Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2014 | Aufsätze | Ausgabe 2/2014

Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 2/2014

Staatskapitalismus in NRW und Bayern: Der Aufstieg und Fall von WestLB und BayernLB

Zeitschrift:
Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft > Ausgabe 2/2014
Autoren:
Prof. Dr. Christine Trampusch, B.Sc. Sozialwissenschaften Benedikt Linden, M.A. Politikwissenschaft Michael Schwan
Wichtige Hinweise

Elektronisches zusätzliches Material:

Die Online-Version dieses Artikels (doi: 10.​1007/​s12286-014-0201-1) enthält zusätzliches Material, welches für autorisierte Benützer zugänglich ist.

Zusammenfassung

Dieser Artikel rekonstruiert die Internationalisierung und Finanzialisierung der WestLB und BayernLB. Er zeigt, dass die Entwicklung beider Banken stark von Machtbeziehungen zwischen der Landesregierung und den Sparkassen geprägt und eng mit der Innenpolitik der beiden Bundesländer verwoben ist. Die Studie folgt dem Fallstudiendesign typischer Fälle und wendet die Methode der Prozessanalyse an. Sie trägt zu einem besseren Verständnis der politischen Ökonomie der Bundesländer bei; ein Thema, welches von der Politikwissenschaft bislang eher vernachlässigt worden ist.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft

Die Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft. Comparative Governance and Politics (ZfVP) ist die erste deutschsprachige Zeitschrift für zentrale Themen und innovative Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Vergleichenden Politikwissenschaft.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2014

Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 2/2014 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Bildnachweise