, S. 97 f.) spricht hierbei von einem self sustaining feedback loop.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Amit R, Zott C (2001) Value creation in e-business. Strategic Manage J 22:493–520 CrossRef Amit R, Zott C (2001) Value creation in e-business. Strategic Manage J 22:493–520 CrossRef
Zurück zum Zitat Bieger T, Reinhold S (2011) Das wertbasierte Geschäftsmodell – ein aktualisierter Strukturansatz. In: Bieger T, zu Knyphausen-Aufseß D, Krys C (Hrsg) Innovative Geschäftsmodelle: Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder und unternehmerische Praxis. Springer, Berlin, S 11–70 CrossRef Bieger T, Reinhold S (2011) Das wertbasierte Geschäftsmodell – ein aktualisierter Strukturansatz. In: Bieger T, zu Knyphausen-Aufseß D, Krys C (Hrsg) Innovative Geschäftsmodelle: Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder und unternehmerische Praxis. Springer, Berlin, S 11–70 CrossRef
Zurück zum Zitat Boulton R, Libert B, Samek S (2000) A business model for the new economy. J Bus Strategy 21(4):29–35 CrossRef Boulton R, Libert B, Samek S (2000) A business model for the new economy. J Bus Strategy 21(4):29–35 CrossRef
Zurück zum Zitat Chesbrough H (2007a) Business model innovation: it’s not just about technology anymore. Strategy & Leadersh 35(6):12–17 CrossRef Chesbrough H (2007a) Business model innovation: it’s not just about technology anymore. Strategy & Leadersh 35(6):12–17 CrossRef
Zurück zum Zitat Gerpott T (2005) Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement. Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart Gerpott T (2005) Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement. Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart
Zurück zum Zitat Gerybadze A (2004) Technologie- und Innovationsmanagement: Strategie, Organisation und Implementierung. Vahlen Verlag, München Gerybadze A (2004) Technologie- und Innovationsmanagement: Strategie, Organisation und Implementierung. Vahlen Verlag, München
Zurück zum Zitat Grasl O (2009) Professional service firms: business model analysis – method and case studies. Dissertation, Sipplingen Grasl O (2009) Professional service firms: business model analysis – method and case studies. Dissertation, Sipplingen
Zurück zum Zitat Grünig R, Kühn R (2000) Methodik der strategischen Planung: Ein prozessorientierter Ansatz für Strategieplanungsprojekte. Haupt Verlag, Bern Grünig R, Kühn R (2000) Methodik der strategischen Planung: Ein prozessorientierter Ansatz für Strategieplanungsprojekte. Haupt Verlag, Bern
Zurück zum Zitat Hamel G (2001) Leading the revolution. Strategy Leadersh 29(1):4–10 Hamel G (2001) Leading the revolution. Strategy Leadersh 29(1):4–10
Zurück zum Zitat Hamel G (2002) Leading the revolution: how to thrive in turbulent times by making innovation a way of life. Harvard Business Press, Boston Hamel G (2002) Leading the revolution: how to thrive in turbulent times by making innovation a way of life. Harvard Business Press, Boston
Zurück zum Zitat Hawkins R (2002) The phantom of the marketplace: searching for new e-commerce business models. Commun Strategy 46:297–329 (2nd quarter) Hawkins R (2002) The phantom of the marketplace: searching for new e-commerce business models. Commun Strategy 46:297–329 (2nd quarter)
Zurück zum Zitat Homburg C (2000) Quantitative Betriebswirtschaftslehre: Entscheidungsunterstützung durch Modelle. Mit Beispielen, Übungsaufgaben und Lösungen. Gabler Verlag, Wiesbaden CrossRef Homburg C (2000) Quantitative Betriebswirtschaftslehre: Entscheidungsunterstützung durch Modelle. Mit Beispielen, Übungsaufgaben und Lösungen. Gabler Verlag, Wiesbaden CrossRef
Zurück zum Zitat Hoppe K, Kollmer H (2001) Strategie und Geschäftsmodell. In: Meinhardt Y (Hrsg) Veränderung von Geschäftsmodellen in dynamischen Industrien: Fallstudien aus der Biotech-, Pharmaindustrie und bei Business-to-consumer-Portalen (2002). DUV, Wiesbaden Hoppe K, Kollmer H (2001) Strategie und Geschäftsmodell. In: Meinhardt Y (Hrsg) Veränderung von Geschäftsmodellen in dynamischen Industrien: Fallstudien aus der Biotech-, Pharmaindustrie und bei Business-to-consumer-Portalen (2002). DUV, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Johnson M (2010) Seizing the white space: business model innovation for growth and renewal. Harvard Business Press, Boston Johnson M (2010) Seizing the white space: business model innovation for growth and renewal. Harvard Business Press, Boston
Zurück zum Zitat Johnson G, Scholes K, Whittington R (2006) Exploring corporate strategy. Financial Times-Prentice Hall, London Johnson G, Scholes K, Whittington R (2006) Exploring corporate strategy. Financial Times-Prentice Hall, London
Zurück zum Zitat Johnson M, Christensen C, Kagermann H (2008) Reinventing your business model. Harvard Bus Rev 2008:50–59 Johnson M, Christensen C, Kagermann H (2008) Reinventing your business model. Harvard Bus Rev 2008:50–59
Zurück zum Zitat Johnson G, Scholes K, Whittington R (2011) Strategisches Management. Eine Einführung. Pearson Verlag, München Johnson G, Scholes K, Whittington R (2011) Strategisches Management. Eine Einführung. Pearson Verlag, München
Zurück zum Zitat Labbé M, Mazet T (2005) Die Geschäftsmodellinnovations-Matrix: Geschäftsmodellinnovationen analysieren und bewerten. Der Betrieb 17:897–902 Labbé M, Mazet T (2005) Die Geschäftsmodellinnovations-Matrix: Geschäftsmodellinnovationen analysieren und bewerten. Der Betrieb 17:897–902
Zurück zum Zitat Linder J, Cantrell S (2000) Changing business models: surveying the landscape. Accenture Linder J, Cantrell S (2000) Changing business models: surveying the landscape. Accenture
Zurück zum Zitat Lindgardt Z, Reeves M, Stalk G, Deimler M (2009) Business Model Innovation: when the game gets tough change the game. The Boston Consulting Group Lindgardt Z, Reeves M, Stalk G, Deimler M (2009) Business Model Innovation: when the game gets tough change the game. The Boston Consulting Group
Zurück zum Zitat Knyphausen-Aufseß D, Zollenkop M (2011) Transformation von Geschäftsmodellen: Treiber, Entwicklungsmuster, Innovationsmanagement. In: Bieger T, zu Knyphausen-Aufseß D, Krys C (2011) Innovative Geschäftsmodelle: Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder und unternehmerische Praxis. Springer Verlag, Berlin, S. 111–126 Knyphausen-Aufseß D, Zollenkop M (2011) Transformation von Geschäftsmodellen: Treiber, Entwicklungsmuster, Innovationsmanagement. In: Bieger T, zu Knyphausen-Aufseß D, Krys C (2011) Innovative Geschäftsmodelle: Konzeptionelle Grundlagen, Gestaltungsfelder und unternehmerische Praxis. Springer Verlag, Berlin, S. 111–126
Zurück zum Zitat Maaß C (2008) E-Business Management: Gestaltung von Geschäftsmodellen in der vernetzten Wirtschaft. UTB Verlag, Stuttgart Maaß C (2008) E-Business Management: Gestaltung von Geschäftsmodellen in der vernetzten Wirtschaft. UTB Verlag, Stuttgart
Zurück zum Zitat Magretta J (2002) Why business models matter. Harvard Bus Rev 80(5):86–92 Magretta J (2002) Why business models matter. Harvard Bus Rev 80(5):86–92
Zurück zum Zitat Meffert H, Burmann C, Kirchgeorg M (2012) Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele. Gabler Verlag, Wiesbaden Meffert H, Burmann C, Kirchgeorg M (2012) Marketing: Grundlagen marktorientierter Unternehmensführung. Konzepte – Instrumente – Praxisbeispiele. Gabler Verlag, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Micic P (2006) Das ZukunftsRadar: Die wichtigsten Trends, Technologien und Themen für die Zukunft. Gabal Verlag, Offenbach Micic P (2006) Das ZukunftsRadar: Die wichtigsten Trends, Technologien und Themen für die Zukunft. Gabal Verlag, Offenbach
Zurück zum Zitat Mitchell D, Coles C (2003) The ultimate competitive advantage of continuing business model innovation. J Bus Strategy 25(1):16–26 CrossRef Mitchell D, Coles C (2003) The ultimate competitive advantage of continuing business model innovation. J Bus Strategy 25(1):16–26 CrossRef
Zurück zum Zitat Mitchell D, Coles C (2004) Business model innovation breakthrough moves. J Bus Strategy 25(1):16–26 CrossRef Mitchell D, Coles C (2004) Business model innovation breakthrough moves. J Bus Strategy 25(1):16–26 CrossRef
Zurück zum Zitat Müller-Stewens G, Lechner C (2011) Strategisches Management: wie strategische Initiativen zum Wandel führen. Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart Müller-Stewens G, Lechner C (2011) Strategisches Management: wie strategische Initiativen zum Wandel führen. Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart
Zurück zum Zitat Österle H (1995) Business Engineering. Prozeß- und Systementwicklung. Springer Verlag, Berlin CrossRef Österle H (1995) Business Engineering. Prozeß- und Systementwicklung. Springer Verlag, Berlin CrossRef
Zurück zum Zitat Osterwalder A (2004) The business model ontology – a proposition in a design science approach. Dissertation, Universität Lausanne Osterwalder A (2004) The business model ontology – a proposition in a design science approach. Dissertation, Universität Lausanne
Zurück zum Zitat Osterwalder A, Pigneur Y (2010) Business model generation. Wiley, New Jersey Osterwalder A, Pigneur Y (2010) Business model generation. Wiley, New Jersey
Zurück zum Zitat Osterwalder A, Pigneur Y, Tucci C (2005) Clarifying business models: origins, present and future of the concept. Commun Association for Inf Science (CAIS), 15:751–775 Osterwalder A, Pigneur Y, Tucci C (2005) Clarifying business models: origins, present and future of the concept. Commun Association for Inf Science (CAIS), 15:751–775
Zurück zum Zitat Papakiriakopoulos D, Poylumenakou A, Doukidis G (2001) Building e-business models: an analytical framework and development guidelines. In: Proceedings of the 14th Bled Electronic Commerce Conference, 25.–26. Juni 2001, Bled, Slovenia, S. 446–464 Papakiriakopoulos D, Poylumenakou A, Doukidis G (2001) Building e-business models: an analytical framework and development guidelines. In: Proceedings of the 14th Bled Electronic Commerce Conference, 25.–26. Juni 2001, Bled, Slovenia, S. 446–464
Zurück zum Zitat Pateli A, Giaglis G (2004) A research framework for analysing eBusiness models. Eur J Inform Syst 13:302–314 CrossRef Pateli A, Giaglis G (2004) A research framework for analysing eBusiness models. Eur J Inform Syst 13:302–314 CrossRef
Zurück zum Zitat Porter M (1980) Competitive Strategy. Techniques for Analyzing Industries and Competitors. Free Press, New York Porter M (1980) Competitive Strategy. Techniques for Analyzing Industries and Competitors. Free Press, New York
Zurück zum Zitat Rappa M (2004) The utility business model and the future of computing services. IBM Syst J 43(1):32–42 CrossRef Rappa M (2004) The utility business model and the future of computing services. IBM Syst J 43(1):32–42 CrossRef
Zurück zum Zitat Schallmo D (2013) Geschäftsmodell-Innovation: Grundlagen, bestehende Ansätze, methodisches Vorgehen und B2B-Geschäftsmodelle. Gabler Verlag, Wiesbaden CrossRef Schallmo D (2013) Geschäftsmodell-Innovation: Grundlagen, bestehende Ansätze, methodisches Vorgehen und B2B-Geschäftsmodelle. Gabler Verlag, Wiesbaden CrossRef
Zurück zum Zitat Schallmo D, Brecht L (2010) Business model innovation in business-to-business markets – procedure and examples. In: Proceedings of the 3rd ISPIM Innovation Symposium: „Managing the art of innovation: turning concepts into reality“, 12.–15. Dezember, 2010, Quebec, Kanada Schallmo D, Brecht L (2010) Business model innovation in business-to-business markets – procedure and examples. In: Proceedings of the 3rd ISPIM Innovation Symposium: „Managing the art of innovation: turning concepts into reality“, 12.–15. Dezember, 2010, Quebec, Kanada
Zurück zum Zitat Schütte R (1998) Grundsätze ordnungsmäßiger Referenzmodellierung: Konstruktion konfigurations- und anpassungsorientierter Modelle. Gabler Verlag, Wiesbaden CrossRef Schütte R (1998) Grundsätze ordnungsmäßiger Referenzmodellierung: Konstruktion konfigurations- und anpassungsorientierter Modelle. Gabler Verlag, Wiesbaden CrossRef
Zurück zum Zitat Skarzynski P, Gibson R (2008) Innovation to the core: a blueprint for transforming the way your company. Harvard Business Press, Boston Skarzynski P, Gibson R (2008) Innovation to the core: a blueprint for transforming the way your company. Harvard Business Press, Boston
Zurück zum Zitat Stähler P (2002) Geschäftsmodelle in der digitalen Ökonomie; Merkmale, Strategien und Auswirkungen. Eul Verlag, Lohmar Stähler P (2002) Geschäftsmodelle in der digitalen Ökonomie; Merkmale, Strategien und Auswirkungen. Eul Verlag, Lohmar
Zurück zum Zitat Steenkamp C, van der Walt A (2004) Web phenomenon applied as ICT platform in support of business model innovation. S Afr J Inform Manage 6(1) Steenkamp C, van der Walt A (2004) Web phenomenon applied as ICT platform in support of business model innovation. S Afr J Inform Manage 6(1)
Zurück zum Zitat Stummer C, Günther M, Köck A (2008) Grundzüge des Innovations- und Technologiemanagements. Facultas Verlag, Wien Stummer C, Günther M, Köck A (2008) Grundzüge des Innovations- und Technologiemanagements. Facultas Verlag, Wien
Zurück zum Zitat Teece D (2010) Business models, business strategy and innovation. Long Range Plan 43(2/3):172–194 CrossRef Teece D (2010) Business models, business strategy and innovation. Long Range Plan 43(2/3):172–194 CrossRef
Zurück zum Zitat Vahs D, Burmester R (2005) Innovationsmanagement. Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart Vahs D, Burmester R (2005) Innovationsmanagement. Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart
Zurück zum Zitat Voelpel S, Leibold M, Eden B (2004) The wheel of business model reinvention: how to reshape your business model to leapfrog competitors. J Change Manag 4(3):259–276 CrossRef Voelpel S, Leibold M, Eden B (2004) The wheel of business model reinvention: how to reshape your business model to leapfrog competitors. J Change Manag 4(3):259–276 CrossRef
Zurück zum Zitat Weiner N, Renner T, Kett H (2010a) Geschäftsmodelle im „Internet der Dienste: Aktueller Stand in Forschung und Praxis“. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), Stuttgart Weiner N, Renner T, Kett H (2010a) Geschäftsmodelle im „Internet der Dienste: Aktueller Stand in Forschung und Praxis“. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), Stuttgart
Zurück zum Zitat Weiner N, Renner T, Kett H (2010b) Geschäftsmodelle im Internet der Dienste: Trends und Entwicklungen auf dem deutschen IT-Markt. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart Weiner N, Renner T, Kett H (2010b) Geschäftsmodelle im Internet der Dienste: Trends und Entwicklungen auf dem deutschen IT-Markt. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart
Zurück zum Zitat Wirtz B (2010) Business model management. Gabler Verlag, Wiesbaden Wirtz B (2010) Business model management. Gabler Verlag, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Worthington I, Britton C (2009) Business environment. Pearson Education Verlag, Essex Worthington I, Britton C (2009) Business environment. Pearson Education Verlag, Essex
Zurück zum Zitat Zott C, Amit R (2009) Business model design: an activity system perspective. Long Range Plan 43(2/3):1–11 Zott C, Amit R (2009) Business model design: an activity system perspective. Long Range Plan 43(2/3):1–11
Metadaten
Titel
Theoretische Grundlagen der Geschäftsmodell-Innovation – Definitionen, Ansätze, Beschreibungsraster und Leitfragen
verfasst von
Dr. Daniel R. A. Schallmo
Copyright-Jahr
2014
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-04459-6_1

Premium Partner