Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2011 | Ausgabe 2/2011

Marketing Letters 2/2011

The effects of advertisement picture likeability on information search and brand choice

Zeitschrift:
Marketing Letters > Ausgabe 2/2011
Autoren:
Carl Obermiller, Alan G. Sawyer

Abstract

A considerable amount of advertising research has focused on the effects of affective cues such as likeable people, pictures, or music. The conclusions have been that ads relying on affective cues can influence choice only under limited conditions, when relevant brand information is either unavailable or not useful if present. However, the effects of affective cues on choice may not be as limited as previously thought. When respondents are allowed to explore diagnostic information but must do it sequentially after initial exposure to the ads with pictures varying in likeability, we hypothesize that the positive ad will influence brand choice, and this effect will be at least partially due to the initial effects of the ads on search of this information. Our study manipulated the likeability of pictures in print ads for a “test brand,” along with other similarly formatted ads for three other brands. Brand attribute information was not readily available but could be searched and showed clearly that the test brand was only the second-best. Results showed that the ad pictures biased search order in favor of the advertised test brand and increased choice of the second-best test brand when it was advertised with the likeable pictures. Subsequent analysis revealed that search order significantly but not completely mediated the effects of picture on choice. The results suggest that information search can be a useful, sensitive measure of the effects of advertising.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit dem Kombi-Abo erhalten Sie vollen Zugriff auf über 1,8 Mio. Dokumente aus mehr als 61.000 Fachbüchern und rund 500 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit dem Wirtschafts-Abo erhalten Sie Zugriff auf über 1 Mio. Dokumente aus mehr als 45.000 Fachbüchern und 300 Fachzeitschriften aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2011

Marketing Letters 2/2011 Zur Ausgabe

BranchenIndex Online

Die B2B-Firmensuche für Industrie und Wirtschaft: Kostenfrei in Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren.

Whitepaper

- ANZEIGE -

Entwicklung einer Supply-Strategie bei der Atotech Deutschland GmbH am Standort Feucht

Die Fallstudie zur Entwicklung der Supply-Strategie bei Atotech Deutschland GmbH beschreibt den klassischen Weg der Strategieentwicklung von der 15M-Reifegradanalyse über die Formulierung und Implementierung der Supply-Rahmenstrategie. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht die Ableitung und Umsetzung der strategischen Stoßrichtungen sowie die Vorstellung der Fortschreibung dieser Strategie. Lesen Sie in diesem Whitepaper, wie die Supply-Strategie dynamisch an die veränderten strategischen Anforderungen des Unternehmens angepasst wurde. Jetzt gratis downloaden!

Bildnachweise