Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

13. Starker Geist in einem starken Körper

Wie Bewegung das Hirn leistungsfähiger macht, indem sie den Körper stärkt

verfasst von: Rolf Schwarz

Erschienen in: Chefsache Prävention I

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die vom römischen Satirenschreiber Juvenal stammende Aussage zum gesunden Verhältnis von Körper und Geist, wird ebenso oft wie missverständlich zitiert. Denn was nur in den seltenen Fällen bei der Benutzung dieses Zitates erwähnt wird, ist der tatsächliche gesellschaftliche Hintergrund, vor dem dieser weitsichtige Zeitgenosse der römischen Antike die damaligen Verhaltensweisen anprangerte: Weniger die Feststellung war gemeint, dass ein gesunder Geist in einem gesunden Körper faktisch wohnt, sondern der Aufruf, in den Gebeten an die Götter nicht nach Reichtum oder Macht zu flehen, sondern dass das einzig sinnvolle Gebet in dem Wunsch nach dem Wohl des Geistes in einem ebenso gesunden Körper sei (Knoche 1950; Adamietz 1986; vgl. die 10. Satire, Vers 365). Juvenal wusste bereits damals, wie sich die Vernachlässigung des Körpers auf die geistige Leistungsfähigkeit auswirken kann und dass eine ausgewogene Ernährung einerseits aber auch das rechte Maß an Bewegung andererseits dem harmonischen Verhältnis von Körper und Geist zuträglich ist. Heute wissen wir, dass die Rufe Juvenals nur von wenigen erhört wurden und selbst in modernen Gesellschaften sinnbildlich für alle Versuche der Prävention sind: das Kind muss erst in den Brunnen gefallen sein, bevor die Menschen klug werden. Deshalb ist der ureigene Sinn gesundheitlicher Prävention (von lat. ″praevenire″ = zuvorkommen, verhüten), nämlich die proaktive Vorbeugung und Voraussicht statt das reaktive Nachsehen und den Schaden zu haben, eine Aufgabe, die jener des Sisyphos gleich kommt und viel Geduld und Beharrlichkeit braucht.
Literatur
Zurück zum Zitat Adamietz, J. (1986). Die römische Satire. Darmstadt: Wissenschaftl. Buchgesellschaft. Adamietz, J. (1986). Die römische Satire. Darmstadt: Wissenschaftl. Buchgesellschaft.
Zurück zum Zitat Adolph, K. E., Vereijken, B., & Shrout, P. E. (2003). What changes in Infant Walking and Why. Child Development, 74(2), 475–497. CrossRef Adolph, K. E., Vereijken, B., & Shrout, P. E. (2003). What changes in Infant Walking and Why. Child Development, 74(2), 475–497. CrossRef
Zurück zum Zitat Alle, H., Roth, A., & Geiger, J. R. P. (2009). Energy-Efficient Action Potentials in Hippocampal Mossy Fibers. Science, 325(5946), 1405–1408. CrossRef Alle, H., Roth, A., & Geiger, J. R. P. (2009). Energy-Efficient Action Potentials in Hippocampal Mossy Fibers. Science, 325(5946), 1405–1408. CrossRef
Zurück zum Zitat Bassett, D. R., Schneider, P. L., & Huntington, G. (2004). Physical Activity in an Old Order Amisch Community. Medicine & Science in Sports & Exercise, 36(1), 79–85. CrossRef Bassett, D. R., Schneider, P. L., & Huntington, G. (2004). Physical Activity in an Old Order Amisch Community. Medicine & Science in Sports & Exercise, 36(1), 79–85. CrossRef
Zurück zum Zitat Biddle, S. J. H., & Mutrie, N. (2008). Psychology of Physical Activity. London & New York: Routledge. Biddle, S. J. H., & Mutrie, N. (2008). Psychology of Physical Activity. London & New York: Routledge.
Zurück zum Zitat Blischke, K. (2010). Entwicklung der Fortbewegung. In N. Schott, & J. Munzert (Hrsg.), Motorische Entwicklung (S. 69–88). Göttingen: Hogrefe. Blischke, K. (2010). Entwicklung der Fortbewegung. In N. Schott, & J. Munzert (Hrsg.), Motorische Entwicklung (S. 69–88). Göttingen: Hogrefe.
Zurück zum Zitat Bös, K., & Brehm, W. (2006). Handbuch Gesundheitssport. Schorndorf: Hofmann. Bös, K., & Brehm, W. (2006). Handbuch Gesundheitssport. Schorndorf: Hofmann.
Zurück zum Zitat Churchill, W. S. (1965). Meine frühen Jahre. Zürich: Coron-Verlag. Churchill, W. S. (1965). Meine frühen Jahre. Zürich: Coron-Verlag.
Zurück zum Zitat FAZ am Sonntag vom 12.05.2002, Nr. 19 FAZ am Sonntag vom 12.05.2002, Nr. 19
Zurück zum Zitat Gibbons, A. (2009). A New Kind of Ancestor: Ardipithecus Unveiled. Science, 326(5949), 36–40. CrossRef Gibbons, A. (2009). A New Kind of Ancestor: Ardipithecus Unveiled. Science, 326(5949), 36–40. CrossRef
Zurück zum Zitat Haile-Selassie, Y. (2001). Late Miocene hominids from the Middle Awash, Ethiopia. Nature, 412(6843), 178–182. CrossRef Haile-Selassie, Y. (2001). Late Miocene hominids from the Middle Awash, Ethiopia. Nature, 412(6843), 178–182. CrossRef
Zurück zum Zitat Handwerker, H. O. (2006). Allgemeine Sinnesphysiologie. In R. F. Schmidt, & H. G. Schaible (Hrsg.), Neuro- und Sinnesphysiologie (S. 182–202). Heidelberg: Springer. CrossRef Handwerker, H. O. (2006). Allgemeine Sinnesphysiologie. In R. F. Schmidt, & H. G. Schaible (Hrsg.), Neuro- und Sinnesphysiologie (S. 182–202). Heidelberg: Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Haskell, W. (2000). Sport, Bewegung und Gesundheit. Der Orthopäde, 29(11), 930–935 Haskell, W. (2000). Sport, Bewegung und Gesundheit. Der Orthopäde, 29(11), 930–935
Zurück zum Zitat Knoche, U. (1950). D. Junius Juvenalis: Saturae. München: Hueber. Knoche, U. (1950). D. Junius Juvenalis: Saturae. München: Hueber.
Zurück zum Zitat Lovejoy, C. O., Suwa, G., Spurlock, L., Asfaw, B., & White, T. D. (2009). The pelvis and Femur of Ardipithecus ramidus: The Emergence of Upright Walking. Science, 326(5949), 71e1–71e6. Lovejoy, C. O., Suwa, G., Spurlock, L., Asfaw, B., & White, T. D. (2009). The pelvis and Femur of Ardipithecus ramidus: The Emergence of Upright Walking. Science, 326(5949), 71e1–71e6.
Zurück zum Zitat Marti, B., Bühlmann, U., Hartmann, D., Ackermann-Liebrichd, U., Hoppeler, H., Martin, B., Seiler, R., Kriemler, S., Stüssi Chr, Narring, F., Birrer, D., Jimmy, G., Imhof, U., & Vuille, J. C. (1999). Fakten zur gesundheitlichen Bedeutung von Bewegung und Sport im Jugendalter. Schweiz. Zt. für Sportmedizin und Sporttraumatologie, 47(4), 175–179. Marti, B., Bühlmann, U., Hartmann, D., Ackermann-Liebrichd, U., Hoppeler, H., Martin, B., Seiler, R., Kriemler, S., Stüssi Chr, Narring, F., Birrer, D., Jimmy, G., Imhof, U., & Vuille, J. C. (1999). Fakten zur gesundheitlichen Bedeutung von Bewegung und Sport im Jugendalter. Schweiz. Zt. für Sportmedizin und Sporttraumatologie, 47(4), 175–179.
Zurück zum Zitat OECD - Organisation for Economic Co-operation and Development (2010). Obesity and the Economics of Prevention: Fit not Fat. Paris: OECD Publishing. OECD - Organisation for Economic Co-operation and Development (2010). Obesity and the Economics of Prevention: Fit not Fat. Paris: OECD Publishing.
Zurück zum Zitat Rosenberg, G. (2005). Die Rekonstruktion des Körperschemas in pflegerischen Handlungsfeldern. Dissertation, Universität Bremen. Rosenberg, G. (2005). Die Rekonstruktion des Körperschemas in pflegerischen Handlungsfeldern. Dissertation, Universität Bremen.
Zurück zum Zitat Roth, G. (2003). Fühlen, Denken Handeln. Wie das Gehirn unser Verhalten steuert. Frankfurt a.M.: Suhrkamp. Roth, G. (2003). Fühlen, Denken Handeln. Wie das Gehirn unser Verhalten steuert. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.
Zurück zum Zitat Ruxton, G. D., & Wilkinson, D. M. (2011). Avoidance of overheating and selection for both hair loss and bipedality in hominins. PNAS, 108(52), 20965–20969. CrossRef Ruxton, G. D., & Wilkinson, D. M. (2011). Avoidance of overheating and selection for both hair loss and bipedality in hominins. PNAS, 108(52), 20965–20969. CrossRef
Zurück zum Zitat Schandry, R. (2011). Biologische Psychologie (3. Aufl.). Weinheim: Beltz. Schandry, R. (2011). Biologische Psychologie (3. Aufl.). Weinheim: Beltz.
Zurück zum Zitat Schulz, K. H., Meyer, A., & Langguth, N. (2012). Körperliche Aktivität und psychische Gesundheit. Bundesgesundheitsblatt, 55(1), 55–65. CrossRef Schulz, K. H., Meyer, A., & Langguth, N. (2012). Körperliche Aktivität und psychische Gesundheit. Bundesgesundheitsblatt, 55(1), 55–65. CrossRef
Zurück zum Zitat Schwarz, R. (2014). Frühe Bewegungserziehung. München: Reinhardt. Schwarz, R. (2014). Frühe Bewegungserziehung. München: Reinhardt.
Zurück zum Zitat Singh-Manoux, A. (2012). Obesity phenotypes in midlife and cognition in early old age. Neurology, 79(8), 755–762. CrossRef Singh-Manoux, A. (2012). Obesity phenotypes in midlife and cognition in early old age. Neurology, 79(8), 755–762. CrossRef
Zurück zum Zitat Stein, W. E., Mannolini, F., VanAller Hernick, L., Landing, E., & Chr Berry, C. (2007). Giant cladoxylopsid trees resolve the enigma of the Earth’s earliest forest stumps at Gilboa. Nature, 446(7138), 904–907. CrossRef Stein, W. E., Mannolini, F., VanAller Hernick, L., Landing, E., & Chr Berry, C. (2007). Giant cladoxylopsid trees resolve the enigma of the Earth’s earliest forest stumps at Gilboa. Nature, 446(7138), 904–907. CrossRef
Zurück zum Zitat Wallmann, B., & Froböse, I. (2012). Vergleich der gesundheitlichen Auswirkungen von „3000 Schritte mehr am Tag“ vs. geführte Spaziergänge. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 63(3), 81–86. Wallmann, B., & Froböse, I. (2012). Vergleich der gesundheitlichen Auswirkungen von „3000 Schritte mehr am Tag“ vs. geführte Spaziergänge. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 63(3), 81–86.
Zurück zum Zitat Westheide, W., & Rieger, G. (2013). Spezielle Zoologie. Teil 1: Einzeller und wirbellose Tiere (3. Aufl.). Heidelberg: Springer Spektrum. Westheide, W., & Rieger, G. (2013). Spezielle Zoologie. Teil 1: Einzeller und wirbellose Tiere (3. Aufl.). Heidelberg: Springer Spektrum.
Zurück zum Zitat Wheeler, P. E. (1984). The Evolution of Bipedality and Loss of Functional Body Hair in Hominids. Journal of Human Evolution, 13(1), 91–98. CrossRef Wheeler, P. E. (1984). The Evolution of Bipedality and Loss of Functional Body Hair in Hominids. Journal of Human Evolution, 13(1), 91–98. CrossRef
Zurück zum Zitat Wilson, F. R. (2000). Die Hand – Geniestreich der Evolution. Stuttgart: Klett-Cotta. Wilson, F. R. (2000). Die Hand – Geniestreich der Evolution. Stuttgart: Klett-Cotta.
Metadaten
Titel
Starker Geist in einem starken Körper
verfasst von
Rolf Schwarz
Copyright-Jahr
2014
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-03612-6_13

Stellenausschreibungen

Anzeige

Premium Partner