Skip to main content
main-content

01.08.2016 | Video

chassis.tech 2016: Highly Automated Driving

ATZ knowledge transfer – we make German automotive expertise available throughout the world – now new via video.

  • Future sheer driving pleasure – making highly automated driving a reality, BMW Group
  • Steering system solutions today and in the future, Robert Bosch Automotive Steering GmbH
  • Steering wheel, the central interface between driver and vehicle in case of autonomous driving, Takata AG
  • Potential of wheel-individual brake interventions as a back-up for steering system failures during automated driving, Robert Bosch GmbH

Find more information here.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

chassis.tech plus 2016

Benefits for your company:

  • Editorial expertise: Our specialist editorial teams evaluate and group together themes that are particularly relevant to your business.
  • Flexible training: Your employees can access our videos for training and qualification purposes at any time, regardless of where they are located.
  • Travel cost savings: Your employees do not have to travel in order to benefit from technical presentations, for example at conferences.
  • Exclusive service: Our product is unique. We are the only organisation to offer this type of virtual participation in themed packages that have been put together by our editors.
  • By choosing several themed packages, you can save money.

Premium Partner

BorgWarnerdSpaceSimensZF TRW

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Zur B2B-Firmensuche

Whitepaper

- ANZEIGE -

Kompaktes Kupplungssystem für den elektrifizierten Antriebsstrang

Immer strengere Richtlinien zum CO2-Ausstoß, die allein mit konventionellen Antrieben auf Basis von Verbrennungsmotoren schwer zu erfüllen sind, zwingen Hersteller in aller Welt zum Umdenken und rücken zunehmend elektrifizierte Antriebskonzepte ins Blickfeld. Zur weiteren Verringerung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen nutzen immer mehr Fahrzeuge verschiedene Lösungen, wie beispielsweise eine Start-Stopp-Automatik, Mildhybrid- oder Plug-In-Hybrid-Systeme sowie Systeme für reine Elektrofahrzeuge.

Jetzt gratis downloaden!

Gastartikel

-ANZEIGE-

Moderne Dieselmotoren erfordern im Spannungsfeld zwischen Mobilitäts- und Umweltanforderungen hocheffiziente Kraftstofffiltersysteme. Hengst stellt hierzu abgestimmte Vor-und Hauptfilterkombinationen mit besonders guter Gesamtperformance vor.

Mehr