Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

18.08.2015 | Original Paper | Ausgabe 3/2016 Open Access

Quality of Life Research 3/2016

The effectiveness of a preventive health program and vitamin D status in improving health-related quality of life of older Canadians

Zeitschrift:
Quality of Life Research > Ausgabe 3/2016
Autoren:
J. P. Ekwaru, A. Ohinmaa, Paul J. Veugelers

Abstract

Purpose

To assess the effectiveness of a preventive health program and vitamin D status in improving the health-related quality of life (HRQOL) of older residents of Canada.

Design

We analyzed baseline and follow-up data of 2119 volunteers of a community program that promotes healthy lifestyles and encourages vitamin D supplementation. We examined the program effect on each of the five dimensions of the EQ-5D-5L, HRQOL score, and quality-adjusted life years (QALYs) using multivariable regression methods. We further examined the specific contribution of vitamin D status as quantified by serum 25-hydroxyvitamin D (25(OH)D).

Results

Problems with mobility, usual activities, pain/discomfort, and depression/anxiety were reported less during follow-up compared to baseline. On average, participants’ HRQOL had improved by 0.018 units at 6 months and 0.025 units at 1 year of follow-up. Improvements in vitamin D status were independently associated with improvements in HRQOL and in QALYs. As per 25 nmol/L increase in 25(OH)D, there was a 0.002 increase in HRQOL and a 0.001 increase in QALYs.

Conclusions

This study documents the benefits of a real-world preventive health program to HRQOL. It is the first to reveal that improvements in vitamin D status parallel improvements in HRQOL among healthy community dwellers. The study further suggests that the preventive health program and supplementation with vitamin D are cost-effective interventions.

Unsere Produktempfehlungen

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Basis-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf die Inhalte der Fachgebiete Business IT + Informatik und Management + Führung und damit auf über 30.000 Fachbücher und ca. 130 Fachzeitschriften.

Premium-Abo der Gesellschaft für Informatik

Sie erhalten uneingeschränkten Vollzugriff auf alle acht Fachgebiete von Springer Professional und damit auf über 45.000 Fachbücher und ca. 300 Fachzeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Quality of Life Research 3/2016 Zur Ausgabe

Special Section: PROs in Non-Standard Settings (by invitation only)

Mode of administration does not cause bias in patient-reported outcome results: a meta-analysis

Premium Partner

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Wieviel digitale Transformation steckt im Informationsmanagement? Zum Zusammenspiel eines etablierten und eines neuen Managementkonzepts

Das Management des Digitalisierungsprozesses ist eine drängende Herausforderung für fast jedes Unternehmen. Ausgehend von drei aufeinander aufbauenden empirischen Untersuchungen lesen Sie hier, welche generellen Themenfelder und konkreten Aufgaben sich dem Management im Rahmen dieses Prozesses stellen. Erfahren Sie hier, warum das Management der digitalen Transformation als separates Konzept zum Informationsmanagement zu betrachten
und so auch organisatorisch separiert zu implementieren ist. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise