Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2020 | OriginalPaper | Buchkapitel

84. Stadt neu denken. Lebenswert. Nachhaltig. Resilient.

verfasst von: Andrea Bräuning, Andreas Lock, Rainer Lang

Erschienen in: Smart City – Made in Germany

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die evolutionäre Entwicklung von Technologie hin zu mehr Digitalisierung führt zu einer Vernetzung von Produkten und Dienstleistungen. Im Kontext dieser Vernetzung entstehen disruptive Geschäftsmodelle für traditionelle Anbieter und Märkte. In der Folge passiert Veränderung.
Diese Veränderung wird im vorliegenden Artikel mit einem holistischen, domänenübergreifenden Verständnis und im Hinblick auf Geschäftsprozesse, Rollen sowie Strukturen diskutiert. Smart City ist dabei das Anwendungsfeld und die tägliche Erinnerung, Verantwortung neu zu denken. Die Logik ist auf andere Themenfelder übertragbar.
Fußnoten
1
Greenfield (2013).
 
2
Hernández-Muñoz (2013).
 
3
Castells (2001).
 
4
Harvey (2003).
 
5
Kahneman (2013).
 
Literatur
Zurück zum Zitat Bräuning, A. (2017): Smart City as a Customer: Scenarios and Strategic Implications for Municipalities and the Industry. University of West of Scotland, 2017. Bräuning, A. (2017): Smart City as a Customer: Scenarios and Strategic Implications for Municipalities and the Industry. University of West of Scotland, 2017.
Zurück zum Zitat Castells, M. (2001). Space of Flows, Space of Places: Materials for a Theory of Urbanism in the Information Age. The City Reader, Fifth Edition, S. 572–582. London: Routedge Taylor and Francis Group. Castells, M. (2001). Space of Flows, Space of Places: Materials for a Theory of Urbanism in the Information Age. The City Reader, Fifth Edition, S. 572–582. London: Routedge Taylor and Francis Group.
Zurück zum Zitat Harvey, D. (2003). The Right to the City. International Journal of Urban and Regional Research, 27.4, S. 939–941. Oxford: Blackwell Publishing Ltd. Harvey, D. (2003). The Right to the City. International Journal of Urban and Regional Research, 27.4, S. 939–941. Oxford: Blackwell Publishing Ltd.
Zurück zum Zitat Kahneman, D. (2013). Creatures of habit. OrganisationsEntwicklung No. 1, 2013, S. 1–9. Kahneman, D. (2013). Creatures of habit. OrganisationsEntwicklung No. 1, 2013, S. 1–9.
Metadaten
Titel
Stadt neu denken. Lebenswert. Nachhaltig. Resilient.
verfasst von
Andrea Bräuning
Andreas Lock
Rainer Lang
Copyright-Jahr
2020
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-27232-6_84