Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2014 | Ausgabe 3-4/2014

International Journal on Digital Libraries 3-4/2014

Sustainability of digital libraries: a conceptual model and a research framework

Zeitschrift:
International Journal on Digital Libraries > Ausgabe 3-4/2014
Autor:
Gobinda Chowdhury

Abstract

This paper aims to develop a conceptual model and a research framework for study of the economic, social and environmental sustainability of digital libraries. The major factors that are related to the economic, social and environmental sustainability of digital libraries have been identified. Relevant research in digital information systems and services in general, and digital libraries in particular, have been discussed to illustrate different issues and challenges associated with each of the three forms of sustainability. Based on the discussions of relevant research that have implications on sustainability of information systems and services, the paper proposes a conceptual model and a theoretical research framework for study of the sustainability of digital libraries. It shows that the sustainable business models to support digital libraries should also support equitable access supported by specific design and usability guidelines that facilitate easier, better and cheaper access; support the personal, institutional and social culture of users; and at the same time conform with the policy and regulatory frameworks of the respective regions, countries and institutions. It is also shown that measures taken to improve the economic and social sustainability should also support the environmental sustainability guidelines, i.e. reduce the overall environmental impact of digital libraries. It is argued that the various factors affecting the different sustainability issues of digital libraries need to be studied together to build digital libraries that are economically, socially and environmentally sustainable.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3-4/2014

International Journal on Digital Libraries 3-4/2014 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise