Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2009 | Reliable Information Access Workshop | Ausgabe 6/2009

Information Retrieval Journal 6/2009

Swapping documents and terms

Zeitschrift:
Information Retrieval Journal > Ausgabe 6/2009
Autoren:
Charles L. A. Clarke, Gordon V. Cormack, Thomas R. Lynam, Chris Buckley, Donna Harman
Wichtige Hinweise
A previous version of this paper was published as Thomas R. Lynam, Chris Buckley, Charles L. A. Clarke and Gordon V. Cormack. A Multi-System Analysis of Document and Term Selection for Blind Feedback. In 13th ACM Conference on Information and Knowledge Management (CIKM), Washington DC, November 2004.

Abstract

Experiments were conducted to explore the impact of combining various components of eight leading information retrieval systems. Each system demonstrated improved effectiveness through the use of blind feedback, also known as pseudo-relevance feedback, a form of query expansion. Blind feedback uses the results of a preliminary retrieval step to augment the efficacy of a secondary retrieval step. The hybrid combination of primary and secondary retrieval steps from different systems in a number of cases yielded better effectiveness than either of the constituent systems alone. This positive combining effect was observed when entire documents were passed between the two retrieval steps, but not when only the expansion terms were passed. Several combinations of primary and secondary retrieval steps were fused using the CombMNZ algorithm; all yielded significant effectiveness improvement over the individual systems, with the best yielding an improvement of 13% (p = 10−6) over the best individual system and an improvement of 4% (p = 10−5) over a simple fusion of the eight systems.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2009

Information Retrieval Journal 6/2009 Zur Ausgabe

Reliable Information Access Workshop

Overview of the Reliable Information Access Workshop

Reliable Information Access Workshop

Why current IR engines fail

Reliable Information Access Workshop

A guide to the RIA workshop data archive

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise