Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT 6/2016

01.06.2016 | Wasserbau

Talsperre Zapotillo in Mexiko — eine 130 m hohe Staumauer aus Walzbeton auf stark verformbarem Fels

verfasst von: Prof. Dr.-Ing. Walter Wittke, Dr.-Ing. Bettina Wittke-Schmitt

Erschienen in: WASSERWIRTSCHAFT | Ausgabe 6/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Am Río Verde, in der Nähe von Guadalajara, Mexiko, wird zurzeit die etwa 130 m hohe Staumauer El Zapotillo aus Walzbeton gebaut. Die im Grundriss leicht gekrümmte Schwergewichtsmauer steht auf stark verformbaren Tuffen, die in horizontaler Wechsellagerung mit Ignimbriten an der Sperrenstelle anstehen. Unterhalb der Talsohle befinden sich zwei stärker durchlässige Ignimbrit-Schichten, in denen das Grundwasser artesisch ansteht. Der Entwurf der Mauer musste diesen schwierigen Randbedingungen Rechnung tragen. Für den Standsicherheitsnachweis stellte insbesondere die hohe Verformbarkeit der Tuffschichten eine große Herausforderung dar. Das Injektions- und Dränagekonzept wurde maßgeblich durch die beiden artesischen Aquifere geprägt und erschwert. Der Nachweis der Standsicherheit wurde mit Hilfe von 3-D-FE-Berechnungen mit Programmsystemen von WBI geführt. Bau, Einstau und Betrieb der Mauer werden mit einem extensiven Monitoring-Programm und im Sinne der in der Geotechnik üblichen Beobachtungsmethode fachtechnisch begleitet. …
Literatur
[1]
Zurück zum Zitat Wittke, W.: Rock Mechanics Based on an Anisotropic Jointed Rock Model (AJRM). Wittke, W.: Rock Mechanics Based on an Anisotropic Jointed Rock Model (AJRM).
[2]
Zurück zum Zitat Wilson, E. L.: Three-Dimensional Static and Dynamic Analysis of Structures. CSI Berkeley, 2002. Wilson, E. L.: Three-Dimensional Static and Dynamic Analysis of Structures. CSI Berkeley, 2002.
Metadaten
Titel
Talsperre Zapotillo in Mexiko — eine 130 m hohe Staumauer aus Walzbeton auf stark verformbarem Fels
verfasst von
Prof. Dr.-Ing. Walter Wittke
Dr.-Ing. Bettina Wittke-Schmitt
Publikationsdatum
01.06.2016
Verlag
Springer Fachmedien Wiesbaden
Erschienen in
WASSERWIRTSCHAFT / Ausgabe 6/2016
Print ISSN: 0043-0978
Elektronische ISSN: 2192-8762
DOI
https://doi.org/10.1007/s35147-016-0066-0

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

WASSERWIRTSCHAFT 6/2016 Zur Ausgabe