Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

28.02.2017 | Original Paper | Ausgabe 1/2017

The Annals of Regional Science 1/2017

Strengthening relationships in clusters: How effective is an indirect policy measure carried out in a peripheral technology district?

Zeitschrift:
The Annals of Regional Science > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Giuseppe Calignano, Rune Dahl Fitjar

Abstract

Studies of the effects of specific policy measures for innovation have focused mainly on actions based on direct R&D support. However, the innovation studies literature sees innovation as an interactive process, emphasising the role of knowledge exchange for successful innovation. Furthermore, it is increasingly accepted that co-location is not sufficient for knowledge exchange to occur. Consequently, there is also a need to assess the effectiveness of policy measures to promote knowledge exchange between co-located actors. The objective of this paper is to narrow this gap by exploring the outcome of an indirect policy in stimulating coordination and networking. The paper analyses policies for increased networking in a mechatronics district located in the peripheral and less innovative region Apulia (Southern Italy). The success of the coordination and networking action is examined by adopting a longitudinal approach. In order to assess the association of the policy with the overall network structure, social network analysis is used to analyse the data. We compare characteristics of the network in the early and later phase of the district across five dimensions of knowledge exchange, identifying a large increase in the use of partnerships as the main effect of the policy.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

The Annals of Regional Science 1/2017 Zur Ausgabe

Original Paper

Regional analytics

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Systemische Notwendigkeit zur Weiterentwicklung von Hybridnetzen

Die Entwicklung des mitteleuropäischen Energiesystems und insbesondere die Weiterentwicklung der Energieinfrastruktur sind konfrontiert mit einer stetig steigenden Diversität an Herausforderungen, aber auch mit einer zunehmenden Komplexität in den Lösungsoptionen. Vor diesem Hintergrund steht die Weiterentwicklung von Hybridnetzen symbolisch für das ganze sich in einer Umbruchsphase befindliche Energiesystem: denn der Notwendigkeit einer Schaffung und Bildung der Hybridnetze aus systemischer und volkswirtschaftlicher Perspektive steht sozusagen eine Komplexitätsfalle gegenüber, mit der die Branche in der Vergangenheit in dieser Intensität nicht konfrontiert war. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise