Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

04.02.2017 | Original Paper | Ausgabe 1/2017 Open Access

Journal of Management Control 1/2017

Tensions at the intersection of management control and innovation: a literature review

Zeitschrift:
Journal of Management Control > Ausgabe 1/2017
Autoren:
Eva Lövstål, Anne-Marie Jontoft

Abstract

This paper reviews 47 articles dealing with tensions at the intersection of management control and innovation. One purpose is to present the status of the research in the area in terms of types of articles, research methods, theoretical approaches, and tension-related terms used. A second purpose is to conceptually compare the use and interpretations of tension in the reviewed articles, as well as to systematically map and categorize highlighted competing demands. A third purpose is to suggest a tension-based framework. Among other characteristics and trends, the paper indicates an increased research interest in the issue of tensions during the review period (1991–2015). Although different theoretical approaches are adopted, the contingency approach is the most common. Furthermore, the review shows that several tension-related terms are used either alone or in parallel in the articles, often interchangeably and without clarifying their definitions. The tension-based framework presents four different types of tension: (1) inherent innovation-control tensions, (2) inherent management control tensions, (3) created management control tensions, and (4) decision-making tensions in innovation practices. The framework also suggests interpretations of and responses to tensions related to management control and innovation. Theoretically, the framework can enable a more precise debate that builds on previous research, since it clarifies potential ways to structure future research. From a practical point of view the presented framework can be helpful for managers dealing with tensions, by encouraging creative management control solutions that can enable innovation.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Journal of Management Control 1/2017 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise