Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Kapitel dieses Buchs durch Wischen aufrufen

2019 | OriginalPaper | Buchkapitel

7. Strategisches Mindset in der VUCA-Welt am Beispiel der Polizei Niedersachsen

verfasst von: Prof. Dr. Stefan Thode, Dr. Lars Wistuba

Erschienen in: Strategie und Transformation im digitalen Zeitalter

Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden

share
TEILEN

Zusammenfassung

Auch öffentliche Organisationen müssen Strategien entwickeln, um ihre Überlebenswahrscheinlichkeit zu erhöhen. Dabei müssen sie sicherstellen, dass ein aus dem Gesetz abgeleiteter öffentlicher Auftrag erfüllt wird. Anders als Unternehmen stehen sie zwar nicht im Wettbewerb, aber ebenso vor der Herausforderung, dass ihre Umwelt zunehmend dynamischer und komplexer wird. Praxis wie Wissenschaft diskutieren diese Entwicklung schon seit Längerem unter dem Akronym VUCA (Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity). Auch die Polizei Niedersachsen hat ihren Prozess zur Entwicklung ihrer Strategie 2020 an diese erschwerten Rahmenbedingungen anzupassen. Dies bedeutet unter anderem, dass Strategieentwicklung nicht (mehr) als alleinge Aufgabe des Innenministeriums und Landespolizeipräsidiums verstanden werden soll, sondern es mehr denn je als wichtig angesehen wird, dass Expertise unabhängig von Dienstgrad und Funktionsbereich berücksichtigt wird. Folglich muss ein organisationsweites strategisches Mindset entwickelt werden.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 15 Tage kostenlos.

Literatur
Zurück zum Zitat Capgemini (2012). Change Management Studie 2012: Digitale Revolution – Ist Change Management mutig genug für die Zukunft? München: Capgemini. Capgemini (2012). Change Management Studie 2012: Digitale Revolution – Ist Change Management mutig genug für die Zukunft? München: Capgemini.
Zurück zum Zitat Frost, J., & Brockmann, J. (2014). When qualitative productivity is equated with quantitative productivity: scholars caught in a performance paradox. Zeitschrift für Erziehungswissenschaften, 17, 25–45. CrossRef Frost, J., & Brockmann, J. (2014). When qualitative productivity is equated with quantitative productivity: scholars caught in a performance paradox. Zeitschrift für Erziehungswissenschaften, 17, 25–45. CrossRef
Zurück zum Zitat Holmström, B., & Milgrom, P. (1991). Multitask principal-agent-analyses: incentive contracts, assert ownership and job design. Journal of Law, Economics and Organization, 7, 24–52. CrossRef Holmström, B., & Milgrom, P. (1991). Multitask principal-agent-analyses: incentive contracts, assert ownership and job design. Journal of Law, Economics and Organization, 7, 24–52. CrossRef
Zurück zum Zitat IBM (2014). Making change work … while the work keeps changing: How Change Architects lead and manage organizational change. Executive Report. Somers: IBM Corporation. IBM (2014). Making change work … while the work keeps changing: How Change Architects lead and manage organizational change. Executive Report. Somers: IBM Corporation.
Zurück zum Zitat Kapeller, J. (2010). Citation metrics: serious drawbacks, perverse incentives and strategic options for heterodox economics. American Journal of Economics and Sociology, 69, 1376–1408. CrossRef Kapeller, J. (2010). Citation metrics: serious drawbacks, perverse incentives and strategic options for heterodox economics. American Journal of Economics and Sociology, 69, 1376–1408. CrossRef
Zurück zum Zitat Kaplan, R. S., & Norton, D. P. (1996). The balanced scorecard: translating strategy into action. Boston: Harvard Business School Press. Kaplan, R. S., & Norton, D. P. (1996). The balanced scorecard: translating strategy into action. Boston: Harvard Business School Press.
Zurück zum Zitat KGSt (Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsvereinfachungen) (1993). Das Neue Steuerungsmodell. Begründung, Konturen, Umsetzung. Bericht 5/1993. Köln: KGSt. KGSt (Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsvereinfachungen) (1993). Das Neue Steuerungsmodell. Begründung, Konturen, Umsetzung. Bericht 5/1993. Köln: KGSt.
Zurück zum Zitat Kotter, J. P. (1996). Leading change. Boston: Harvard Business School Press. Kotter, J. P. (1996). Leading change. Boston: Harvard Business School Press.
Zurück zum Zitat LKA NI (Landeskriminalamt Niedersachsen) (2013). Befragung zu Sicherheit und Kriminalität in Niedersachsen. Hannover: LKA NI. LKA NI (Landeskriminalamt Niedersachsen) (2013). Befragung zu Sicherheit und Kriminalität in Niedersachsen. Hannover: LKA NI.
Zurück zum Zitat Mintzberg, H. (1978). Patterns in strategy formation. Management Science, 24, 934–948. CrossRef Mintzberg, H. (1978). Patterns in strategy formation. Management Science, 24, 934–948. CrossRef
Zurück zum Zitat Müller-Stewens, G., & Lechner, C. (2005). Strategisches Management: Wie strategische Initiativen zum Wandel führen. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. Müller-Stewens, G., & Lechner, C. (2005). Strategisches Management: Wie strategische Initiativen zum Wandel führen. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
Zurück zum Zitat Neuberger, O. (1989). Symbolisches Management als Vermittlung zwischen Individualisierung und Organisierung. In H. J. Drumm (Hrsg.), Individualisierung der Personalwirtschaft. Grundlagen Lösungsansätze und Grenzen (S. 69–81). Bern: Haupt. Neuberger, O. (1989). Symbolisches Management als Vermittlung zwischen Individualisierung und Organisierung. In H. J. Drumm (Hrsg.), Individualisierung der Personalwirtschaft. Grundlagen Lösungsansätze und Grenzen (S. 69–81). Bern: Haupt.
Zurück zum Zitat Niermeyer, R., & Postall, N. (2013). Mitarbeitermotivation in Veränderungsprozessen: Psychologische Erfolgsfaktoren des Change Managements. Freiburg: Haufe. Niermeyer, R., & Postall, N. (2013). Mitarbeitermotivation in Veränderungsprozessen: Psychologische Erfolgsfaktoren des Change Managements. Freiburg: Haufe.
Zurück zum Zitat Promberger, K., Glaninger, W., Koschar, D., & Schlager-Weidinger, N. (Hrsg.). (2013). Police-Performance-Management. Neue Management- und Steuerungsansätze für die Polizei. Wien: Neuer Wissenschaftlicher Verlag. Promberger, K., Glaninger, W., Koschar, D., & Schlager-Weidinger, N. (Hrsg.). (2013). Police-Performance-Management. Neue Management- und Steuerungsansätze für die Polizei. Wien: Neuer Wissenschaftlicher Verlag.
Zurück zum Zitat Ritsert, R. (2005). Zum Beitrag der Öffentlichen Betriebswirtschaftslehre in der Polizei – Entwicklungslinien und Perspektiven. Polizei & Wissenschaft, 4, 40–51. Ritsert, R. (2005). Zum Beitrag der Öffentlichen Betriebswirtschaftslehre in der Polizei – Entwicklungslinien und Perspektiven. Polizei & Wissenschaft, 4, 40–51.
Zurück zum Zitat Schedler, K., & Siegel, J. P. (2004). Strategisches Management in Kommunen – Ein integrativer Ansatz mit Bezug auf Governance und Personalmanagement. Düsseldorf: Edition der Hans Böckler Stiftung. Schedler, K., & Siegel, J. P. (2004). Strategisches Management in Kommunen – Ein integrativer Ansatz mit Bezug auf Governance und Personalmanagement. Düsseldorf: Edition der Hans Böckler Stiftung.
Zurück zum Zitat Senge, P. (1990). The fifth discipline: the art and science of the learning organization. New York: Random House. Senge, P. (1990). The fifth discipline: the art and science of the learning organization. New York: Random House.
Zurück zum Zitat Vahs, D., & Weiand, A. (2010). Workbook Change Management: Methoden und Techniken. Stuttgart: Schäffer-Poeschel. Vahs, D., & Weiand, A. (2010). Workbook Change Management: Methoden und Techniken. Stuttgart: Schäffer-Poeschel.
Zurück zum Zitat Wistuba, L. (2014). Evaluation von Kriminalprävention. Wirkungsmessung am Beispiel des Osnabrücker Projektes „Gewalt bleibt draußen“. Frankfurt a. M.: Verlag für Polizeiwissenschaft. Wistuba, L. (2014). Evaluation von Kriminalprävention. Wirkungsmessung am Beispiel des Osnabrücker Projektes „Gewalt bleibt draußen“. Frankfurt a. M.: Verlag für Polizeiwissenschaft.
Zurück zum Zitat Wistuba, L., Thode, S., & Balzer, Y. (2017). Die Strategie 2020 der Polizei Niedersachen – Neue Wege aus der Ökonomisierungsklemme. In J. Stierle, D. Wehe & H. Siller (Hrsg.), Handbuch Polizeimanagement (S. 835–866). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef Wistuba, L., Thode, S., & Balzer, Y. (2017). Die Strategie 2020 der Polizei Niedersachen – Neue Wege aus der Ökonomisierungsklemme. In J. Stierle, D. Wehe & H. Siller (Hrsg.), Handbuch Polizeimanagement (S. 835–866). Wiesbaden: Springer Gabler. CrossRef
Metadaten
Titel
Strategisches Mindset in der VUCA-Welt am Beispiel der Polizei Niedersachsen
verfasst von
Prof. Dr. Stefan Thode
Dr. Lars Wistuba
Copyright-Jahr
2019
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-658-22032-7_7

Premium Partner