Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2016 | OriginalPaper | Buchkapitel

66. Steuerungssicherheit

verfasst von: Günter Wellenreuther, Dieter Zastrow

Erschienen in: Handbuch Elektrotechnik

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Jede Maschinensteuerung ist mit einem Fehlerrisiko behaftet, das sich durch besondere Maßnahmen bei der Entwicklung, Fertigung, Inbetriebnahme und Bedienung verringern aber nicht völlig ausschließen lässt. Fehlerursachen sind technisches oder menschliches Versagen.
Sicherheitsrelevante Maßnahmen sind nicht allein unter dem Aspekt der technischen Funktion (Wie funktioniert die Sicherheitsmaßnahme?) sondern besonders auch unter rechtlichen Gesichtspunkten (Welche Sicherheitsvorschriften gelten?) zu sehen. Hinter allem aber steht eine soziale Verantwortung des Geräteherstellers und Betreibers, der sich bewusst sein sollte, dass der Werker an einer Maschine davon ausgeht, dass diese sicher ist.
Stichworte zu diesem Kapitel: Europäische Richtlinien und Sicherheitsnormen; Sicherheitsbegriff; Sicherheitskategorien.
Metadaten
Titel
Steuerungssicherheit
verfasst von
Günter Wellenreuther
Dieter Zastrow
Copyright-Jahr
2016
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-07049-6_66