Skip to main content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2014 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Start-up-Phase

verfasst von : Dr. Christopher Hahn, Daniel Naumann

Erschienen in: Finanzierung und Besteuerung von Start-up-Unternehmen

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Start-up-Phase beginnt mit der Produktion, der Markteinführung der hergestellten Erzeugnisse oder angebotenen Dienstleistungen und ggf. ersten Verkaufserfolgen. Dieses Stadium des Unternehmens wird durch hohe Anlaufkosten, schwache Umsatzerlöse und die Erwirtschaftung geringer oder überhaupt keiner Gewinne geprägt.
Literatur
Zurück zum Zitat Achleitner, A. K. (2001). Start-up-Unternehmen: Bewertung mit der Venture-Capital-Methode. BB, S. 927–932. Achleitner, A. K. (2001). Start-up-Unternehmen: Bewertung mit der Venture-Capital-Methode. BB, S. 927–932.
Zurück zum Zitat Bareiß, A. (2012). Filmfinanzierung 2.0. Funktionsweise und Rechtsfragen des Crowdfunding. ZUM, S. 456–465. Bareiß, A. (2012). Filmfinanzierung 2.0. Funktionsweise und Rechtsfragen des Crowdfunding. ZUM, S. 456–465.
Zurück zum Zitat Baumbach, A., A. Hueck. 2013. GmbHG. Gesetz betreffend die Gesellschaft mit beschränkter Haftung. München: C. H. Beck. Baumbach, A., A. Hueck. 2013. GmbHG. Gesetz betreffend die Gesellschaft mit beschränkter Haftung. München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Beisel, W., H.-H. Klumpp. 2009. Der Unternehmenskauf. Gesamtdarstellung der zivil- und steuerrechtlichen Vorgänge einschließlich gesellschafts-, arbeits- und kartellrechtlicher Fragen bei der Übertragung eines Unternehmens. München: C. H. Beck. Beisel, W., H.-H. Klumpp. 2009. Der Unternehmenskauf. Gesamtdarstellung der zivil- und steuerrechtlichen Vorgänge einschließlich gesellschafts-, arbeits- und kartellrechtlicher Fragen bei der Übertragung eines Unternehmens. München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Breithaupt, J., J. H. Ottersbach 2010. Kompendium Gesellschaftsrecht. Formwahl – Gestaltung – Muster für die Praxis. München: C. H. Beck. Breithaupt, J., J. H. Ottersbach 2010. Kompendium Gesellschaftsrecht. Formwahl – Gestaltung – Muster für die Praxis. München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Dauner-Lieb, B., W. Langen 2012. Nomos Kommentar. BGB. Schuldrecht. Band. 2. Baden-Baden: Nomos. Dauner-Lieb, B., W. Langen 2012. Nomos Kommentar. BGB. Schuldrecht. Band. 2. Baden-Baden: Nomos.
Zurück zum Zitat Eilenberger, G., S. Haghani 2008. Unternehmensfinanzierung zwischen Strategie und Rendite. Springer: Berlin. CrossRef Eilenberger, G., S. Haghani 2008. Unternehmensfinanzierung zwischen Strategie und Rendite. Springer: Berlin. CrossRef
Zurück zum Zitat Fleischer, H., W. Goette 2010. Münchener Kommentar zum Gesetz betreffend die Gesellschaft mit beschränkter Haftung – GmbHG. Bd. 1. §§ 1–34, München: C. H. Beck. Fleischer, H., W. Goette 2010. Münchener Kommentar zum Gesetz betreffend die Gesellschaft mit beschränkter Haftung – GmbHG. Bd. 1. §§ 1–34, München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Golland, F., Gehlhaar, L., Grossmann, K., Eickhoff-Kley, X., Jänisch, C. (2005). Mezza-nine-Kapital. BB-Beilage Nr. 5 zu BB 2005, Heft 13. Golland, F., Gehlhaar, L., Grossmann, K., Eickhoff-Kley, X., Jänisch, C. (2005). Mezza-nine-Kapital. BB-Beilage Nr. 5 zu BB 2005, Heft 13.
Zurück zum Zitat Grunow, H.-W. G., S. Figgener 2006. Handbuch moderne Unternehmensfinanzierung. Strategien zur Kapitalbeschaffung und Bilanzoptimierung. Berlin: Springer-Verlag. Grunow, H.-W. G., S. Figgener 2006. Handbuch moderne Unternehmensfinanzierung. Strategien zur Kapitalbeschaffung und Bilanzoptimierung. Berlin: Springer-Verlag.
Zurück zum Zitat Heidel, T., A. Schall 2011. Handelsgesetzbuch. Handkommentar. Baden-Baden: Nomos. Heidel, T., A. Schall 2011. Handelsgesetzbuch. Handkommentar. Baden-Baden: Nomos.
Zurück zum Zitat Henssler, M., L. Strohn 2011. Gesellschaftsrecht. BGB. HGB. PartGG. GmbHG. AktG. UmwG. GenG. IntGesR. München: C. H. Beck. Henssler, M., L. Strohn 2011. Gesellschaftsrecht. BGB. HGB. PartGG. GmbHG. AktG. UmwG. GenG. IntGesR. München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Jansen, J. D., T. Pfeifle (2012). Rechtliche Probleme des Crowdfunding. ZIP, S. 1842–1852. Jansen, J. D., T. Pfeifle (2012). Rechtliche Probleme des Crowdfunding. ZIP, S. 1842–1852.
Zurück zum Zitat Janson, S. 2008. 8 Schritte zur erfolgreichen Existenzgründung. Der Grundstein für Ihr neues Unternehmen. Planung, Anmeldung, Finanzierung. Mit Beispiel-Formularen, Anträgen, Checklisten und Tipps. München: Redline Wirtschaft, FinanzBuch Verlag GmbH. Janson, S. 2008. 8 Schritte zur erfolgreichen Existenzgründung. Der Grundstein für Ihr neues Unternehmen. Planung, Anmeldung, Finanzierung. Mit Beispiel-Formularen, Anträgen, Checklisten und Tipps. München: Redline Wirtschaft, FinanzBuch Verlag GmbH.
Zurück zum Zitat Kollmann, T., A. Kuckertz. 2003. E-Venture-Capital. Unternehmensfinanzierung in der Net Economy. Grundlagen und Fallstudien. Wiesbaden: Gabler. Kollmann, T., A. Kuckertz. 2003. E-Venture-Capital. Unternehmensfinanzierung in der Net Economy. Grundlagen und Fallstudien. Wiesbaden: Gabler.
Zurück zum Zitat Kuckertz, A. 2006. Der Beteiligungsprozess bei Wagniskapitalfinanzierungen. Eine informationsökonomische Perspektive. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag. Kuckertz, A. 2006. Der Beteiligungsprozess bei Wagniskapitalfinanzierungen. Eine informationsökonomische Perspektive. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag.
Zurück zum Zitat Kürsten, W., B. Nietert. 2006. Kapitalmarkt, Unternehmensfinanzierung und rationale Entscheidungen. Festschrift für Jochen Wilhelm. Berlin: Springer. CrossRef Kürsten, W., B. Nietert. 2006. Kapitalmarkt, Unternehmensfinanzierung und rationale Entscheidungen. Festschrift für Jochen Wilhelm. Berlin: Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Leuering, D., D. Rubner (2012). Prospektpflicht des Crowdfunding. NJW-Spezial, S. 463–464. Leuering, D., D. Rubner (2012). Prospektpflicht des Crowdfunding. NJW-Spezial, S. 463–464.
Zurück zum Zitat Maidl, J., R. Kreifels (2003). Beteiligungsverträge und ergänzende Vereinbarungen. NZG, S. 1091–1095. Maidl, J., R. Kreifels (2003). Beteiligungsverträge und ergänzende Vereinbarungen. NZG, S. 1091–1095.
Zurück zum Zitat Mellert, C. R. (2003). Venture Capital Beteiligungsverträge auf dem Prüfstand. NZG, S. 1096–1100. Mellert, C. R. (2003). Venture Capital Beteiligungsverträge auf dem Prüfstand. NZG, S. 1096–1100.
Zurück zum Zitat Meschkowski, A., F. K. Wilhelmi (2013). Investorenschutz im Crowdinvesting. BB, S. 1411–1418. Meschkowski, A., F. K. Wilhelmi (2013). Investorenschutz im Crowdinvesting. BB, S. 1411–1418.
Zurück zum Zitat Michalski, L. 2010. Gesetz betreffend die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH-Gesetz). Band II. §§ 35–85 GmbHG. §§ 1–4 EGGmbHG. München: C. H. Beck. Michalski, L. 2010. Gesetz betreffend die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH-Gesetz). Band II. §§ 35–85 GmbHG. §§ 1–4 EGGmbHG. München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Müller, W., N. Winkeljohann. 2009. Beck’sches Handbuch der GmbH. Gesellschaftsrecht – Steuerrecht. München: C. H. Beck. CrossRef Müller, W., N. Winkeljohann. 2009. Beck’sches Handbuch der GmbH. Gesellschaftsrecht – Steuerrecht. München: C. H. Beck. CrossRef
Zurück zum Zitat Palandt, O. 2012. Bürgerliches Gesetzbuch. München: C. H. Beck. Palandt, O. 2012. Bürgerliches Gesetzbuch. München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Paßmann, T. 2008. Unternehmensbewertung in der Frühphase. Für jedes Start-up der passende VC. Venture Capital, Nr 4:36–37. Paßmann, T. 2008. Unternehmensbewertung in der Frühphase. Für jedes Start-up der passende VC. Venture Capital, Nr 4:36–37.
Zurück zum Zitat Reichle, H. 2010. Finanzierungsentscheidung bei Existenzgründung unter Berücksichtigung der Besteuerung. Eine betriebswirtschaftliche Vorteilhaftigkeitsanalyse. Wiesbaden: Gabler Verlag/Springer Fachmedien. CrossRef Reichle, H. 2010. Finanzierungsentscheidung bei Existenzgründung unter Berücksichtigung der Besteuerung. Eine betriebswirtschaftliche Vorteilhaftigkeitsanalyse. Wiesbaden: Gabler Verlag/Springer Fachmedien. CrossRef
Zurück zum Zitat Roth, G. H., H. Altmeppen. 2012. Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHG). München: C. H. Beck. Roth, G. H., H. Altmeppen. 2012. Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHG). München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Saenger, I., M. Inhester. 2010. GmbHG. Handkommentar. Baden-Baden: Nomos. Saenger, I., M. Inhester. 2010. GmbHG. Handkommentar. Baden-Baden: Nomos.
Zurück zum Zitat Saenger, I., L. Aderhold, K. Lenkaitis, G. Speckmann. 2011. Handels- und Gesellschaftsrecht. Praxishandbuch. Baden-Baden: Nomos. Saenger, I., L. Aderhold, K. Lenkaitis, G. Speckmann. 2011. Handels- und Gesellschaftsrecht. Praxishandbuch. Baden-Baden: Nomos.
Zurück zum Zitat Säcker, F. J., R. Rixecker. 2012a. Münchner Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch. Bd. 1. Allgemeiner Teil. §§ 1–240. ProstG. AGG. München: C. H. Beck. Säcker, F. J., R. Rixecker. 2012a. Münchner Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch. Bd. 1. Allgemeiner Teil. §§ 1–240. ProstG. AGG. München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Säcker, F. J., R. Rixecker. 2012b. Münchner Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch. Bd. 2. Schuldrecht. Allgemeiner Teil. §§ 241–432. München: C. H. Beck. Säcker, F. J., R. Rixecker. 2012b. Münchner Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch. Bd. 2. Schuldrecht. Allgemeiner Teil. §§ 241–432. München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Schmitt, C., M. Doetsch (2013). Crowdfunding: neue Finanzierungsmöglichkeit für die Frühphase innovativer Geschäftsmodelle. BB, S. 1451–1454. Schmitt, C., M. Doetsch (2013). Crowdfunding: neue Finanzierungsmöglichkeit für die Frühphase innovativer Geschäftsmodelle. BB, S. 1451–1454.
Zurück zum Zitat Schultz, C. 2011. Die Finanzierung technologieorientierter Unternehmen in Deutschland. Empirische Analysen der Kapitalverwendung und -herkunft in den Unternehmensphasen. Wiesbaden: Gabler Verlag/Springer Fachmedien. CrossRef Schultz, C. 2011. Die Finanzierung technologieorientierter Unternehmen in Deutschland. Empirische Analysen der Kapitalverwendung und -herkunft in den Unternehmensphasen. Wiesbaden: Gabler Verlag/Springer Fachmedien. CrossRef
Zurück zum Zitat v. Einem, C., S. Schmid, A. Meyer (2004). „Weighted Average“ – Verwässerungsschutz bei Venture Capital-Beteiligungen. BB, S. 2702–2705. v. Einem, C., S. Schmid, A. Meyer (2004). „Weighted Average“ – Verwässerungsschutz bei Venture Capital-Beteiligungen. BB, S. 2702–2705.
Zurück zum Zitat v. Staudinger, J.. 2011. J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen. BGB. Buch 2. Recht der Schuldverhältnisse. §§ 488–490; 607–609 (Darlehensrecht). Berlin: Sellier – de Gruyter. v. Staudinger, J.. 2011. J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen. BGB. Buch 2. Recht der Schuldverhältnisse. §§ 488–490; 607–609 (Darlehensrecht). Berlin: Sellier – de Gruyter.
Zurück zum Zitat Weitnauer, W. (2001). Der Beteiligungsvertrag. NZG, S. 1065–1073. Weitnauer, W. (2001). Der Beteiligungsvertrag. NZG, S. 1065–1073.
Zurück zum Zitat Weitnauer, W. 2011. Handbuch Venture Capital. – Von der Innovation zum Börsengang –. München: C. H. Beck. Weitnauer, W. 2011. Handbuch Venture Capital. – Von der Innovation zum Börsengang –. München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Weitnauer, W., J. Parzinger (2013). Das Crowdinvesting als neue Form der Unternehmensfinanzierung. GWR, S. 153–159. Weitnauer, W., J. Parzinger (2013). Das Crowdinvesting als neue Form der Unternehmensfinanzierung. GWR, S. 153–159.
Zurück zum Zitat Wicke, H. 2011. Gesetz betreffend die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbHG). München: C. H. Beck. Wicke, H. 2011. Gesetz betreffend die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbHG). München: C. H. Beck.
Zurück zum Zitat Zetzsche, D. (2002). Sicherung der Interessen von (Wagnis-)Kapitalgebern. Zum Verhältnis von Satzung, Vertrag und Nebenordnung in der kleinen Aktiengesellschaft. NZG S. 942–948. Zetzsche, D. (2002). Sicherung der Interessen von (Wagnis-)Kapitalgebern. Zum Verhältnis von Satzung, Vertrag und Nebenordnung in der kleinen Aktiengesellschaft. NZG S. 942–948.
Zurück zum Zitat Zirngibl, N, A. Kupsch (2011). Erlöspräferenzen für Venture Capital-Investoren – ein neuer Gestaltungsvorschlag für Gesellschaftervereinbarungen. BB 2011, S. 579–585. Zirngibl, N, A. Kupsch (2011). Erlöspräferenzen für Venture Capital-Investoren – ein neuer Gestaltungsvorschlag für Gesellschaftervereinbarungen. BB 2011, S. 579–585.
Metadaten
Titel
Start-up-Phase
verfasst von
Dr. Christopher Hahn
Daniel Naumann
Copyright-Jahr
2014
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-01371-4_7

Premium Partner