Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.10.2016 | Ausgabe 3/2017

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 3/2017

Structural, optical, magnetic and antibacterial study of pure and cobalt doped ZnO nanoparticles

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics > Ausgabe 3/2017
Autoren:
Shashi B. Rana, R. P. P. Singh, Sandeep Arya

Abstract

In this research paper, pure and Co-doped ZnO nanoparticles were synthesized by using the wet precipitation method. The structural, morphological, optical and magnetic properties of the pure and Co doped ZnO nanoparticles were investigated. X-ray diffraction (XRD) spectra of Co doped ZnO NPs shows the shifting of characteristic XRD peak toward the higher angle which revealed that dopant Co is successfully incorporated into the lattice structure of ZnO nanoparticles. Structural morphology of pure and Co-doped ZnO nanoparticles samples was ascertained by using the scanning electron microscopy which confirms the formation of fine and clear spherical nanocrystallites with clear and distinctive boundaries. Energy-dispersive X-ray spectroscopy spectra show the elemental composition of Co2+ ions effectively in lattice site of Zn2+ ions. Photoluminescence and Raman spectra indicate the presence of oxygen vacancies and donor defects in the doped samples. UV–visible absorption spectroscopy showed the blue shifting of absorption edge as compared to pure ZnO nanoparticles sample. Pure and Co-doped ZnO nanoparticles revealed considerable changes in the M–H loop, particularly the diamagnetic behavior changed into ferromagnetic for Co-doped samples in vibrating sample magnetometer investigation. In this study, the antibacterial properties of the cobalt doped zinc oxide were further studied against three Gram-negative pathogens via using agar well diffusion technique. Co doped nanoparticles samples were then investigated as antibacterial agent to control the bacterial growth. It is further confirmed from our study that Co-doped ZnO NPs and their exposure to sunlight enhanced the antibacterial activity against three bacterial pathogens under study.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 3/2017Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Effizienzsteigerung durch die und in der Magnetlagertechnik

Magnetlager sind aus etlichen industriellen Anwendungen nicht mehr wegzudenken, in anderen erscheint ein Einsatz in Zukunft vielversprechend. Durch die Magnetlagertechnik werden Effizienzsteigerungen unterschiedlicher Art ermöglicht – sowohl auf direkte Weise durch Verringerung der Lagerverluste im Vergleich zu mechanischen Lagerungen, als auch durch Verbesserungen im industriellen Prozess, die erst durch die besonderen Eigenschaften der Magnetlagerung erzielt werden können.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise