Skip to main content

2018 | OriginalPaper | Buchkapitel

8. Stress bewältigen

verfasst von : Dr. Julia A. M. Reif, Prof. Dr. Erika Spieß, Dr. Peter Stadler

Erschienen in: Effektiver Umgang mit Stress

Verlag: Springer Berlin Heidelberg

Aktivieren Sie unsere intelligente Suche um passende Fachinhalte oder Patente zu finden.

search-config
loading …

Zusammenfassung

Wir beschreiben zunächst, mit welchen – mehr oder weniger funktionalen – allgemeinen Strategien Menschen an die Bewältigung von Stress herangehen. Anschließend stellen wir konkrete Maßnahmen zur Stressvermeidung, zum Stressabbau und zur Behandlung von Stressfolgen vor, die auf diesen allgemeinen Bewältigungsstrategien aufbauen. Diese konkreten Maßnahmen können jeweils an der Person und deren Verhalten oder an der Organisation und den dortigen Verhältnissen ansetzen. Wir erläutern die zentrale Rolle von Erholung im Stressprozess und liefern Aussagen zur Wirksamkeit verschiedener Stressinterventionen.

Sie haben noch keine Lizenz? Dann Informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 102.000 Bücher
  • über 537 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Nachhaltigkeit
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 67.000 Bücher
  • über 340 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Jetzt Wissensvorsprung sichern!

Literatur
Zurück zum Zitat Ambühl, H., Meier, B., & Willutzki, U. (2006). Soziale Angst verstehen und behandeln. Ein kognitiv-verhaltenstherapeutischer Zugang (3. Aufl.). Stuttgart: Klett-Cotta. Ambühl, H., Meier, B., & Willutzki, U. (2006). Soziale Angst verstehen und behandeln. Ein kognitiv-verhaltenstherapeutischer Zugang (3. Aufl.). Stuttgart: Klett-Cotta.
Zurück zum Zitat Bakker, A. B., & Demerouti, E. (2007). The job demands-resources model: state of the art. Journal of Managerial Psychology, 22(3), 309–328. CrossRef Bakker, A. B., & Demerouti, E. (2007). The job demands-resources model: state of the art. Journal of Managerial Psychology, 22(3), 309–328. CrossRef
Zurück zum Zitat Bandura, A. (1997). Self-efficacy: the exercise of control. New York: Freeman and Co. Bandura, A. (1997). Self-efficacy: the exercise of control. New York: Freeman and Co.
Zurück zum Zitat Berridge, J., Cooper, C. L., & Highley-Marchington, C. (1997). Employee assistance programmes and workplace counselling. Chichester: Wiley. Berridge, J., Cooper, C. L., & Highley-Marchington, C. (1997). Employee assistance programmes and workplace counselling. Chichester: Wiley.
Zurück zum Zitat Buchwald, P., & Hobfoll, S. E. (2004). Die Theorie der Ressourcenerhaltung und das multiaxiale Copingmodell – eine innovative Stresstheorie. In P. Buchwald, S. E. Hobfoll & C. Schwarzer (Hrsg.), Stress gemeinsam bewältigen. Ressourcenmanagement und multiaxiales Coping (S. 11–26). Göttingen: Hogrefe. Buchwald, P., & Hobfoll, S. E. (2004). Die Theorie der Ressourcenerhaltung und das multiaxiale Copingmodell – eine innovative Stresstheorie. In P. Buchwald, S. E. Hobfoll & C. Schwarzer (Hrsg.), Stress gemeinsam bewältigen. Ressourcenmanagement und multiaxiales Coping (S. 11–26). Göttingen: Hogrefe.
Zurück zum Zitat Carver, C. S., Scheier, M. F., & Weintraub, J. K. (1989). Assessing coping strategies: a theoretically based approach. Journal of Personality and Social Psychology, 56(2), 267–283. CrossRef Carver, C. S., Scheier, M. F., & Weintraub, J. K. (1989). Assessing coping strategies: a theoretically based approach. Journal of Personality and Social Psychology, 56(2), 267–283. CrossRef
Zurück zum Zitat Chang, C.-H., & Baard, S. K. (2013). Stresserleben bei der Arbeit im Kulturvergleich. In P. Genkova, T. Ringeisen & F. T. L. Leong (Hrsg.), Handbuch Stress und Kultur (S. 293–314). Wiesbaden: Springer. CrossRef Chang, C.-H., & Baard, S. K. (2013). Stresserleben bei der Arbeit im Kulturvergleich. In P. Genkova, T. Ringeisen & F. T. L. Leong (Hrsg.), Handbuch Stress und Kultur (S. 293–314). Wiesbaden: Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Coleman, P. T., & Kugler, K. G. (2014). Tracking managerial conflict adaptivity: introducing a dynamic measure of adaptive conflict management in organizations. Journal of Organizational Behavior, 35, 945–968. CrossRef Coleman, P. T., & Kugler, K. G. (2014). Tracking managerial conflict adaptivity: introducing a dynamic measure of adaptive conflict management in organizations. Journal of Organizational Behavior, 35, 945–968. CrossRef
Zurück zum Zitat Franke, A. (2012). Modelle von Gesundheit und Krankheit (3. Aufl.). Bern: Huber. Franke, A. (2012). Modelle von Gesundheit und Krankheit (3. Aufl.). Bern: Huber.
Zurück zum Zitat Freser, H. (1996). Die Entwicklung qualitätssichernder Maßnahmen in Prävention und Gesundheitsförderung. Prävention, Sonderband, I/1996, 33–35. Freser, H. (1996). Die Entwicklung qualitätssichernder Maßnahmen in Prävention und Gesundheitsförderung. Prävention, Sonderband, I/1996, 33–35.
Zurück zum Zitat Frieling, E., & Sonntag, K. (1990). Lehrbuch Arbeitspsychologie (2. Aufl.). Bern: Huber. Frieling, E., & Sonntag, K. (1990). Lehrbuch Arbeitspsychologie (2. Aufl.). Bern: Huber.
Zurück zum Zitat Fritz, C., Ellis, A. M., Demsky, C. A., Lin, B. C., & Guros, F. (2013). Embracing work breaks. Organizational Dynamics, 42, 274–280. CrossRef Fritz, C., Ellis, A. M., Demsky, C. A., Lin, B. C., & Guros, F. (2013). Embracing work breaks. Organizational Dynamics, 42, 274–280. CrossRef
Zurück zum Zitat Glazer, S. (2011). A new vision for the journal. International Journal of Stress Management, 18, 1–4. CrossRef Glazer, S. (2011). A new vision for the journal. International Journal of Stress Management, 18, 1–4. CrossRef
Zurück zum Zitat Hobfoll, S. E. (1998). Stress, culture, and community: the psychology and philosophy of stress. New York: Plenum. CrossRef Hobfoll, S. E. (1998). Stress, culture, and community: the psychology and philosophy of stress. New York: Plenum. CrossRef
Zurück zum Zitat Hülsheger, U. R., Feinholdt, A., & Nübold, A. (2015). A low-dose mindfulness intervention and recovery from work: effects on psychological detachment, sleep quality, and sleep duration. Journal of Occupational and Organizational Psychology, 88(3), 464–489. CrossRef Hülsheger, U. R., Feinholdt, A., & Nübold, A. (2015). A low-dose mindfulness intervention and recovery from work: effects on psychological detachment, sleep quality, and sleep duration. Journal of Occupational and Organizational Psychology, 88(3), 464–489. CrossRef
Zurück zum Zitat Hunter, E. M., & Wu, C. (2016). Give me a better break: choosing workday break activities to maximize resource recovery. Journal of Applied Psychology, 101(2), 302–311. CrossRef Hunter, E. M., & Wu, C. (2016). Give me a better break: choosing workday break activities to maximize resource recovery. Journal of Applied Psychology, 101(2), 302–311. CrossRef
Zurück zum Zitat Jacobson, E. (1996). Entspannung als Therapie. Progressive Relaxation in Theorie und Praxis (3. Aufl.). München: Pfeiffer. Jacobson, E. (1996). Entspannung als Therapie. Progressive Relaxation in Theorie und Praxis (3. Aufl.). München: Pfeiffer.
Zurück zum Zitat Kaluza, G. (2015). Stressbewältigung: Trainingsmanual zur psychologischen Gesundheitsförderung (3. Aufl.). Berlin: Springer. CrossRef Kaluza, G. (2015). Stressbewältigung: Trainingsmanual zur psychologischen Gesundheitsförderung (3. Aufl.). Berlin: Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Kapsner, A., & Sandfuchs, B. (2015). Nudging as a threat to privacy. Review of Philosophy and Psychology, 6(3), 455–468. CrossRef Kapsner, A., & Sandfuchs, B. (2015). Nudging as a threat to privacy. Review of Philosophy and Psychology, 6(3), 455–468. CrossRef
Zurück zum Zitat Keenan, E. M., & Mostert, K. (2013). Perceived organisational support for strengths use: the factorial validity and reliability of a new scale in the banking industry. South African Journal of Industrial Psychology, 39, 1–12. Keenan, E. M., & Mostert, K. (2013). Perceived organisational support for strengths use: the factorial validity and reliability of a new scale in the banking industry. South African Journal of Industrial Psychology, 39, 1–12.
Zurück zum Zitat Van der Klink, J. J., Blonk, R. W., Schene, A. H., & Van Dijk, F. J. (2001). The benefits of interventions for work-related stress. American Journal of Public Health, 91(2), 270–276. CrossRef Van der Klink, J. J., Blonk, R. W., Schene, A. H., & Van Dijk, F. J. (2001). The benefits of interventions for work-related stress. American Journal of Public Health, 91(2), 270–276. CrossRef
Zurück zum Zitat Landy, F. J., & Conte, J. M. (2010). Work in the 21st century. An introduction to industrial and organizational psychology (3. Aufl.). Hoboken: Wiley. Landy, F. J., & Conte, J. M. (2010). Work in the 21st century. An introduction to industrial and organizational psychology (3. Aufl.). Hoboken: Wiley.
Zurück zum Zitat Lazarus, R. S., & Folkman, S. (1984). Stress, appraisal, and coping. New York: Springer. Lazarus, R. S., & Folkman, S. (1984). Stress, appraisal, and coping. New York: Springer.
Zurück zum Zitat Mainka-Riedel, M. (2013). Stressmanagement – stabil trotz Gegenwind. Wie Sie Ihren eigenen Weg zu gesunder Leistungsfähigkeit finden. Wiesbaden: Springer. CrossRef Mainka-Riedel, M. (2013). Stressmanagement – stabil trotz Gegenwind. Wie Sie Ihren eigenen Weg zu gesunder Leistungsfähigkeit finden. Wiesbaden: Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Marteau, T. M., Ogilvie, D., Roland, M., Suhrcke, M., & Kelly, M. P. (2011). Judging nudging: can nudging improve population health? British Medical Journal, 342, 263–265. CrossRef Marteau, T. M., Ogilvie, D., Roland, M., Suhrcke, M., & Kelly, M. P. (2011). Judging nudging: can nudging improve population health? British Medical Journal, 342, 263–265. CrossRef
Zurück zum Zitat Meichenbaum, D. (1991). Intervention bei Stress. Anwendung und Wirkung des Stressimpfungstrainings. Stuttgart: Huber. Meichenbaum, D. (1991). Intervention bei Stress. Anwendung und Wirkung des Stressimpfungstrainings. Stuttgart: Huber.
Zurück zum Zitat Meichenbaum, D. W. (1979). Kognitive Verhaltensmodifikation. Weinheim: Beltz. Meichenbaum, D. W. (1979). Kognitive Verhaltensmodifikation. Weinheim: Beltz.
Zurück zum Zitat Nöteberg, S. (2011). Die Pomodoro-Technik in der Praxis: Der einfache Weg, mehr in kürzerer Zeit zu erledigen. Heidelberg: Dpunkt Verlag. Nöteberg, S. (2011). Die Pomodoro-Technik in der Praxis: Der einfache Weg, mehr in kürzerer Zeit zu erledigen. Heidelberg: Dpunkt Verlag.
Zurück zum Zitat Reif, J. A. M., Kugler, K. G., & Brodbeck, F. C. (2014). Teamprozesse als erfolgskritische Faktoren im Zyklenmanagement. In B. Vogel-Heuser, U. Lindemann & G. Reinhart (Hrsg.), Innovationsprozesse zyklenorientiert managen. Verzahnte Entwicklung von Produkt-Service Systemen (S. 77–89). Berlin, Heidelberg: Springer. Reif, J. A. M., Kugler, K. G., & Brodbeck, F. C. (2014). Teamprozesse als erfolgskritische Faktoren im Zyklenmanagement. In B. Vogel-Heuser, U. Lindemann & G. Reinhart (Hrsg.), Innovationsprozesse zyklenorientiert managen. Verzahnte Entwicklung von Produkt-Service Systemen (S. 77–89). Berlin, Heidelberg: Springer.
Zurück zum Zitat Reif, J. A. M., Kugler, K. G., & Brodbeck, F. C. (2015). Managing cyclical dynamics in organizations – foundations of a theoretical model. Präsentiert auf dem 17. Kongress der European Association of Work and Organizational Psychology, Oslo. Reif, J. A. M., Kugler, K. G., & Brodbeck, F. C. (2015). Managing cyclical dynamics in organizations – foundations of a theoretical model. Präsentiert auf dem 17. Kongress der European Association of Work and Organizational Psychology, Oslo.
Zurück zum Zitat Richardson, K. M., & Rothstein, H. R. (2008). Effects of occupational stress management intervention programs: a meta-analysis. Journal of Occupational Health Psychology, 13, 69–93. CrossRef Richardson, K. M., & Rothstein, H. R. (2008). Effects of occupational stress management intervention programs: a meta-analysis. Journal of Occupational Health Psychology, 13, 69–93. CrossRef
Zurück zum Zitat Ringeisen, T. (2013). Stressbewältigung im Kulturvergleich. In P. Genkova, T. Ringeisen & F. T. L. Leong (Hrsg.), Handbuch Stress und Kultur (S. 255–278). Wiesbaden: Springer. CrossRef Ringeisen, T. (2013). Stressbewältigung im Kulturvergleich. In P. Genkova, T. Ringeisen & F. T. L. Leong (Hrsg.), Handbuch Stress und Kultur (S. 255–278). Wiesbaden: Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Schaper, N. (2014). Wirkungen der Arbeit. In F. W. Nerdinger, G. Blickle & N. Schaper (Hrsg.), Arbeits- und Organisationspsychologie (3. Aufl. S. 517–540). Berlin: Springer. Schaper, N. (2014). Wirkungen der Arbeit. In F. W. Nerdinger, G. Blickle & N. Schaper (Hrsg.), Arbeits- und Organisationspsychologie (3. Aufl. S. 517–540). Berlin: Springer.
Zurück zum Zitat Semmer, N. K., & Meier, L. L. (2014). Bedeutung und Wirkung von Arbeit. In H. Schuler & K. Moser (Hrsg.), Lehrbuch Organisationspsychologie (5. Aufl. S. 559–604). Bern: Huber. Semmer, N. K., & Meier, L. L. (2014). Bedeutung und Wirkung von Arbeit. In H. Schuler & K. Moser (Hrsg.), Lehrbuch Organisationspsychologie (5. Aufl. S. 559–604). Bern: Huber.
Zurück zum Zitat Solé-Leris, A. (1994). Die Meditation, die der Buddha selber lehrte: Wie man Ruhe und Klarblick gewinnen kann (Bd. 4316). Freiburg: Herder Verlag GmbH. Solé-Leris, A. (1994). Die Meditation, die der Buddha selber lehrte: Wie man Ruhe und Klarblick gewinnen kann (Bd. 4316). Freiburg: Herder Verlag GmbH.
Zurück zum Zitat Sonnentag, S. (2000). Expertise at work: experience and excellent performance. In C. L. Cooper & I. T. Robertson (Hrsg.), International review of industrial and organizational psychology (S. 223–264). Chichester: Wiley. Sonnentag, S. (2000). Expertise at work: experience and excellent performance. In C. L. Cooper & I. T. Robertson (Hrsg.), International review of industrial and organizational psychology (S. 223–264). Chichester: Wiley.
Zurück zum Zitat Sonnentag, S., & Frese, M. (2003). Stress in organizations. In W. C. Borman, D. R. Ilgen & R. J. Klimoski (Hrsg.), Industrial and organizational psychology. Comprehensive handbook of psychology, (Bd. 12, S. 453–491). Hoboken: Wiley. Sonnentag, S., & Frese, M. (2003). Stress in organizations. In W. C. Borman, D. R. Ilgen & R. J. Klimoski (Hrsg.), Industrial and organizational psychology. Comprehensive handbook of psychology, (Bd. 12, S. 453–491). Hoboken: Wiley.
Zurück zum Zitat Sonntag, K., Frieling, E., & Stegmaier, R. (2012). Lehrbuch Arbeitspsychologie (3. Aufl.). Bern: Huber. Sonntag, K., Frieling, E., & Stegmaier, R. (2012). Lehrbuch Arbeitspsychologie (3. Aufl.). Bern: Huber.
Zurück zum Zitat Spieß, E., Reif, J. A. M., Clos, C., Jünemann, A.-K., Vollstedt, A., Angus, J., Faust, J., Migge, M. S., & Kaschner, T. (2015). Multiplikatorenschulung zur Umsetzung eines Stressmanagement-Trainings im Betrieb „Stressmanagement effektiv vermitteln und praktizieren (STEP)“. 9. Fachgruppentagung der Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Mainz. Spieß, E., Reif, J. A. M., Clos, C., Jünemann, A.-K., Vollstedt, A., Angus, J., Faust, J., Migge, M. S., & Kaschner, T. (2015). Multiplikatorenschulung zur Umsetzung eines Stressmanagement-Trainings im Betrieb „Stressmanagement effektiv vermitteln und praktizieren (STEP)“. 9. Fachgruppentagung der Arbeits- Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Mainz.
Zurück zum Zitat Tetrick, L. E., & Winslow, C. J. (2015). Workplace stress management interventions and health promotion. The Annual Review of Organizational Psychology and Organizational Behavior, 2, 583–603. CrossRef Tetrick, L. E., & Winslow, C. J. (2015). Workplace stress management interventions and health promotion. The Annual Review of Organizational Psychology and Organizational Behavior, 2, 583–603. CrossRef
Zurück zum Zitat Tucker, P. (2003). The impact of rest breaks upon accident risk, fatigue and performance: a review. Work & Stress, 17, 123–137. CrossRef Tucker, P. (2003). The impact of rest breaks upon accident risk, fatigue and performance: a review. Work & Stress, 17, 123–137. CrossRef
Zurück zum Zitat Vallacher, R. R., Coleman, P. T., Nowak, A., Bui-Wrzosinska, L., Liebovitch, L., Kugler, K., & Bartoli, A. (2013). Attracted to conflict. Dynamic foundations of destructive social relations. New York: Springer. CrossRef Vallacher, R. R., Coleman, P. T., Nowak, A., Bui-Wrzosinska, L., Liebovitch, L., Kugler, K., & Bartoli, A. (2013). Attracted to conflict. Dynamic foundations of destructive social relations. New York: Springer. CrossRef
Zurück zum Zitat Wallmann, B., & Froböse, I. (2012). Vergleich der gesundheitlichen Auswirkungen von „3000 Schritte mehr am Tag“ vs. geführte Spaziergänge. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 63(3), 81–86. CrossRef Wallmann, B., & Froböse, I. (2012). Vergleich der gesundheitlichen Auswirkungen von „3000 Schritte mehr am Tag“ vs. geführte Spaziergänge. Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin, 63(3), 81–86. CrossRef
Zurück zum Zitat Wittchen, H.-U., & Jacobi, F. (2011). Epidemiologische Beiträge zur Klinischen Psychologie. In H.-U. Wittchen & J. Hoyer (Hrsg.), Lehrbuch Klinische Psychologie (S. 57–90). Berlin: Springer. Wittchen, H.-U., & Jacobi, F. (2011). Epidemiologische Beiträge zur Klinischen Psychologie. In H.-U. Wittchen & J. Hoyer (Hrsg.), Lehrbuch Klinische Psychologie (S. 57–90). Berlin: Springer.
Zurück zum Zitat van Woerkom, M., Bakker, A. B., & Nishii, L. H. (2016). Accumulative job demands and support for strength use: fine-tuning the JD-R model using COR theory. Academy of Management Proceedings, 101(1), 141–150. van Woerkom, M., Bakker, A. B., & Nishii, L. H. (2016). Accumulative job demands and support for strength use: fine-tuning the JD-R model using COR theory. Academy of Management Proceedings, 101(1), 141–150.
Zurück zum Zitat Zapf, D., & Semmer, N. K. (2004). Stress und Gesundheit. In O. H. Schuler (Hrsg.), Organisationspsychologie 2. Aufl. Enzyklopädie der Psychologie, Themenbereich D, Serie III, (Bd. 3, S. 1007–1112). Göttingen: Hogrefe. Zapf, D., & Semmer, N. K. (2004). Stress und Gesundheit. In O. H. Schuler (Hrsg.), Organisationspsychologie 2. Aufl. Enzyklopädie der Psychologie, Themenbereich D, Serie III, (Bd. 3, S. 1007–1112). Göttingen: Hogrefe.
Metadaten
Titel
Stress bewältigen
verfasst von
Dr. Julia A. M. Reif
Prof. Dr. Erika Spieß
Dr. Peter Stadler
Copyright-Jahr
2018
Verlag
Springer Berlin Heidelberg
DOI
https://doi.org/10.1007/978-3-662-55681-8_8