Skip to main content
main-content

Studien zur theoretischen und empirischen Forschung in der Mathematikdidaktik

Studien zur theoretischen und empirischen Forschung in der Mathematikdidaktik
6 Jahrgänge | 2018 - 2021

Beschreibung

In der Reihe werden theoretische und empirische Arbeiten zu aktuellen didaktischen Ansätzen zum Lehren und Lernen von Mathematik – von der vorschulischen Bildung bis zur Hochschule – publiziert. Dabei kann eine Vernetzung innerhalb der Mathematikdidaktik sowie mit den Bezugsdisziplinen einschließlich der Bildungsforschung durch eine integrative Forschungsmethodik zum Ausdruck gebracht werden. Die Reihe leistet so einen Beitrag zur theoretischen, strukturellen und empirischen Fundierung der Mathematikdidaktik im Zusammenhang mit der Qualifizierung von wissenschaftlichem Nachwuchs.

Alle Bücher der Reihe Studien zur theoretischen und empirischen Forschung in der Mathematikdidaktik

2021 | Buch

Beweisprozesse von Studierenden

Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zu Prozessverläufen und phasenspezifischen Aktivitäten

Katharina Kirsten untersucht, wie Studierende beim Konstruieren von Beweisen im Bereich der Analysis vorgehen. Im Rahmen einer explorativ-deskriptiven Untersuchung analysiert sie die Beweisprozesse von Studienanfängerinnen und -anfängern mithilfe …

2021 | Buch

Schülervorstellungen zu Geradengleichungen in der vektoriellen Analytischen Geometrie

Die vorliegende qualitative Interviewstudie geht der Frage nach, welche Vorstellungen Schülerinnen und Schüler mit einer Geradengleichung in Vektorform verbinden. Insgesamt 22 Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe werden mit Hilfe …

2021 | Buch

Feedback in digitalen Lernumgebungen

Eine Interventionsstudie zu dem Lernpfad „Quadratische Funktionen erkunden“

Open Educational Resources werden heute von der breiten Masse wahrgenommen und als gewinnbringende Unterrichtsmaterialien ausgewiesen, sofern sie unter pädagogischen bzw. fachdidaktischen Gesichtspunkten entwickelt und eingesetzt werden. Im Rahmen …

2020 | Buch

Vorstellungen zur Mathematikdidaktik

Explorative Studien zu Beliefs, Einstellungen und Emotionen von Bachelor-Studierenden im Lehramt Mathematik

Konstruktivistische Lerntheorien legen nahe, dass das mathematikdidaktische Lernen von Studierenden abhängig davon ist, welche Vorstellungen sie von Mathematikdidaktik besitzen. Das sich hieraus ergebende hochschuldidaktische Interesse, die …

2020 | Buch

The Impact of Scale on Children’s Spatial Thought

A Quantitative Study for Two Settings in Geometry Education

In this book, Cathleen Heil addresses the question of how to conceptually understand children’s spatial thought in the context of geometry education. She proposes that in order to help children develop their abilities to successfully grasp and …

2018 | Buch

Zum Einfluss digitaler Werkzeuge auf die Konstruktion mathematischen Wissens

Michael Rieß untersucht die qualitativen Unterschiede in der Konstruktion mathematischen Wissens nach einem Unterricht mit digitalen Werkzeugen. Dazu erarbeitet er zunächst auf der Basis allgemeiner Lerntheorien ein Wirkungsmodell für den Einfluss …