Skip to main content
main-content

Über dieses Buch

Robert Helbig präsentiert erstmals mittels eines systemtheoretisch orientierten Ansatzes ein einheitliches und systematisches Begriffsverständnis von Steuerkomplexität – eines in Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit kontrovers diskutierten Begriffs. Durch die Anwendung priorisierender Dimensionen (Vernetztheit, Eigendynamik, Intransparenz) gelingt dem Autor eine geordnete Analyse verschiedener Komplexitätsphänomene (z.B. Steuersatzwirkungen, Vernetzungen innerhalb von Rechtsquellen, Principal Agent-Verhältnis zwischen Steuerpflichtigen und Fiskus usw.) sowie eine Phänomen übergreifende Erarbeitung von Maßnahmen zur Handhabung von Steuerkomplexität (z.B. Signaling, Screening, Konsensorientierung).

Inhaltsverzeichnis

Frontmatter

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 1. Einleitung

Robert Helbig

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 2. Stand der Forschung zum Begriff der Steuerkomplexität

Robert Helbig

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 3. Systemtheorie und soziale Systeme

Robert Helbig

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 4. Komplexität in sozialen Systemen

Robert Helbig

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 5. Das Steuersystem

Robert Helbig

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 6. Komplexität im Steuersystem

Robert Helbig

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 7. Maßnahmen zur Komplexitätshandhabung

Robert Helbig

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

Kapitel 8. Zusammenfassung der Ergebnisse und Ausblick

Robert Helbig

Backmatter

Weitere Informationen

Premium Partner

micromNeuer InhaltNeuer InhaltNeuer InhaltPluta LogoNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Blockchain-Effekte im Banking und im Wealth Management

Es steht fest, dass Blockchain-Technologie die Welt verändern wird. Weit weniger klar ist, wie genau dies passiert. Ein englischsprachiges Whitepaper des Fintech-Unternehmens Avaloq untersucht, welche Einsatzszenarien es im Banking und in der Vermögensverwaltung geben könnte – „Blockchain: Plausibility within Banking and Wealth Management“. Einige dieser plausiblen Einsatzszenarien haben sogar das Potenzial für eine massive Disruption. Ein bereits existierendes Beispiel liefert der Initial Coin Offering-Markt: ICO statt IPO.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise