Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.02.2016 | Ausgabe 2/2017

Journal of Economics and Finance 2/2017

The fisher relationship in Nigeria

Zeitschrift:
Journal of Economics and Finance > Ausgabe 2/2017
Autoren:
Borja Balparda, Guglielmo Maria Caporale, Luis Alberiko Gil-Alana

Abstract

This paper examines the Fisher relationship in the case of Nigeria by carrying out standard unit root tests and applying fractional integration techniques to 1-month, 3-month, 6-month and 12-month deposit rates and inflation. The evidence indicates that this relationship only holds for very short-term (1-month) interest rates, and therefore only these nominal rates are a useful predictor of the inflation rate. For other short-term rates the lack of a Fisher effect suggests that they could be used as a monetary policy tool.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Springer Professional "Wirtschaft+Technik"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft+Technik" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 69.000 Bücher
  • über 500 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Automobil + Motoren
  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Elektrotechnik + Elektronik
  • Energie + Umwelt
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Maschinenbau + Werkstoffe
  • Versicherung + Risiko

Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Springer Professional "Wirtschaft"

Online-Abonnement

Mit Springer Professional "Wirtschaft" erhalten Sie Zugriff auf:

  • über 58.000 Bücher
  • über 300 Zeitschriften

aus folgenden Fachgebieten:

  • Bauwesen + Immobilien
  • Business IT + Informatik
  • Finance + Banking
  • Management + Führung
  • Marketing + Vertrieb
  • Versicherung + Risiko




Testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2017

Journal of Economics and Finance 2/2017 Zur Ausgabe

Premium Partner

    Bildnachweise