Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2015 | Ausgabe 4/2015

Social Choice and Welfare 4/2015

Super Tuesday: campaign finance and the dynamics of sequential elections

Zeitschrift:
Social Choice and Welfare > Ausgabe 4/2015
Autor:
Rainer Schwabe

Abstract

I develop a model of campaign finance in primary elections in which campaigns, which supply hard information about candidates’ electability, must be financed by strategic donors. I provide a rationale for Super Tuesday electoral calendars in which a block of voters vote simultaneously early in the election followed by other voters voting sequentially. For a range of campaign costs, such a calendar maximizes expected donations to nomination campaigns and, thus, the ex-ante probability of electing the best candidate over all possible electoral calendars.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2015

Social Choice and Welfare 4/2015 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Bildnachweise