Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.10.2016 | Ausgabe 12/2016

Metallurgical and Materials Transactions A 12/2016

Synthesis of Carbon Nanotube-Reinforced Al2024 Matrix Nanocomposite Using Flake Powder Metallurgy Method

Zeitschrift:
Metallurgical and Materials Transactions A > Ausgabe 12/2016
Autoren:
F. Rikhtegar, S. G. Shabestari, H. Saghafian
Wichtige Hinweise
Manuscript submitted April 10, 2016.

Abstract

In current work, the flake powder metallurgy method was applied to achieve the uniform dispersion of carbon nanotubes (CNTs) within the Al2024 powder. For this purpose, the flake morphology of Al2024 powder with suitable diameter-to-thickness ratio (D/t = 85) was obtained after ball milling for 4 hours at 250 rpm and ball-to-powder ratio = 10. Then, the surface of matrix was modified by a hydrophilic polymer [polyvinyl alcohol (PVA)] to obtain the sufficient –OH group on its surface. Additionally, the refluxing of CNTs in nitric acid was performed at 393 K (120 °C) for 6 hours to functionalize the reinforcement by –COOH agent. After preparation of initial materials, the Al2024–1.5 wt pct CNTs suspension was stirred in a slurry at pH 3 until the color was changed in steady state from ink-like to transparent at pH 5. The hydrogen bonding was formed between the –OH groups of PVA coated Al2024 and –COOH groups of functionalized MWCNTs during the mixing step. Also, the temporary polarity could be considered between H+ and \({{\rm{C}}_{12}}{{\rm{H}}_{25}}{\rm{SO}}_4^ -\) ions on the surface of constituents, which led to improvement in the CNT distribution due to the changing of suspension pH. Consequently, the homogenous dispersion of CNTs in Al2024 flaky powders resulted in a chemical reaction of constituents without any destructive effects of mechanical forces. The morphological changes of Al2024 powders were studied by scanning electron microscopy (SEM), and surface treatments were evaluated by Fourier transform infrared and Raman spectroscopies. The dispersion of nanocomposite powder was investigated through field emission SEM. Also, X-ray diffraction analysis was used to investigate the initial Al2024 powder and formed phases after the ball milling process.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2016

Metallurgical and Materials Transactions A 12/2016Zur Ausgabe

Symposium: Neutron and X-Ray Studies of Advanced Materials – VIII

Recrystallization Texture Transition in Fe-2.1 Wt Pct Si Steel by Different Cold Rolling Reduction

Premium Partner

in-adhesivesMKVSNeuer Inhalt

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Technisches Interface Design - Beispiele aus der Praxis

Eine gute Theorie besticht nur darin, dass am Ende einer Entwicklung sinnvolle und nutzergerechte Produkte herauskommen. Das Forschungs- und Lehrgebiet Technisches Design legt einen starken Wert auf die direkte Anwendung der am Institut generierten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Die grundlegenden und trendunabhängigen Erkenntnisse sind Grundlage und werden in der Produktentwicklung angewendet. Nutzen Sie die Erkenntnisse aus den hier ausführlich dargestellten Praxisbespielen jetzt auch für Ihr Unternehmen.
Jetzt gratis downloaden!

Marktübersichten

Die im Laufe eines Jahres in der „adhäsion“ veröffentlichten Marktübersichten helfen Anwendern verschiedenster Branchen, sich einen gezielten Überblick über Lieferantenangebote zu verschaffen. 

Bildnachweise