Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

22.12.2016 | Ausgabe 7/2017

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 7/2017

Synthesis, growth, and characterization of new stilbazolium derivative single crystal: 2-[2-(2,4-dimethoxy-phenyl)-vinyl]-1-ethyl-pyridinium iodide for third-order NLO applications

Zeitschrift:
Journal of Materials Science: Materials in Electronics > Ausgabe 7/2017
Autoren:
K. Nivetha, S. Kalainathan, M. Yamada, Y. Kondo, F. Hamada

Abstract

2-[2-(2,4-Dimethoxy-phenyl)-vinyl]-1-ethyl-pyridinium iodide (DMPI), a new organic stilbazolium derivative was synthesized and grown by slow evaporation technique. The crystal structure of the grown crystal was solved by single crystal X-ray diffraction analysis and it was found that DMPI crystallizes in triclinic structure with the centrosymmetric space group Pī. Various functional groups of the grown crystal were identified using FT-IR spectral analysis. The molecular structure of DMPI was further confirmed by 1H NMR and 13C NMR spectral studies. The linear optical studies revealed that the grown crystal has a wide transparency range from 481 to 800 nm, which is suitable for opto-electronic and nonlinear optical applications. The luminescence spectrum of DMPI showed yellow emission radiation at 571 nm. TG/DTA analysis revealed that the grown crystal was thermally stable up to 232 °C. Microhardness studies confirmed the reverse indentation size effect of DMPI. The dielectric behaviour of DMPI was analyzed by dielectric studies with various frequencies at different temperatures. The surface damage threshold study showed that the grown crystal has higher optical radiation stability against 1064 nm Nd: YAG laser. Studies of its nonlinear optical properties using a Z-scan technique indicated that DMPI crystal possesses a saturable absorption and the self-focusing effect. Negative photo conducting nature of the grown crystal was obtained by photoconductivity measurements.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (DOCX 228 KB)
10854_2016_6174_MOESM1_ESM.docx
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2017

Journal of Materials Science: Materials in Electronics 7/2017Zur Ausgabe

Premium Partner

Neuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Effizienzsteigerung durch die und in der Magnetlagertechnik

Magnetlager sind aus etlichen industriellen Anwendungen nicht mehr wegzudenken, in anderen erscheint ein Einsatz in Zukunft vielversprechend. Durch die Magnetlagertechnik werden Effizienzsteigerungen unterschiedlicher Art ermöglicht – sowohl auf direkte Weise durch Verringerung der Lagerverluste im Vergleich zu mechanischen Lagerungen, als auch durch Verbesserungen im industriellen Prozess, die erst durch die besonderen Eigenschaften der Magnetlagerung erzielt werden können.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise