Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

13.07.2016 | Ausgabe 5/2016

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 5/2016

Szenarien und Vorgehen für die Gestaltung der IT-Organisation von morgen

Zeitschrift:
HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik > Ausgabe 5/2016
Autoren:
Hinrich Schröder, Arno Müller

Zusammenfassung

Die Nutzung von Cloud Technologien beinhaltet weit mehr als die Klärung von technischen Fragestellungen sowie Kosten- und Risikoaspekten. Getrieben durch Cloud Computing und andere technologische Entwicklungen ergeben sich völlig neue Anforderungen an die Organisationseinheiten im Unternehmen, die für die Bereitstellung von IT-Services verantwortlich sind. Die zunehmende Komplexität der Aufgabenstellungen erfordert eine veränderte Aufgabenverteilung zwischen der IT-Abteilung, den Fachabteilungen sowie externen Partnern und führt somit zu tiefgreifenden Veränderungen der IT-Organisation.
Gegenstand des Beitrags ist ein Ansatz, mit dessen Hilfe die Aufgaben in der IT analysiert und den Aufgabenträgern (IT-Abteilung/Fachbereiche/externe Dienstleister) zugeordnet werden können. Mögliche Szenarien der sich so ergebenden IT-Organisation werden vorgestellt und situativ beurteilt.
Nach einer kurzen Darstellung der Treiber der Digitalisierung werden typische Aufgabencluster des IT-Management herausgearbeitet, denen dann Verantwortlichkeiten zugeordnet werden. Auf diese Weise lassen sich sowohl gängige Positionierungen der Unternehmens-IT systematisch erklären und beschreiben als auch neue innovative Szenarien entwickeln. Aus den Szenarien können dann konkrete Anforderungen an die zu besetzenden Rollen und die von den Mitarbeitern benötigten Skills abgeleitet werden.
Adressiert werden somit insbesondere die Fragen, welche Bedeutung ein Architekturkonzept wie das Cloud Computing auf die IT-Organisation im Unternehmen hat und welche Auswirkungen sich für die Anwender und Mitarbeiter in der IT ergeben. Als wichtiges Ergebnis ist festzuhalten, dass für die meisten der „neuen“ Rollen ein massiver Aufbau von Business- und IT-Innovationskompetenz erforderlich ist. Dies wird künftig eine zentrale Aufgabe im Rahmen der Transformation der Unternehmens-IT darstellen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 50.000 Bücher
  • über 380 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 5/2016 Zur Ausgabe

EditorialNotes

Editorial

Premium Partner

    Bildnachweise