Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | Ausgabe 2/2017

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 2/2017

Studies of hypro-mellose (HPMC) functionalized ZnS:Mn fluorescent quantum dots

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics > Ausgabe 2/2017
Autoren:
Anupriya Jain, Anita Jain, Sanjay Panwar, Rajan Singh, Manju Singhal, J. K. Sharma, Rajeev Ahuja, H. C. Jeon, T. W. Kang, Sunil Kumar

Abstract

Fluorescent ZnS:Mn quantum dots coated with hypro-mellose (HPMC) were synthesized by using simple and facile chemical precipitation technique in which HPMC acts as a novel organic surfactant to passivate the surface, to tune the optical properties and also to functionalize the surface of quantum dot for a futuristic controlled drug release applications. Morphological and optical characterizations were done to see the effect of HPMC coating on ZnS:Mn quantum dots. Structural and morphological studies was done by using XRD and TEM respectively. XRD studies confirms the pure zinc blende phase for all the samples. TEM studies shows that HPMC is efficiently doing the surface passivation in doped quantum dots. Optical studies were done by using UV–visible, FTIR and time resolved photoluminescence. UV–visible studies shows that quantum confinement effect is more prominent and also tunable in case of HPMC coated manganese doped ZnS quantum dots. FTIR studies confirms the functionalization of HPMC on the surface of doped ZnS quantum dots. Laser induced time resolved photoluminescence studies were also done to see the effect of HPMC on the photoluminescence intensity of doped quantum dots. Time resolved studies clearly shows the much desired luminescence stability of the HPMC coated quantum dots. It is observed that both the structural and optical characteristics have strong dependence on capping concentration. As HPMC is a very important viscoelastic polymer and organic surfactant used in various types of drug formulations, these studies opens a new way in the area of efficient drug delivery, controlled drug release and targeting.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe​​​​​​​​​​​​​​

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2017

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 2/2017 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Globales Erdungssystem in urbanen Kabelnetzen

Bedingt durch die Altersstruktur vieler Kabelverteilnetze mit der damit verbundenen verminderten Isolationsfestigkeit oder durch fortschreitenden Kabelausbau ist es immer häufiger erforderlich, anstelle der Resonanz-Sternpunktserdung alternative Konzepte für die Sternpunktsbehandlung umzusetzen. Die damit verbundenen Fehlerortungskonzepte bzw. die Erhöhung der Restströme im Erdschlussfall führen jedoch aufgrund der hohen Fehlerströme zu neuen Anforderungen an die Erdungs- und Fehlerstromrückleitungs-Systeme. Lesen Sie hier über die Auswirkung von leitfähigen Strukturen auf die Stromaufteilung sowie die Potentialverhältnisse in urbanen Kabelnetzen bei stromstarken Erdschlüssen. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise