Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Original Article | Ausgabe 6/2011

Medical & Biological Engineering & Computing 6/2011

The application of Hilbert–Huang transform in the analysis of muscle fatigue during cyclic dynamic contractions

Zeitschrift:
Medical & Biological Engineering & Computing > Ausgabe 6/2011
Autoren:
Vedran Srhoj-Egekher, Mario Cifrek, Vladimir Medved

Abstract

Surface electromyography (sEMG) is a common technique used in the assessment of local muscle fatigue. As opposed to static contraction situations, sEMG recordings during dynamic contractions are particularly characterised by non-stationary (and non-linear) features. Standard signal processing methods using Fourier and wavelet based procedures demonstrate well known restrictions on time–frequency resolution and the ability to process non-stationary and/or non-linear time-series, thus aggravating the spectral parameters estimation. The Hilbert–Huang transform (HHT), comprising of the empirical mode decomposition (EMD) and Hilbert spectral analysis (HSA), provides a new approach to overcome these issues. The time-dependent median frequency estimate is used as muscle fatigue indicator, and linear regression parameters are derived as fatigue quantifiers. The HHT method is utilised for the analysis of the sEMG signals recorded over quadriceps muscles during cyclic dynamic contractions. The results are compared with those obtained by the Fourier and wavelet based methods. It is shown that HHT procedure provides the most consistent and reliable assessment of spectral and derived linear regression parameters, given the time epoch width and sampling interval in the time domain. The suggested procedure successfully deals with non-stationary and non-linear properties of biomedical signals.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Technik-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 40.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2011

Medical & Biological Engineering & Computing 6/2011 Zur Ausgabe

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Best Practices für die Mitarbeiter-Partizipation in der Produktentwicklung

Unternehmen haben das Innovationspotenzial der eigenen Mitarbeiter auch außerhalb der F&E-Abteilung erkannt. Viele Initiativen zur Partizipation scheitern in der Praxis jedoch häufig. Lesen Sie hier  - basierend auf einer qualitativ-explorativen Expertenstudie - mehr über die wesentlichen Problemfelder der mitarbeiterzentrierten Produktentwicklung und profitieren Sie von konkreten Handlungsempfehlungen aus der Praxis.
Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise