Skip to main content

2022 | OriginalPaper | Buchkapitel

2. Wie eine zukunftsfähige Ressourcennutzung aussehen könnte

verfasst von : Stefan Bringezu

Erschienen in: Das Weltbudget

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche, um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Dieses Kapitel formuliert die Bedingungen, wie der Stoffaustausch zwischen Gesellschaft und natürlicher Umwelt nachhaltig gestaltet werden kann. Die Kernstrategien werden mit konkreten Beispielen veranschaulicht: (1) ressourceneffiziente und kreislauforientierte Industrie, (2) balancierte Bioökonomie und Bionikomie, (3) solarisierte Infrastrukturen und (4) Bestandsgleichgewicht und nachhaltiges Bauen.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 390 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Maschinenbau + Werkstoffe




 

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Fußnoten
1
„Friss die Hälfte.“
 
2
Der Begriff wurde geprägt im Zusammenhang mit den planetaren Grenzen, die nicht überschritten werden sollten, um die Stabilität der Erdsysteme nicht zu gefährden; s. Rockström, J. et al. (2009): A safe operating space for humanity. Nature 2009, 461, 472–475; Steffen, W. et al. (2015): Planetary boundaries: Guiding human development on a changing planet. Science 2015, doi: 10.1126/science.1259855. Rockström, J. et al. (2021): Identifying a safe and just corridor for people and the planet. Earth’s Future, 9, e2020EF001866. https://​doi.​org/​10.​1029/​2020EF001866
 
3
VDI-Zentrum Ressourceneffizienz: https://​www.​ressource-deutschland.​de/​ [Zugang 27. Okt. 2021].
 
4
Diese Verhältnisse sind in Deutschland zwischen 2006 und 2018 praktisch unverändert geblieben; VDI-ZRE nach Statistisches Bundesamt (2020): Kostenstrukturstatistiken Fachserie 4, Reihe 4.3.
 
5
Bringezu, S. et al. (2009): Europe’s resource use. In: S. Bringezu, R. Bleischwitz (Eds.): Sustainable Resource Management, pp. 52–154.
 
7
Mostert, C., Sameer, H., Glanz, D., Bringezu, S. (2020): Urban Mining for Sustainable Cities: Environmental Assessment of Recycled Concrete. 2020 IOP Conf. Ser.: Earth Environ. Sci. 588 052021.
 
8
Hansestadt Korbach: Rathausneubau – Vom Abriss bis zur Einweihung. https://​www.​korbach.​de/​Die-Stadt/​Aktuelles-Infos/​Rathausneubau/​ [Zugang 28. Okt. 2021].
 
9
TU Dresden: Erstes Haus aus Carbonbeton. https://​www.​youtube.​com/​watch?​v=​vzXkoVgNfSo [Zugang 28. Okt. 2021].
 
10
Sameer, H. et al. (2020): Environmental Assessment of Ultra-High-Performance Concrete Using Carbon, Material, and Water Footprint. Materials 12, 851.
 
11
loop-PHONE – Bereit für die Kreislaufwirtschaft: Das nachhaltige SHIFTPHONE https://​www.​uni-kassel.​de/​forschung/​cesr/​forschungsprojek​te/​loop-phone [Zugang 9. April 2022].
 
12
Gries, N. von (2020): Ressourceneinsparpotenziale der „Vorbereitung zur Wiederverwendung“ von Elektro- und Elektronikaltgeräten. Eine vergleichende Analyse in Flandern und Nordrhein-Westfalen. Kassel University Press: Kassel. https://​doi.​org/​10.​17170/​kobra-202007091434.
 
13
S. Bringezu, M. Banse, L. Ahmann, N.A. Bezama, E. Billig, R. Bischof, C. Blanke, A. Brosowski, S. Brüning, M. Borchers, M. Budzinski, K.-F. Cyffka, M. Distelkamp, V. Egenolf, M. Flaute, N. Geng, L. Gieseking, R. Graß, K. Hennenberg, T. Hering, S. Iost, D. Jochem, T. Krause, C. Lutz, A. Machmüller, B. Mahro, S. Majer, U. Mantau, K. Meisel, U. Moesenfechtel, A. Noke, T. Raussen, F. Richter, R. Schaldach, J. Schweinle, D. Thrän, M. Uglik, H. Weimar, F. Wimmer, S. Wydra, W. Zeug. (2020): Pilotbericht zum Monitoring der deutschen Bioökonomie. Hrsg. vom Center for Environmental Systems Research (CESR), Universität Kassel, Kassel, doi:10.17170/kobra-202005131255.
 
14
Land Matrix: https://​landmatrix.​org/​ [Zugang 29. Okt. 2021]; Lay, J. et al. (2021). Taking stock of the global land rush: Few development benefits, many human and environmental risks. Analytical Report III. Bern Open Publishing. DOI: https://​doi.​org/​10.​48350/​156861
 
15
IRP (2019): Global Resources Outlook 2019: Natural Resources for the Future We Want. A Report of the International Resource Panel. United Nations Environment Programme. Nairobi, Kenya.
 
16
S. Bringezu, M. et al. (2020): Pilotbericht zum Monitoring der deutschen Bioökonomie. doi:10.17170/kobra-202005131255.
 
17
Ebenda.
 
18
Ebenda.
 
19
Ebenda.
 
20
Bundesinformationszentrum Landwirtschaft: Wie viel Getreide benötigt man für ein Brot? https://​www.​landwirtschaft.​de/​landwirtschaft-verstehen/​haetten-sies-gewusst/​pflanzenbau/​wie-viel-getreide-benoetigt-man-fuer-ein-brot [Zugang 29. Okt. 2021].
 
21
DESTATIS (2018): Flächenbelegung von Ernährungsgütern tierischen Ursprungs 2008–2015. Umweltökonomische Gesamtrechnungen. Wiesbaden.
 
22
Willet, W. et al. (2019): Food in the Anthropocene: the EAT–Lancet Commission on healthy diets from sustainable food systems. www.​thelancet.​com, published online January 16, 2019 https://​doi.​org/​10.​1016/​S0140-6736(18)31788-4.
 
23
Bringezu, S., Kaiser, S. (2019): Kohlenstoff im Kreislauf – Vision und Wirklichkeit. In: Wiemer, K. et al. (Hrsg.): Bioabfall- und stoffspezifische Verwertung II, Witzenhausen-Institut, S. 53–64.
 
24
Bringezu, S., Kaiser, S., Turnau, S. (2020): Zukünftige Nutzung von CO2 als Rohstoffbasis in der deutschen Chemie- und Kunststoffindustrie. Eine Roadmap. Center for Environmental Systems Research (Hrsg.), Universität Kassel. DOI: 10.17170/kobra-202002211019.
 
25
Ebenda.
 
26
Sustainable Resource Application: Die Zukunft des Bauens ist nachhaltig. Die Zukunft des Planens ist digital. https://​surap.​de/​ [Zugang 1. Nov. 2021].
 
27
Toh, C.K. et al. (2020): Advances in smart roads for future smart cities. Proc. R. Soc. A.476: 2019043920190439. https://​doi.​org/​10.​1098/​rspa.​2019.​0439.
 
28
UNDECIDED: The Future of Solid State Wind Energy and Turbines. https://​undecidedmf.​com/​episodes/​solid-state-wind-energy [Zugang 1. Nov. 2021].
 
29
Wittor, Y. (2021): Harvesting wind energy through electrostatic wind energy conversion. EGU Journal of Renewable Energy Short Reviews. https://​doi.​org/​10.​25974/​ren_​rev_​2021_​09.
 
30
Dutch Wind Wheel: https://​dutchwindwheel.​com [Zugang 1. Nov. 2021].
 
31
Mostert, C., Ostrander, B., Bringezu, S., Kneiske, T.M. (2018): Comparing Electrical Energy Storage Technologies Regarding Their Material and Carbon Footprint. Energies 2018, 11, 3386.
 
32
Pimm, A.J.; Garvey, S.D.; de Jong, M. Design and testing of Energy Bags for under water compressed air energy storage. Energy 2014, 66, 496–508.
 
34
Hauptverband der deutschen Bauindustrie e. V.: Zahlen & Fakten. https://​www.​bauindustrie.​de/​zahlen-fakten [Zugang 2. Nov. 2021].
 
35
Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung. IÖR Informationsportal Bauwerksdaten. http://​ioer-bdat.​de/​bauwerksdaten/​entwicklung-bautaetigkeit/​ [Zugang 2. Nov. 2021].
 
36
Ren, Z., Jiang, M., Chen, D., Yu, Y., Li, F., Xu, M., Bringezu, S., Zhu, B. (2022): Stocks and flows of sand, gravel, and crushed stone in China (1978–2018): Evidence of the peaking and structural transformation of supply and demand. Resources, Conservation & Recycling 180 (2022) 106173, 13 pp.
 
Metadaten
Titel
Wie eine zukunftsfähige Ressourcennutzung aussehen könnte
verfasst von
Stefan Bringezu
Copyright-Jahr
2022
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-37774-8_2